United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 8, 2020 10:06 AM ET

Soliman & Associates erlässt Gerichtsurteil zugunsten des berühmten Philadelphia-Area Restaurant Il Portico Zur Verteidigung eines Markenverletzungsverfahrens


iCrowd Newswire - Mar 8, 2020

CHERRY HILL, NJ (4. November 2019) – Soliman & Associates, PC freut sich bekannt zu geben, dass Rechtsanwalt Ahmed Soliman ein Gerichtsurteil im Bezirk von New Jersey, Camden Vicinage, erhalten hat, in dem er ein Markenverletzungsverfahren nach dem Lanham Act gegen Il Portico, ein berühmtes High-End-Restaurant auf dem Philadelphia Market, verteidigte. Der Fall, Fife & Drum v. Il Portico, Fallnummer 1:17-cv-03676-NLH-JS, forderte die Durchsetzung einer Marke durch Kläger Fife & Drum, Inc. gegen den Besitzer der legendären Philadelphia Area Restaurants Il Portico und Tiramisu.

Albert DelBello, der renommierte italienische Küchenchef, eröffnete 1995 das Fünf-Sterne-Restaurant Il Portico in Philadelphia und später das ebenso bekannte Restaurant Tiramisu. 17 Jahre später erhielten sowohl Chef Delbello als auch Il Portico im Fernsehen und in der Gegend von Philadelphia Anerkennung für die hochwertigen Speisen, die in seinen italienischen Restaurants zu finden waren.

2016 verlegte Küchenchef Delbello sein Restaurant Il Portico von Center City Philadelphia nach Burlington, NJ. Kläger Fife & Drum reichte 2017 Klage wegen Verletzung seiner Marke für ein Restaurant mit dem gleichen Namen in Tappan, NY, die im Jahr 1990 registriert wurde.

“Der Gerechtigkeit wurde gedient… Man sitzt nicht so lange da und lässt den Namen so viele Jahre blühen und versucht dann, jemanden zu zwingen, seinen Namen zu ändern”, sagte Küchenchef Albert DelBello. “Wenn es um Gastfreundschaft für feine italienische Küche geht, gab es noch nie ein Restaurant wie Il Portico in Philadelphia und ich bin froh, dass unsere Kunden es immer noch in Burlington besuchen können. Ich bin immer noch hier und koche für sie.”

“Ich bin zufrieden mit der Entscheidung des Gerichts”, fügte Rechtsanwalt Ahmed Soliman hinzu, der den Fall verteidigte und auch als Prozessanwalt für Il Portico fungierte. “Das Gericht hat zu Recht begründet, dass Il Portico in Situationen wie dieser, in denen es keine Verwechslungsgefahr zwischen einem Restaurant in New York und einem fast 100 Meilen entfernten Hotel meines Mandanten gibt und die Marke nie in Dernähe der Marke war, Anspruch auf Schutz nach Bundesrecht hat. vom Kläger für mehrere Jahre durchgesetzt.”

Über Ahmed Soliman

Herr Soliman ist ein erfahrener Zivilkläger mit Praktiken in New Jersey und Pennsylvania. Herr Soliman verbrachte Jahre in einigen der größten Anwaltskanzleien der Region, wo er seine Ausbildung und Erfahrung vor der Eröffnung von Soliman & Associates im Jahr 2016 erhielt. Herr Soliman vertritt Einzelpersonen, Unternehmen und Partnerschaften in verschiedenen Umgebungen, einschließlich Bundes- und Landesgerichtsstreitigkeiten. Herr Soliman wurde mit einer Vielzahl von Fällen betraut, darunter Hunderte von Handelsstreitigkeiten von einem großen internationalen Unternehmen sowie eine Vielzahl von Marken-, Unternehmens- und Partnerschaftsstreitigkeiten. Herr Soliman ist auch in Mediation und Vermittlungsfähigkeiten ausgebildet und fungiert als Rule 1:40 Mediator für das New Jersey Superior Court.

Mr. Soliman wurde vom South Jersey Magazine als “Awesome Attorney” geehrt und auch mit der Aufnahme in die exklusive New Jersey Super Lawyers Rising Starsgeehrte© Liste, die nicht mehr als fünf Prozent der Anwälte im Staat anerkennt, die eine hohes Maß an Peer-Anerkennung und beruflicher Leistung

Besuchen Sie www.solimanlegal.com für weitere Informationen.

 

Contact Information:

Ahmed Soliman, Esq.
Soliman & Associates, PC
923 Haddonfield Road, Ste. 300
Cherry Hill, NJ 08003



Tags:    German, Latin America, North America, Press Release, South America, United States, Wire