United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 13, 2020 12:43 AM ET

Amazon schränkt Verkauf von Gesichtsmasken und Handdesinfektionsmittel wegen Coronavirus Preis-Gauging


iCrowd Newswire - Mar 13, 2020

Illustration von Alex Castro / The Verge

Amazon hat damit begonnen, die Verkäufertypen auf seiner Marktplatz-Plattform von Drittanbietern einzuschränken, die unter anderem Gesundheits- und Hygieneprodukte wie Gesichtsmasken, Handdesinfektionsmittel, Desinfektionstücher und Sprays und Isopropylalkohol verkaufen können. Die Entscheidung, die in einer Mitteilung an die Verkäufer am Mittwoch enthüllt und von The Vergeüberprüft wurde, ist eine bemerkenswerte Eskalation im Kampf von Amazon gegen Preisabsprachen und irreführendes Marketing auf seiner E-Commerce-Plattform aufgrund des anhaltenden Coronavirus-Ausbruchs.

“Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie derzeit Produkte wie Einwegmasken, Handdesinfektionsmittel, Desinfektionstücher/Sprays, Isopropylalkohol oder verwandte Produkte verkaufen oder bereits verkauft haben”, heißt es in der Mitteilung. “Wir haben strengere Anforderungen an den Verkauf dieser Produkte in unserem Geschäft eingeführt und als Ergebnis wurden Ihre Angebote entfernt. Wir akzeptieren derzeit keine Anträge auf Den Verkauf dieser Produkte.”

Amazon sagt, dass der verbleibende Bestand dieser Produkte in seinen Fulfillment-Centern für die Erstattung der Rückgabe- oder Entsorgungsgebühren in Frage kommt, aber Verkäufer müssen einen so genannten Umzugsauftrag erstellen, um diese verarbeitet zu bekommen. Das Zeitfenster für die Rückerstattung beginnt heute und dauert bis zum 31. Mai 2020. Amazon teilt den Verkäufern außerdem mit, dass sie sich an die Support-Linie des Verkäufers wenden können, wenn sie das Gefühl haben, dass sie gemäß der neuen Richtlinie nicht ordnungsgemäß ins Visier genommen werden.

Es ist unklar, welche Kriterien das Unternehmen verwendet, um Drittanbietern das Anbieten dieser Produkte zu ermöglichen, aber es klingt, als ob Amazon alle Anwendungen für neue Angebote schließt und nur bestehenden Verkäufern, die nicht gegen seine faire Preispolitik verstoßen haben, erlauben wird, diese Artikel weiter verkaufen. Suchanfragen auf seiner Plattform jetzt viele Ergebnisse für Handdesinfektionsmittel und Gesichtsmasken zurückgeben, aber alle erscheinen angemessen preislich und eine große Mehrheit sind für Prime-Versand berechtigt. Dies ist eine drastische Verbesserung gegenüber vor ein paar Wochen, als Amazon sich mit exorbitant überteuerten Angeboten für diese Artikel überrannt sah, die drei- bis viermal so hoch waren wie der reguläre Preis, wobei die Versandmengen die Amazon-Standards weit überstiegen. Amazon lehnte es ab, sich weiter zu der Änderung der Richtlinie zu äußern.

Amazon hat in den letzten Wochen damit begonnen, gegen den Missbrauch von Coronaviren auf seiner Plattform vorzugehen. Das Unternehmen hat Millionen von Produkten für die Herstellung von falschen Coronavirus Ansprüche entfernt, und es hat auch damit begonnen, Hunderttausende von Inserate über Preis-Gauging und Verbot Verkäufer, die die Preise für Gesundheitsartikel wie Gesichtsmasken und Handdesinfektionsmittel zu versuchen und die steigende Nachfrage der Verbraucher zu nutzen.

Dennoch geriet das Unternehmen immer noch ins Fadenkreuz von Sen. Ed Markey (D-MA), der Amazon in der vergangenen Woche aufgefordert hatte, proaktiver und transparenter auf die Situation zu reagieren. Markey lobte später Amazons Bereitschaft, mit der Regierung in dieser Frage zusammenzuarbeiten, nachdem er eine Antwort erhalten hatte; Das Unternehmen arbeitet nun mit Generalstaatsanwälten zusammen, um Preistreiber zu verfolgen, und begann, seine Durchsetzung zu beschleunigen, berichtete das Wall Street Journal.

Jetzt geht Amazon einen Schritt weiter und nimmt eine aggressivere Haltung ein, indem es einfach beschränkt, wer diese Art von Artikeln verkaufen kann, um zu vermeiden, dass eine Flut neuer, potenziell irreführender Angebote ständig überprüft werden muss. eBay verboten Gesichtsmaske und Hand desinfektionsmittel Angebote letzte Woche inmitten ähnlicher Preis gouging auf seiner Plattform

Contact Information:

Nick Statt



Tags:    German, United States, Wire