header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

WHO erklärt Ausbruch des neuen Coronavirus für eine Pandemie

Mar 16, 2020 12:59 AM ET

Foto: FABRICE COFFRINI/AFP via Getty Images

Das Coronavirus, das über die ganze Welt fegt, ist eine Pandemie, erklärte die Weltgesundheitsorganisation heute. In 114 Ländern der Welt gibt es mittlerweile über 118.000 Fälle von COVID-19, der durch das Virus verursachten Krankheit.

Weltgesundheitsorganisation (WHO)

@WHO

Antworten auf @WHO

“Die WHO hat diesen Ausbruch rund um die Uhr bewertet, und wir sind zutiefst besorgt, sowohl über die alarmierenden Ausmaße der Ausbreitung und Schwere als auch über die alarmierenden Untätigkeitsraten”-DrTedros COVID19

Weltgesundheitsorganisation (WHO)

@WHO

 

?Brechen?

“Wir haben daher die Einschätzung getroffen, dass COVID19 als Pandemie charakterisiert werden kann”-

View image on Twitter

55,5K

Twitter Ads Info und Datenschutz
59.7K Leute sprechen darüber
 
 

Die WHO werde die Ausbreitung des Virus weiterhin genau beobachten, sagte Tedros Adhanom, Generaldirektor der WHO, bei der Ankündigung. “Wir sind zutiefst besorgt über die alarmierende Ausbreitung und Schwere sowie über das alarmierende Ausmaß der Untätigkeit”, sagte er. “Wir haben jeden Tag die Länder aufgefordert, dringend und aggressiv zu handeln.”

Es gibt große Ausbrüche des Virus in Italien, Südkorea und den Vereinigten Staaten. In den USA hat die langsame Einführung von Tests und begrenzte Testkapazitäten die Reaktion auf die Krankheit lahmgelegt.

Die Ausbreitung des Virus kann immer noch kontrolliert werden, sagte Adhanom. Er verwies sowohl auf China als auch auf Südkorea, wo die Ausbrüche offenbar zurückgehen. “Es ist bedenklich.”

Weltgesundheitsorganisation (WHO)

@WHO

Antworten auf @WHO

“81 Länder haben keineCOVID19-Fälle gemeldet, und 57 Länder haben 10 Fälle oder weniger gemeldet.

Wir können dies nicht laut genug sagen, oder klar genug, oder oft genug: alle Länder können immer noch den Verlauf dieser Pandemie ändern”-

Weltgesundheitsorganisation (WHO)

@WHO

 

“Wenn Länder ihre Leute in der Antwort erkennen, testen, behandeln, isolieren, verfolgen und mobilisieren, können Diejenigen mit einer Handvoll COVID19-Fälle verhindern, dass diese Fälle zu Clustern werden und diese Cluster zu einer Community-Übertragung werden”-

8,197

Twitter Ads Info und Datenschutz
4.806 Personen sprechen darüber
 
 

Eine Pandemie ist laut WHO die “weltweite Ausbreitung einer neuen Krankheit”. Es gibt keine Cut-and-Dry-Kriterien dafür, was das Ausmaß der Pandemie erreicht und was nicht, und es gibt keine Schwelle von Fällen oder Todesfällen, die die Definition auslöst.

Die WHO stufte das neuartige Coronavirus am 30. Januar als globalen Gesundheitsnotstand ein. Bis jetzt zögerten sie, den Ausbruch als Pandemie zu bezeichnen, da sie befürchteten, dass dies unnötige Panik auslösen würde, obwohl sie die Länder gewarnt hatten, sich auf eine Pandemie vorzubereiten. “Die Verwendung des Wortes Pandemie passt jetzt nicht zu den Tatsachen, aber es kann sicherlich Angst verursachen”, sagte Adhanom bei einem Pressebriefing Ende Februar. “Was wir sehen, sind Epidemien in verschiedenen Teilen der Welt, die verschiedene Länder auf unterschiedliche Weise betreffen.”

Länder auf der ganzen Welt, auch in den USA, haben bereits auf Pläne zur Pandemievorsorge zurückgelehnt, um auf Ausbrüche des neuen Coronavirus zu reagieren.

Das letzte Mal, dass die WHO eine Pandemie ausrief, war während des H1N1-Ausbruchs im Jahr 2009, der fast ein Viertel der Weltbevölkerung infizierte. Diese Entscheidung wurde jedoch dafür kritisiert, dass sie unnötige Panik auslöste. SARS wurde nicht als Pandemie betrachtet, obwohl Menschen in 26 Ländern betroffen waren, und MERS auch nicht.

Contact Information:

Some contact

Nicole Wetsman
Tags:   German, United States, Wire