United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 5, 2020 12:28 AM ET

Die Simpsons werden auf Disney Plus in Großbritannien streamen


iCrowd Newswire - Mar 5, 2020

Die Ankündigung kommt nach Disneys Deal mit Sky

Eines der größten Rätsel rund um den Start von Disney Plus in Großbritannien ist gelöst: Die Simpsons werden zum Streamen zur Verfügung stehen.

Ein Sky-Vertreter sagte The Verge, dass“die Simpsons auf Sky für neue [Saisons] und einschließlich des Back-Katalogs co-exklusiv bleiben werden.” Auf die Frage, ob die Back-Seasons zwischen Sky und Disney Plus geteilt werden, bestätigte der Vertreter dies. Ein Tweet von Disney bestätigt, dass mehr als 600 Episoden zum Streamen verfügbar sein werden. Es gibt derzeit etwas mehr als 670 Episoden von Die Simpsons im Moment, so ist es sicher anzunehmen, es ist fast jede Episode, wenn nicht jede Episode.

Ähnlich wie andere beliebte Immobilien in Disneys Arsenal waren die Streaming-Rechte an die Simpsons in der Lizenz-Hölle gebunden. Obwohl Disney die vollen Rechte besitzt, die Simpsons in den Vereinigten Staaten zu streamen, dank der Übernahme von 21st Century Fox, erstreckten sich diese Rechte nicht in Übersee.

Der britische Satellitenanbieter Sky wurde 2018 von 21st Century Fox und Disney an Comcast verkauft. Da Sichsky zuvor die Rechte an Fox-Inhalten,einschließlich Der Simpsons, gesichert hatte, wurden diese Rechte an Comcast übertragen. Der Verkauf verschaffte Comcast einen Einstieg in einige der größten Märkte Europas, darunter Großbritannien, Irland, Deutschland, Österreich und Italien. Sky hat heute einen mehrjährigen Vertrag mit Disneygeschlossen und Disney Plus in die Q-Boxen von Sky gebracht. Vor Disney Plus wurde die Netflix-App auch in Sky Q Set-Top-Boxen integriert.

“Wir haben über drei Jahrzehnte hinweg eine starke Partnerschaft mit Disney aufgebaut und freuen uns, dass unsere Kunden in Großbritannien und Irland weiterhin ihre erstklassigen Inhalte genießen können – alles an einem Ort auf Sky Q”, sagte Jeremy Darroch, CEO von Sky, in einer Mitteilung.

Für eine Weile schien es, als ob die Simpsons wegen der Rechtefrage nicht auf Disney Plus in Großbritannien verfügbar sein würden. Der Geschäftsführer von Sky für Inhalte, Zai Bennett, sagte BBC Radio 5 letzte Woche, dass “für die unmittelbare Laufzeit, für das nächste Jahr oder so, unsere Kunden werden überhaupt keinen Unterschied zu dem bemerken, was sie haben” wenn es um die Simpsonsgeht.

Disney Deutschland

@DisneyPlusUK

 

Schnappen Sie sich eine D’oh-Nuss und bleiben Sie dran…

Embedded video

Ein Disney-Manager sagte The Verge im Vorfeld von Disney Plus auf einer Veranstaltung im November, dass Verhandlungen laufen, um sicherzustellen, dass Disney Plus so viele Marvel-Titel wie möglich zum Starthaben würde. Infolgedessen ging Disney von der Ankündigung unter 10 Marvel-Filmen zu fast allen 23 auf dem Dienst durch den Start.

Die letzte verbleibende Frage ist, ob das Seitenverhältnis der Simpsons bis zum 24. März festgelegt wird. Disney hat das Problem in den Vereinigten Staaten immer noch nicht gelöst.

Contact Information:

Julia Alexander



Tags:    German, United States, Wire