United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 4, 2020 8:00 PM ET

Wichtige Marktdynamik bei Füllstandssensoren


Wichtige Marktdynamik bei Füllstandssensoren

iCrowd Newswire - Mar 4, 2020

Der Markt für Pegelsensoren soll von 3,8 Mrd. USD im Jahr 2017 auf 5,3 Mrd. USD im Jahr 2023 wachsen, was einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 5,7 % im Prognosezeitraum entspricht. Die wichtigsten Faktoren, die den Markt für Füllstandssensoren antreiben dürften, sind der Anstieg der Produktion von Fahrzeugen, die Entwicklung kleinerer, intelligenterer und billigerer Sensoren und unterstützende staatliche Vorschriften.

Darüber hinaus wird die zunehmende Einführung von Füllstandssensoren in der Endverwendung im Gesundheitswesen und die zunehmende Weiterentwicklung des industriellen Internets der Dinge (IIoT) und Industrie 4.0 voraussichtlich das Wachstum des Marktes unterstützen. Ziel des Berichts ist es, die Marktgröße von Füllstandssensoren basierend auf Technologie, Überwachungstyp, Anwendung, Endverwendungsanwendung und Region zu definieren, zu beschreiben und vorherzusagen.

PDF Broschüre herunterladen:

https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownloadNew.asp?id=926

Marktdynamik

Fahrer: Anstieg der Produktion von Fahrzeugen

Die Automobilindustrie gehört zu den wichtigsten Branchen, die derzeit eine steigende Nachfrage über Regionen hinweg verzeichnen. Laut den Statistiken auf der OICA-Website belief sich die gesamte Automobilproduktion für Pkw und Nutzfahrzeuge im Jahr 2016 auf 94 Millionen Einheiten und wird bis 2018 voraussichtlich 100 Millionen erreichen. Selbst während der globalen Rezession in den Jahren 2008-2009, als die Verkäufe in den Industrieländern wie den USA, Westeuropa und Japan zwischen 2004 und 2009 um fast 9 %, 2 % bzw. 4 % (bzw. 4 %) pro Jahr zurückgingen, erlebten die Aufstrebenden Märkte wie Brasilien, China und Indien Wachstum von 14 %, 26 % bzw. 12 % (bzw.) pro Jahr.

Im aktuellen Szenario des globalen Automobilmarktes sind die Schwellenländer die wichtigsten Quellen für das Wachstum der Automobilindustrie. Fast die Hälfte der Weltbevölkerung, China, Indien und andere asiatische Länder sind die wichtigsten Märkte, die dieses Wachstum anführen. Seit 2016 gehören Länder wie China, Japan, Südkorea und Indien zu den Zehn größten Automobilherstellern weltweit. Nach Schätzungen der öffentlichen Forschungsorganisation Brooking Institution (USA) (2013) machen die USA und Europa zusammen einen Anteil von etwa 50 % der Mittelschicht der Welt aus, und bis 2030 wird dies voraussichtlich auf 22 % sinken. In der APAC wird erwartet, dass sie sich mehr als verdoppelt, d. h. im gleichen Zeitraum von 30 % auf 64 % ansteigen wird. Dieser Wandel spiegelt sich bereits in der Automobilindustrie wider. Im Jahr 2002 betrug Asiens Beitrag zur globalen Produktionskapazität in der Automobilindustrie 15 % bis 20 %. Derzeit macht diese Region mehr als die Hälfte der weltweiten Pkw-Produktion aus. China ist der wichtigste Marktteilnehmer bei den Autoverkäufen und übertrifft die USA. Aufgrund dieses enormen Wachstumspotenzials verlagern multinationale Automultis (MNCs) ihre jeweilige Produktionsbasis nach Asien, um näher an ihren Kunden zu sein.

Zurückhaltung: Hohe Integrationskosten für Dünnschichttechnik

Die Dünnschichtabscheidungstechnologie wird implementiert, um die optischen Eigenschaften einer Oberfläche (des Substrats) zu überarbeiten. Seine elektrische Leitfähigkeit und Härte oder Schmierfähigkeit bietet Korrosionsbeständigkeit oder chemische Trägheit. Die Dünnschichtabscheidungstechnologie ist ein Prozess der Veränderung der physikalischen Eigenschaften einer Oberfläche durch das Auftragen einer sehr dünnen Beschichtung, die oft nur wenige Millionstel Millimeter dick ist. In Industrieländern setzen Hersteller häufig Dünnschichttechnologie zur Herstellung von Füllstandssensoren ein. Die Integration und Implementierung dieser Technologie ist jedoch von entscheidender Bedeutung, und aufgrund der enormen Kosten, die mit dieser Technologie verbunden sind, ist es für kleine Sensorhersteller aus Schwellenländern schwierig, diese Sensoren herzustellen. Nur wenige Top-Branchenakteure wie die Vega KG (Deutschland) und die First Sensor GmbH (Deutschland) haben die Dünnschichttechnologie übernommen. Daher ist die zunehmende Integration der Dünnschichttechnologie unter Geräten eine der größten Herausforderungen für den Markt für Füllstandssensoren insgesamt.

