header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Virginia, Investigation Reveals 2 Officers Violated Department Policies When They Shot a Man Inside His Home

Mar 12, 2020 1:43 AM ET

Die Ergebnisse einer internen Untersuchung, die sich aus einer Schießerei der Polizei im Jahr 2018 ergab, wurden kürzlich veröffentlicht. Laut The News & Advance,zwei ehemaligen Lynchburg, VA Polizisten wurden festgestellt, dass in Verletzung mehrerer Abteilung richtlinien, wenn sie Walker Sigler in seinem Haus an der Link Road erschossen. Die Beamten untersuchten eine offene Haustür, die als verdächtig galt, als sie Sigler weckten.

Als die Offiziere Edward Ferron und Savannah Simmons Sigler begegneten, verwechselten sie ihn mit einem Angreifer und feuerten ihre Waffen ab. Sigler erlitt einen gebrochenen rechten Oberschenkelknochen sowie einen dauerhaften Sehverlust im linken Auge, als er eine erhebliche Menge Blut verlor. Er musste sich auch mehreren Operationen unterziehen.

Die beiden Offiziere wurden nach der Schießerei angeklagt, mussten aber keine Gefängnisstrafe absitzen, da beide keinen Anfechtungsantrag gegen einen fahrlässigen Umgang mit einer Schusswaffe führen, so die Nachrichtenquelle. Die Offiziere traten später aus der Truppe aus. Sigler reichte angesichts der erlittenen Verletzungen eine Klage in Höhe von 12 Millionen US-Dollar gegen Ferron und Simmons ein, und erst 2019 wurde ein Vergleich erzielt, obwohl der vereinbarte Betrag nicht bekannt gegeben wurde.

Die Abteilung leitete später eine interne Untersuchung ein und stellte fest, dass beide Offiziere gegen mehr als eine Richtlinie verstoßen hatten, als der Vorfall eintrat. Chief Ryan Zuidema gab dies während einer Pressekonferenz bekannt, die irgendwann im Januar stattfand, gab aber nicht bekannt, welche Richtlinien die Offiziere verletzten. Er sagte jedoch: “Das sind Personalangelegenheiten, die unsere Offiziere und ehemaligen Offiziere in diesem Fall betreffen, und sie haben ein gewisses Recht nach dem Gesetz, bestimmte Dinge nicht freizulassen.”

Zuidema räumte auch ein, dass das, was an jenem Morgen des 17. Februar 2018 geschah, “eine Anomalie für die Lynchburg Police Department war, nicht unser Standard, und wie immer bemühen wir uns, sicherzustellen, dass [Sie] Polizeiabteilung zu den am besten ausgebildeten Behörden in der Commonwealth. Wir sind uns absolut bewusst, dass wir es in dieser Situation besser hätten machen können.”

Die Nachrichtenquelle betonte, dass die Polizei als Ergebnis der Ermittlungen nun strengere Richtlinien befolgen muss, die regeln, wann sie in ein Gebäude eintreten können, in dem ein Verbrechen stattgefunden haben soll.

Sind Sie Opfer von polizeilichem Fehlverhalten? Wohnen Sie in Richmond, VA?

Wenn ein Richmond-Offizier übermäßige Gewalt anwendete, die dazu führte, dass Sie Verletzungen erlitten haben, gibt es Polizeibrutalitätsanwälte in Richmond, VA bereit und verfügbar, um Ihnen zu helfen. Um herauszufinden, was Sie tun müssen, um einen/die Beamten für sein Fehlverhalten zu erkennen, wenden Sie sich an Burnett & Williams unter 800-969-1650.

Contact Information:

Some contact

Free Case Evaluation

Call Us: 800-672-3103