United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 12, 2020 1:53 AM ET

Kongress kann Bluetooth-Kopplung nicht reparieren, aber es schadet nicht, es zu versuchen


iCrowd Newswire - Mar 12, 2020

Foto: Chris Welch / The Verge

Die Woche der iOS 14-basierten Lecks geht weiter, mit Hinweisen auf neue Apple-Hardware und einer neuen Startbildschirmansicht. Die Gerüchteliste für Apps auf dem Startbildschirm erscheint mir besonders interessant und besonders wahrscheinlich. Risse darüber, dass es Windows Phone beiseite kopiert, scheint es mir wahrscheinlich, weil es auch eine Menge der minimalistischen / Zeit-gut verbrachte Launcher i seen für Android imitiert.

Vielleicht lässt Apple uns auch Apps an beliebigen Stellen auf dem Startbildschirm setzen, anstatt sie alle zu zwingen, oben links zu beginnen und nach unten zu fließen. Oder vielleicht auch nicht! Das Interessante ist, dass Apple zum ersten Mal überhaupt sein Grid-of-Apps-Homescreen-Modell überdenkt.

Ich möchte einen Gedanken vervollständigen, den ich im gestrigen Newsletter über Sherlocking begonnen habe. Das relevante Problem in diesen Tagen ist nicht so sehr, dass Apple, Google oder Microsoft eine First-Party-App erstellen würden, die eine bereits vorhandene Drittanbieter-App dupliziert. Für mich ist das Problem, dass diese First-Party-Apps Zugriff und Integration in das Kernbetriebssystem in einer Weise erhalten, die diese Drittanbieter-Apps nie getan haben und wahrscheinlich nie tun werden. Nennen Sie es “Selbstvorverurteilung”.

 

In Apple World sind Beispiele dafür, dass Apple Podcasts in Siri integriert werden, Spotify jedoch außen vor gelassen wird. Die Apple Watch kann auf iMessages antworten, aber keine andere Smartwatch. Und iPhones sind nur in der Lage, ihre schnellen Paarungstricks mit Apples eigenen Kopfhörern zu tun – mit einer handgewellten Ausrede, dass dafür ein spezieller Hardware-Chip notwendig ist. Ich könnte eine ähnliche Liste für Windows 10 und Bing oder OneDrive oder Google-Suche und Google Ads erstellen.

Wie auch immer, ich werde es einen Tag später noch einmal besuchen, weil es heute in einer Kartellanhörung des Kongresses auftauchte! Adi Robertson deckte es in einem Tweetstorm und in einem Artikel auf unserer Website ab. Senatorin Amy Klobuchar mischte selbstvorspielliche und Sherlocking, was mich traf, weil ich gestern versucht war zu sagen, wir sollten den Begriff Sherlocking wiederbeleben, aber ihn für den spezifischen Kontext des speziellen First-Party-Plattform-Zugangs optimieren.

Ich erkenne, dass es einfach ist, mein hohes Pferd auf einen moralischen Höhengrund zu reiten und meine und die Nase meines Pferdes auf jede App zu schauen, die ein Plattform-Ersteller machen kann und tut-tut. Aber das Problem ist eigentlich komplexer – diese großen Tech-Unternehmen sollten nicht daran gehindert werden, ihre eigenen Apps überhaupt zu machen, wie Adi bemerkt:

Lebensmittelgeschäfte verkaufen beispielsweise Produkte der Ladenmarke, die mit anderen Artikeln in den Regalen konkurrieren. Amazon tut dies auch, aber Open Markets Institute Expertin Sally Hubbard argumentierte, dass seine Größe und Allgegenwart die Situation anders machen. Ebenso würden Apple und Google unter einem völlig “neutralen” Ökosystem keine Apps auf Ihrem Telefon vorinstallieren – aber die Kartellwächter wollen nicht so weit gehen.

Es lohnt sich, den Austausch herauszuarbeiten, der zu diesem ersten Satz geführt hat. Adi hat es in einem Tweet:

Adi Robertson

@thedextriarchy

Antworten auf @thedextriarchy

Dieses Hören beginnt im Kreis zu gehen – wir haben festgestellt, dass die Unterscheidung von unfairer Selbstbehauptung eine feine Linie ist, und jetzt mäandern wir nur um diese Linie herum und stolpern gelegentlich in halbverwandte Themen wie Privatsphäre.

Adi Robertson

@thedextriarchy

 

Okay, etwas wieder auf Kurs: Lee fragt, wie sich so etwas wie AmazonBasics vom Verkauf eines Store-Markenprodukts von Costco unterscheidet.

Hubbard: “Der Unterschied ist, dass Costco nicht annähernd so dominant ist wie Amazon.”

Twitter Ads Info und Datenschutz
</div class=”Icon I>

con–profileCTA ” title=”Profil auf Twitter ansehen” role=”img” aria-label=”Profil auf Twitter anzeigen”>

Weitere Tweets von Adi Robertson anzeigen
 
 

Und genau das ist der Kern davon. Irgendwann lassen uns die schiere Größe und Macht dieser Unternehmen in unserem Bauch spüren, dass die Regeln anders sein sollten. Aber was diese Regeln sein sollten, ist unklar. Und es ist noch weniger klar, wie groß und mächtig ein Unternehmen sein muss, um ihnen unterworfen zu werden.

Deshalb deckt The Verge die Technologiepolitik übrigens so ab, wie sie es tut. Wir haben von einem Gerücht über iOS 14 zu Kongressaussagen über Kirkland gelangt – und ich denke, diese Dinge sind tief miteinander verbunden.

