United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 4, 2020 12:55 AM ET

SpaceX-Raketenprototyp stürzte am Wochenende auf sich selbst ein


iCrowd Newswire - Mar 4, 2020
Elon Musk ist auf einer Rolle mit Witzen über den Vorfall.
Ein weiterer SpaceX-Test scheiterte am vergangenen Wochenende. Ein Prototyp der Starship-Rakete des Unternehmens, SN1, implodierte am späten Freitagabend in einem Drucktest. Elon Musk bestätigte den Vorfall auf Twitter,teilte ein Video und schrieb: “Es ist in Ordnung, wir werden es einfach ausbüffeln.”
 

Der Prototyp stürzte sich auf sich selbst, nachdem er mit superkaltem, flüssigem Stickstofftreibstoff gefüllt wurde, berichtet The Verge. In einem Tweet sagte Musk, es habe mit einem “Puck” an der Basis des Fahrzeugs zu tun. “Den Puck nicht schütteln!”, scherzte er.

Elon Musk

@elonmusk

Es ist in Ordnung, wir werden es einfach ausbuffen

Elon Musk

@elonmusk

 

Wo ist Flextape, wenn Sie es brauchen!?

1.595 Personen sprechen darüber
 
 

Musk sagte, das Unternehmen plane, den nächsten Starship-Raketenprototyp zu entfernen,</a href=”https://twitter.com/elonmusk/status/123440044584>

7736320″>SN2, auf das nötige Minimum und testen Sie seinen Puck unter Druck, zuerst mit Wasser, und dann mit dem Kryotreibstoff. Es könnte in wenigen Tagen zum Testen bereit sein.

SN1 war der erste einer Reihe von Testartikeln, die SpaceX baut und testet, um die Systeme zu verfeinern, die für ein voll funktionsfähiges Raumschiff benötigt werden, so Space.com. “Jeder SN wird zumindest geringfügige Verbesserungen haben, zumindest durch SN20 oder so von Starship V1.0”, twitterte Musk im Dezember.

SpaceX enthüllte im vergangenen Herbst den ersten vollständigen Raumschiff-Prototyp, Starship Mk1. Ein paar Monate später blies sein Schott während eines Drucktests ab. Das Unternehmen ist bereits in die zweite und dritte Generation, Mk2 und Mk3,übergegangen. Aber mit diesen Testfehlern ist es schwer zu sagen, ob es noch auf dem richtigen Weg ist, die ehrgeizige Zeitachse zu erfüllen, die Musk einst versprochen hat.

Contact Information:

Christine Fisher



Tags:    German, United States, Wire