United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 5, 2020 12:02 AM ET

H24US Corp meldet Patent für Wasserstoffreinigungsmembran an


H24US Corp meldet Patent für Wasserstoffreinigungsmembran an

iCrowd Newswire - Mar 5, 2020

H24US Corp Patent for Hydrogen Purification Membrane  Neues Unternehmen treibt das Tempo voran, um CO2-freie Wasserstoffenergie kostenpflichtig gegenüber aktuellen Kraftstoffen zu machen. Camarillo, CA – 4. März 2020 – H24US Corp. gab heute bekannt, dass sie beim USPTO eine Patentanmeldung für ihre fortschrittliche Wasserstoff-Trennmembran eingereicht hat. Wasserstoff wurde als Schlüssel zur Entwicklung kohlenstofffreier Energielösungen identifiziert. (1) Die H24US-Technologie führt eine Membran ein, die in einem System mit minimalem Kapitalaufwand verwendet werden kann, einen geringen oder keinen CO2-Fußabdruck hat, aber über betriebliche Flexibilität verfügt, während gleichzeitig die Volumendurchsatzanforderungen für aktuelle und zukünftige kommerzielle Wasserstofferzeugungsanwendungen erfüllt werden. Der Präsident des Unternehmens, Mike Rocke, erklärte: “Als schnell voranschreitendes Startup haben wir dieses vorläufige Patent angemeldet, um uns dabei zu helfen, unsere innovative Membran und Anwendung zu sichern, was uns Zeit gibt, die Technologie zu perfektionieren und sowohl Partner als auch finanzielle Unterstützung zu sichern.” Ein Bericht, der von der Internationalen Energie-Vereinigung (IEA) für die G20 und Japan erstellt wurde, zeigt auf, wie Wasserstoff die Erreichung einer sauberen, sicheren und erschwinglichen Energiezukunft erleichtern kann. Das H24US-Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wasserstoffkosten zu senken und einen “Beschleuniger” zur Verfügung zu stellen, um das Versprechen sauberer Wasserstoffenergie zu realisieren. Die Wasserstofftechnologie braucht Fortschritte, um die Kosten bei den bestehenden Herstellern zu senken, und macht sie zu Produzenten von kohlenstoffärmerem Wasserstoff, während wir zu neueren, saubereren Wasserstofftechniken übergehen, die uns zu einem Netto-Kohlenstoff-Netto bringen können. In der Industrie und im großen Verkehr besteht ein enormer Bedarf an “grünen Brennstoffmolekülen”. (2) Laut IEA kann es effizienter, kostengünstiger und weniger ressourcenintensiv sein, die Industrie und den Schwertransport durch Wasserstoff zu dekarbonisieren (die IEA prognostiziert schnellere Rückgänge bei geringerem Verbrauch natürlicher Ressourcen). (3) Die Technologie hinter dem Patent für H24US wird dazu beitragen, die globale Herausforderung der Energiewende zu lösen, indem die Kosten für die Herstellung von Wasserstoff nicht nur aus vorhandenen Quellen, sondern auch aus kohlenstoffarmen Energiequellen gesenkt werden. Das Unternehmen ist derzeit auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, um diese neue Technologie und die notwendigen Investitionen für den Aufbau der Wasserstoffproduktionsinfrastruktur des Unternehmens zu unterstützen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Mike Rocke Email: mike@H24us.com Weitere Informationen zur H24US Corporation: http://H24US.com

ZUR SOFORTIGEN FREIGABE…     Kontakt: Mike Rocke, Telefon 408-421-9455 E-Mail: Mike@H24US.com

Contact Information:

mike@h24us.com



Tags:    German, United Kingdom, United States, Wire