Opportunity: Wachstum intelligenter Anwendung und Weiterentwicklung von IKT-fähigen Technologien

Smart-Homes-Anwendungen umfassen die Kommunikation zwischen Haushaltsgeräten und -systemen, einschließlich Beleuchtung, Heizung, Lüftung und Klimaanlage (HVAC), Fernseher, Computer, Unterhaltungsgeräte und Sicherheitssystem, um verbesserte Energie zu liefern Effizienz, Zutrittskontrolle, Sicherheit, Heimüberwachung,und häusliche Pflege. Sensoren spielen eine Schlüsselrolle, um alle Prozesse effizient laufen zu lassen. In den Smart-Home-Anwendungen spielt der Flüssigkeitsstandssensor eine entscheidende Rolle, sie helfen bei der Überwachung des Flüssigkeits- oder Kraftstoffgehalts und sind daher für die Lecksuche unerlässlich.

Die schlüsselwichtigsten Aspekte von IKT-Technologien wie Internet of Things (IoT), Machine-to-Machine (M2M)-Kommunikation, ZigBee-Funksensoren und drahtlose Sensornetzwerke erfordern Sensorüberwachungslösungen. Die Entwicklung informations- und kommunikationsbasierter Technologien wie der Ausbau der Bandbreitenkapazität in Fest- und Mobilfunknetzen sowie die Entstehung und Entwicklung von Internet- und Internet-basierten Anwendungen in mehreren Endverwendungsanwendungen war ein wichtiger treiber für den Level-Sensors-Markt. IKT-Technologien unterstützen nachdrücklich den zunehmenden Einsatz von Mikrosystemen, indem sie erweiterte Datenverarbeitung, Datenübertragung, Datenanzeigen und drahtlose Konnektivität zwischen sensorintegrierten Geräten und anderen Maschinen oder Systemen ermöglichen.

Herausforderung: Technisches Problem im Zusammenhang mit der Genauigkeit

Da die Sensorparameter je nach Endbenutzer oder Anwendung variieren, ist die Gewährleistung der Genauigkeit der Mess- und Erfassungsleistung entsprechend der Anwendung des Füllstandssensors eine zentrale Herausforderung für sein Wachstum. Der für bestimmte Anwendungen erforderliche Genauigkeitsgrad ist sehr unterschiedlich. Verschiedene kritische Anwendungssegmente wie Industrieautomatisierungsunternehmen (Chemie, Öl und Gas, Textil) erfordern eine höhere Genauigkeit. Abweichungen bei der Füllstandmessung können in der Petrochemie- und Öl- und Gasindustrie aufgrund des Vorhandenseins entzündlicher und toxischer Stoffe zu ernsthaften Schäden führen. Darüber hinaus können Schwankungen in Inhalt und Behälter sowie Umgebungsfaktoren und Standorte die Genauigkeit von Füllstandssensoren beeinflussen. Daher sind die Leistungsanforderungen von Füllstandssensoren in fortschrittlichen Anwendungen von entscheidender Bedeutung. Hersteller müssen solche strengen Anforderungen auf der Grundlage der Endverwendungsanwendung erfüllen. Daher ist Genauigkeit der wichtigste Faktor, der bei der Auswahl eines Füllstandssensors berücksichtigt werden muss.

Über MarketsandMarkets™

MarketsandMarkets™ liefert quantifizierte B2B-Forschung zu 30.000 Wachstumsnischenchancen/-bedrohungen, die sich auf 70 bis 80 % des weltweiten Umsatzes auswirken werden. Derzeit werden 7500 Kunden weltweit betreut, darunter 80 % der weltweiten Fortune 1000-Unternehmen als Kunden. Fast 75.000 Top-Führungskräfte aus acht Branchen weltweit nähern sich Markets andMarkets™ für ihre Schmerzen bei Umsatzentscheidungen.

Unsere 850 Vollzeit-Analysten und KMU bei MarketsandMarkets™ verfolgen die globalen Wachstumsmärkte nach dem “Growth Engagement Model – GEM”. Das GEM zielt auf eine proaktive Zusammenarbeit mit den Kunden ab, um neue Möglichkeiten zu identifizieren, die wichtigsten Kunden zu identifizieren, Strategien zu schreiben, “anzugreifen, zu vermeiden und zu verteidigen”, Quellen für inkrementelle Umsätze sowohl für das Unternehmen als auch für seine Wettbewerber zu identifizieren. MarketsandMarkets™ kommen jetzt mit 1.500 MicroQuadrants (Positionierung von Top-Playern über Führungskräfte, aufstrebende Unternehmen, Innovatoren, strategische Akteure) jährlich in wachstumsstarken aufstrebenden Segmenten. MarketsandMarkets™ ist entschlossen, in diesem Jahr mehr als 10.000 Unternehmen für ihre Umsatzplanung zu profitieren und ihnen zu helfen, ihre Innovationen/Störungen frühzeitig auf den Markt zu bringen, indem sie ihnen Forschung vor der Kurve liefern.

Die Flaggschiff-Plattform für Wettbewerbsintelligenz und Marktforschung von MarketsandMarkets, “Knowledge Store”, verbindet über 200.000 Märkte und ganze Wertschöpfungsketten für ein tieferes Verständnis der unerfüllten Erkenntnisse sowie Marktgrößen und Prognosen von Nischenmärkten .

Herr Sanjay Gupta
MarketsandMarkets INC.
Dundee Road
Suite 430
Northbrook, IL 60062
Vereinigte Staaten: 1-888-600-6441
E-Mail: sales@marketsandmarkets.com

Contact Information:

Mr. Sanjay Gupta
MarketsandMarkets? INC.
630 Dundee Road
Suite 430
Northbrook, IL 60062
USA: +1-888-600-6441
Email: sales@marketsandmarkets.com



Keywords:    Level Sensors Market
Tags:    Extended Distribution, German, News, Research Newswire, Wire