United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 9, 2020 2:21 AM ET

Cobalt.io-Pentesting-Dienst bringt Assistenten-ähnliches Setup auf die Plattform


iCrowd Newswire - Mar 9, 2020

Programmers and developer teams are coding and developing softwa

Cobalt.io will die Art und Weise ändern, wie Unternehmen Pentesting-Dienste kaufen und bezahlen, die eine Anwendung auf Schwachstellen testen, bevor sie live geht. Heute gab das Unternehmen eine Reihe von Verbesserungen an der Plattform bekannt.

Jacob Hansen, CEO und Mitbegründer von Cobalt, sagt, dass das Pentesting-Geschäft in der Regel eine teure und zeitaufwändige Übung beinhaltet, die mit der Lieferung einer PDF-Datei gipfelt, die die Probleme auflistet, die der Tester gefunden hat. Als er und seine Mitbegründer das Unternehmen 2013 ins Leben gerufen haben, wollten sie ein digitales Element in diesen ganzen Prozess einbringen.

“Was wir gebaut haben, sind zwei Dinge. Der erste ist ein Marktplatz für geprüfte, verifizierte Stifttester. Also, im Grunde freiberufliche Sicherheitstester auf dem Markt, die wir geprüft und überprüft und in Besitz genommen haben. Und zweitens haben wir eine Software-Plattform aufgebaut, auf der Sie Tests planen und verwalten können”, sagte Hansen gegenüber TechCrunch.

 

Er sagt, dass einer der Engpässe bei diesem Prozess einfach der Anfang ist und die grundlegenden Parameter des Tests zu verstehen. Dies geschieht oft über eine Reihe von E-Mails oder Telefonanrufen. Cobalt hat eine Art Assistenten für die ersten Schritte entwickelt, um den Prozess zu optimieren.

“Es ist ein bisschen wie eine Turbo-Steuer für die Pentest-Planung. Ähnlich verhält es sich, dass es die Anforderungserfassung und -einrichtung des Tests beschleunigt und rationalisiert, was beiden Seiten der Transaktion zwischen dem Stifttester und unseren Kunden viel Komfort bringt”, erklärte er.

Sobald die Tests beginnen, kann Cobalt, anstatt alle Daten zu sammeln und eine Liste von Problemen am Ende bereitzustellen, die Plattform nutzen, um die Probleme entwicklern auf eine Weise bereitzustellen, die sich reibungsloser in ihre Entwicklungsumgebungen integrieren lässt. Das bedeutet, dass der Tester, wenn er ein Problem findet, automatisch gekennzeichnet und an Jira gesendet wird, wo es Teil des normalen Workflows des Entwicklers wird, wo er es fast in Echtzeit adressieren kann.

“Hier unterscheiden wir uns von der traditionellen Stifttestindustrie. Wir bauen einen modernen Pentest als Service-Plattform auf. Und das bedeutet, dass es Echtzeit ist, integratable, und es ist nur ein anderer und besserer Workflow”, sagte er.

Schließlich bietet das Unternehmen ein neues flexibles Preismodell an. Anstatt durch den Test zu bezahlen, können Kunden Credits im Voraus kaufen, was ihnen virtuelle Gutscheine gibt, um den Service zu nutzen, wann immer sie es brauchen. Es gibt dem Kunden, die regelmäßige Verbraucher sind, ein Gefühl von Kostensicherheit und Verfügbarkeit im Voraus, und es hilft Kobalt, weil es vor der tatsächlichen Servicenutzung bezahlt wird.

Cobalt.io wurde 2013 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in San Francisco mit Büros in Boston und Berlin. Es hat heute 500 Kunden und berichtet, dass es 1.000 Tests im letzten Jahr durchgeführt hat. Sie hofft, diese Zahl in diesem Jahr zu verdreifachen. Das Unternehmen hat nach Crunchbase-Daten 8 Millionen US-Dollar gesammelt.

Contact Information:

Ron Miller



Tags:    German, United States, Wire