United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 5, 2020 12:20 AM ET

Die beunruhigendste Videospiel-Kosmetik ist dieser Call of Duty Tamagotchi, der sich von deinen Kills ernährt


iCrowd Newswire - Mar 5, 2020

Überwachen Einer virtuellen Version eines virtuellen Haustieres auf dem Schlachtfeld

https://youtu.be/Mc8NV20dTNI

Spieler von Activision es Call of Duty: Modern Warfare bekommen mit der Einführung der“Tomogunchi”,einer Parodie auf die legendären japanischen digitalen Haustieruhren aus dem Jahr 1996, die vielleicht klanglich steinschhafte kosmetische Option in der Geschichte der Shooting-Spiele.

Ähnlich wie Bandais originalTamagotchi verfügen diese Armbanduhren im Spiel über ein virtuelles Haustier, das aus einem Ei schlüpft – die Screenshots zeigen eine Katze, einen Panda und was wie ein Drache aussieht. Du musst dich dann um die Kreatur kümmern, sonst kann es aufgrund von Vernachlässigung untergehen. Sie können es füttern, behalten Sie seinen emotionalen Zustand, und sogar helfen, es wachsen und schließlich entwickeln.

Die dunkle Komödie hier ist, dass all dies nicht auf einem physischen Produkt getan werden muss, sondern auf einer virtuellen Version eines physischen Produkts, das nur zwischendurch zugänglich ist, um deine verschiedenen virtuellen Brüder während eines Standard-Call of Duty-Matches ins Gesicht zu schießen. Sie verwenden buchstäblich das d-Pad Ihres Controllers, um die Armbanduhr im Spiel zu überprüfen, während Sie um eine Karte laufen.

Activision neigt sich in die Absurdität von allem und bezeichnet den Tomogunchi als ein Produkt des gefälschten Waffenherstellers Rothwynn Industries, das nur in der Fiktion der lose realitätsbasierten Welt von Call of Dutyexistiert. (Art of the like die gefälschte Nah-Ost-Nation der Kampagne Urzikstan.)

So wird es in der ebenfalls gefälschten Rothwynn-Pressemitteilung beschrieben, die – und das beginnt mein Gehirn zu verletzen – als eine tatsächliche Activision-Pressemitteilung zur Förderung des Verkaufs des virtuellen Artikels dient:

Rothwynn Industries ist stolz darauf, Tomogunchi vorzustellen. Das ist mehr als nur eine Uhr: Dies ist ein Nistgerät, das die realistischste künstliche Intelligenz beherbergt, die jemals in einem Handgelenk-basierten Produkt von Rothwynn Industries zu sehen war.

Mit den neuesten Entwicklungen in der pixelbasierten monochromatischen Flüssigkristall-Display-Technologie ist Ihre Tomogunchi “Home” eine langlebige Uhr, maschinell gefertigt aus feinstem nicht biologisch abbaubarem Kunststoff, der entwickelt wurde, um Ihnen die fesselndsten haustierbasierte, kampfbezogene Erfahrung, die jemals gesehen wurde.

Haben SIE die nährende Fähigkeit, Ihre Tomogunchi am Leben zu erhalten? Wird Ihr neues freundliches Geschöpf gut ernährt und gedeihen? Oder wird es ausflippen und schließlich durch Unaufmerksamkeit sterben?

Zu seinem Verdienst, wir haben noch nie ganz ein bezahltes Videospiel-Artikel diese Meta gesehen, und es ist eine wild kreativere Nehmen auf die Standard-Waffen-Kosmetik und andere Junk-Shooter-Spiele hausieren zu Spielern, um Mikrotransaktionseinnahmen zu steigern. Ich würde viel lieber Dinge wie diese sehen, als eine 20-Dollar-Charakter-Skin, die Sie nur selten sehen, Ihre First-Person-Avatar tatsächlich tragen.

Das heißt, es hat alles eine ziemlich… Unheimliche Luft zu ihr, vom Kanonenwort im Namen bis zur Tatsache, dass Sie die Stimmung Ihres Tomogunchi ändern können – und für bestimmte Haustiersorten anscheinend sogar sein evolutionäres Wachstum beschleunigen –, indem Sie Menschen töten:

Füttern Sie Ihren neuen Freund in Zufriedenheit, indem Sie herausfinden, welchen emotionalen Zustand Sie ändern müssen. Sie gehen in den Kampf und beginnen einen Amoklauf, um deine Tomogunchi zu füttern; Versorgung in Form von Kills, Objective Scoring, Killstreaks und Wins. Das wird deine Kreatur in kürzester Zeit aufheitern! Es sei denn, Ihre Kämpfe beginnen schlecht zu laufen, natürlich….

Vielleicht nagelt Activision hier tatsächlich den Ton an; Ich habe die Tomogunchi noch nicht gekauft, aber ich bin gespannt, es in Aktion zu sehen. Vielleicht ist es so verhängnisvoller und viertwandbrechender, dass es am Ende funktioniert. Aber etwas scheint nur ein wenig iffy über die Umbenennung eines Kinderspielzeugs als fiktives militärisches Accessoire in einem Shooting-Spiel.

Contact Information:

Nick Statt



Tags:    German, United States, Wire