header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

DHL wird 1.000 Roboter von Locus Robotics für die Liefererfüllung einsetzen

Mar 13, 2020 12:42 AM ET

Screen-Shot-2019-04-23-at-11.10.54-AM

Robotik hat in den Kategorien Versand und Lagererfüllung viel Erfolg für ihre Fähigkeit, Logistikunternehmen einen Vorsprung im Timing zu geben. Amazon ist wahrscheinlich das beste und prominenteste Beispiel, mit mehr als 200.000 Robotern, die derzeit in seinen Zentren in den USA eingesetzt werden.

Da der Einzelhandelsriese die Erwartungen auf die Nächsten- und Amtagelieferungen verlagert hat, haben Wettbewerber und Partner nach einem Vorteil gesucht, und viele wenden sich der Robotik von Drittanbietern zu. Der Versandriese DHL hat sich an Robotik-Unternehmen gewandt. Ende 2018 kündigte der nordamerikanische Flügel des Unternehmens an, 300 Millionen US-Dollar in Robotik und Automatisierung in 350 Anlagen investieren zu wollen.

Locus Robotics ist seit 2017 Partner und erntet einen Teil dieses Windfalls. DHL hat sich diese Woche verpflichtet, insgesamt 1.000 LocusBots des in Massachusetts ansässigen Startups einzusetzen. Trotz einiger großer Investitionen fühlt es sich immer noch wie ein Tropfen auf den heißen Stein der Gesamtfläche des Unternehmens an, der die Standorte der Roboter im kommenden Jahr von zwei auf zwölf Standorte erweitert.

 

Offensichtlich hat die Reederei gute Dinge darüber zu sagen, wie der Pilot bisher gelaufen ist.

“Die erste Implementierung der Locus-Lösung durch DHL Supply Chain in den Bereichen Life Sciences und Retail war ein enormer Erfolg; Wir verzeichneten steigerungen bei der Fulfillment-Produktivität von bis zu 80 % in ausgewählten Kundengeschäften”, sagte JIM Gehr, Präsident des DHL-Einzelhandels, in einer Pressemitteilung. “Wir sehen nun die Möglichkeit, die Vorteile der Nutzung ihrer hochflexiblen AMR-Lösung in großem Maßstab für Kunden in mehreren Branchen zu erweitern. Wir freuen uns darauf, weiterhin mit Locus zusammenzuarbeiten, um die Produktivität zu steigern, das Kapazitätswachstum zu unterstützen und die Lieferketten unserer Kunden bundesweit kontinuierlich zu verbessern.”

Locus Robotics ist eines von rund 25 Robotikunternehmen, mit denen DHL bei der Ankündigung der ersten Investitionen im Jahr 2018 zusammenarbeiten wollte. Das Startup sammelte im April letzten Jahres eine Serie C im Wert von 26 Millionen US-Dollar ein.

Contact Information:

Some contact

Brian Heater
Tags:   German, United States, Wire