Sie mögen dieses Zeugnis des Kongresses zu Recht abstrus und langweilig finden, und ich wäre die letzte Person, die Ihnen die Schuld gibt. Aber es wird schließlich helfen, festzustellen, ob die Kopplung Ihrer nächsten Reihe von Bluetooth-Kopfhörer ist ein Schmerz im Arsch oder nicht. Oder es bestimmt, in welchem Hotel Sie übernachten, weil sich die Regeln für die Anzeige von Google neben den Suchergebnissen ändern könnten.

Ich kam dabei aus dem Blickwinkel von Apples kommendem Betriebssystem, aber ich hätte genauso leicht über Googles Suchseitenergebnisse sprechen können, die Anfang dieses Jahres Flip-Flop sanieren oder sogar Microsofts Hin und Her bei der Bing-Integration in Windows.

Der Punkt ist, dass nicht nur die Sorge um den Datenschutz, Regulierung wird auch Ihre Erfahrung mit diesen Produkten berühren. Hoffentlich zum Besseren.


 

Coronavirus

Mark Zuckerbergs Philanthropie-Gruppen werden eine VervierfacherErhöhung der Coronavirus-Tests in der Bay Area finanzieren.

New York Auto Show verzögert sich bis August, da sich das Coronavirus ausbreitet.

Airbnb führt flexiblere Reservierungsrichtlinien aufgrund des Coronavirus ein.

Bernie Sanders und Joe Biden Kampagnen sagen Ohio Kundgebungen inmitten Coronavirus Ausbruch ab.

US-Versicherungsgesellschaften übernehmen die Kosten für COVID-19-Tests und -Behandlungen.

Google rät allen Mitarbeitern in Nordamerika, wegen des Coronavirus von zu Hause aus zu arbeiten.

Mehr von The Verge

Google Pixel 4A Hands-on zeigt Spezifikationen, Kamera und ein mögliches Release-Fenster. Das Leck bestätigt einen Snapdragon 730 Prozessor und schlägt einen 3.080mAh Akku vor. Wenn diese Spezifikationen genau sind, erwarte ich, dass dies eine bessere Akkulaufzeit als das Pixel 4 haben wird – und da es ein Pixel ist, können wir auch eine gute Kamera erwarten. Wenn Google dies aggressiv eint, könnte es seinen schwächelnden Hardware-Bemühungen wirklich helfen. Obwohl ich zugeben muss, dass, wenn das Pixel 4A wirklich gut ist, dann muss das Pixel 5 einfach verblüffend sein.

Schauen Sie sich die Trittfrequenz der letzten paar Jahre: Pixel 3, dann kommt der 3A billiger mit der gleichen Kamera. Jetzt Pixel 4, mit dem 4A wiederholt das Muster (mit einer Seite der besseren Akkulaufzeit zu booten). Wenn also das Pixel 5 herauskommt, wird es ziemlich verlockend sein, nur auf die 5A-Version zu warten.

Microsoft, um Die Xbox Series X und xCloud nächste Woche im neuen Live-Streamzuerläutern. Ich weiß, es gibt noch viel mehr über die Xbox Series X zu lernen, aber ich fange an, nur ein wenig müde mit dem Tropf Tropfen der Informationen zu bekommen. Es scheint, als ob Microsoft mit einer Ankündigungssaison anstelle einer Ankündigungsveranstaltung experimentiert. Angesichts der Tatsache, dass es in den kommenden Monaten aufgrund des Coronavirus nur sehr wenige Tech-Events geben wird, könnte es am Ende rückwirkend genial sein.

Der einstündige Livestream von Microsoft wird sich darauf konzentrieren, wie Spieleentwickler seine Xbox-Hardware der nächsten Generation nutzen können, und wir werden wahrscheinlich einige neue Details hören. Das Unternehmen hat die Funktionen und Hardware-Spezifikationen der Xbox Series X schrittweise offengelegt, und das wird wahrscheinlich nächste Woche fortgesetzt.

Die künftige Monsterrakete der NASA ist wieder einmal über dem Budget und hinter dem Zeitplanzurück. Loren Grush über die vielen Probleme, die die SLS belasten:

Alle Auftragnehmer haben technische Probleme und Rückschläge erlebt, was zu Kostensteigerungen in Höhe von 2 Milliarden Dollar und zwei Jahren Verzögerungen geführt hat, so der Bericht. Tatsächlich liegt das gesamte SLS-Programm um mehr als 33 Prozent über dem Budget und liegt hinter dem Zeitplan zurück, verglichen mit den Basiszahlen, die die NASA dem Kongress für 2019 gegeben hat. Und das wird wahrscheinlich auf 43 Prozent ansteigen, so der Bericht, da es zu weiteren Terminverzögerungen kommt.

Tesla hat gerade sein einmillionstes Auto gebaut.

Arlo und Blink Kameras erhöhen die Sicherheit, um Hacker zu schlagen. Wenn Sie über eine mit der Cloud verbundene Kamera verfügen und die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht aktiviert haben, legen Sie sich eine Erinnerung zum Einrichten bereit. Ziehen Sie buchstäblich einfach Ihr Telefon heraus und sagen Sie Siri oder Google oder was auch immer. Gut auf Arlo und Blink für die Notwendigkeit, alle Kameras sollten. Mikrofone auch!

Die Kunst und das Handwerk der wissenschaftlichen Glasbläserei. Wunderbares Video von Verge Science

Contact Information:

Dieter Bohn



Tags:    German, United States, Wire