header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Box lässt jetzt alle Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten, um das Coronavirus-Risiko zu reduzieren

Mar 10, 2020 4:07 AM ET

Box’s Enterprise Journey with Aaron Levie BoxDSC00198

Box hat sich einer Reihe von Tech-Unternehmen angeschlossen, die Mitarbeiter unterstützen, um als Reaktion auf den Ausbruch des neuartigen Coronavirus, bekannt als COVID-19, aus der Ferne von zu Hause aus zu arbeiten.

Sie wendet die Richtlinie auf alle Mitarbeiter an, unabhängig vom Standort.

Gestern twitterte Box-Mitbegründer Aaron Levie eine Erklärung, in der er die Reaktion des Cloud-Computing-Unternehmens auf COVID-19 detailliert darlegte – um, wie er es ausdrückte, “die Verfügbarkeit unseres Service und die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten”.

Wir wissen, wie wichtig sichere Zusammenarbeit und Fernarbeit für unsere Kunden gerade jetzt werden. Hier sind einige der Maßnahmen, die wir ergreifen, um die Verfügbarkeit unseres Service und die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten: https://blog.box.com/box-response-covid-19

Box-Antwort auf COVID-19

Da sich die COVID-19-Epidemie weiter entwickelt, möchten wir Sie darüber informieren, dass Box über einen umfassenden Plan verfügt, um ein Höchstmaß an Sicherheit, Verfügbarkeit, Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit zu gewährleisten. sein..

In den letzten Tagen hat Twitter alle Mitarbeiter ermutigt, von zu Hause aus zu arbeiten. Unternehmen wie Amazon, Google, LinkedIn und Microsoft haben einigen Mitarbeitern auch geraten, aus der Ferne zu arbeiten, um das Risiko einer Exposition gegenüber dem Virus zu reduzieren.

In seiner Antworterklärung schreibt Box, dass es seine Business Continuity-Pläne umgesetzt hat, “um sicherzustellen, dass Kerngeschäftsfunktionen und -technologien im Falle einer möglichen Störung einsatzbereit sind”.

“Wir haben seit langem die potenziellen Risiken erkannt, die mit Dienstunterbrechungen aufgrund unerwünschter Ereignisse wie Erdbeben, Stromausfall oder einer Krise im Bereich der öffentlichen Gesundheit wie COVID-19 verbunden sind und unsere strategischen, operativen, Stakeholder- und Kundenverpflichtungen beeinträchtigen. Aus diesem Grund haben wir ein Business Continuity-Programm eingerichtet, um die Richtlinien und Pläne bereitzustellen, die zum Schutz des Betriebs vonBox und der operativen Geschäftsfunktionen erforderlich sind”, schreibt das Unternehmen.

In einem Abschnitt über “Resilienz und Geschäftskontinuität” stellt er fest, dass die Arbeit von zu Hause aus ein normaler Teil des Geschäftsbetriebs ist, sagt aber, dass es die Option jetzt auf alle Mitarbeiter ausdehnt, unabhängig davon, aus wie aus dem Büro oder standort, aus dem sie normalerweise arbeiten, aus dem Betrieb heraus arbeiten — “Aus einer Fülle von Vorsicht während COVID-19”.

Weitere Maßnahmen, die das Unternehmen nach eigenen Angaben ergriffen hat, um das Risiko weiter zu verringern, sind die Aussetzung aller internationalen Reisen und die Begrenzung nicht wesentlicher Inlandsreisen; Reduzierung großer Kundenveranstaltungen und Zusammenkünfte; und die Betonung von Gesundheit und Hygiene an allen Bürostandorten – “durch die Aufrechterhaltung der sanitären Versorgung und die Förderung einer ‘Wenn Sie krank sind, bleiben Sie zu Hause'”.

Es sagt auch, dass es alle neuen Mietorientierung und Kandidateninterviews virtuell durchführt.

Box nennt eine Reihe von Tools, die es routinemäßig zur Unterstützung von Mobilität und Remote-Arbeiten verwendet, einschließlich eines eigenen Dienstes für die sichere Zusammenarbeit mit Inhalten; Zooms Videokommunikationstool; die Slack-Messaging-App; Okta für sichere ID; sowie zusätzliche ungenannte “kritische Cloud-Tools” zur Sicherstellung einer “ununterbrochenen Fernarbeit für alle Mitarbeiter”.

Offensichtlich die Möglichkeit, an Bord neue Benutzer, wie mehr Unternehmen schalten auf Remote-Arbeiten als Folge von COVID-19 Bedenken, Box Beitrag links auch auf kostenlose Schulungsressourcen für seine eigenen Cloud-Computing-Tools.

Contact Information:

Some contact

Natasha Lomas
Tags:   German, United States, Wire