United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 26, 2020 12:26 AM ET

Lenovo ThinkPad refresh bietet Intel CPUs der 10. Generation und Ryzen 4000 Pro von AMD


iCrowd Newswire - Feb 26, 2020
Lenovo ist nach angaben als erstes Unternehmen die neue Prozessorlinie von AMD.

Lenovo hat seine ThinkPad-Linie mit herkömmlichen und flexiblen Laptops aktualisiert, die von Intels vPro-Prozessoren der 10. Generation angetrieben werden. Ausgewählte Modelle können jedoch stattdessen mit AMDs Ryzen 4000 PRO Mobile-Prozessoren konfiguriert werden — basierend auf einigen Benchmarks ist der Flaggschiff-Achtkern-16-Thread-Chip der Ryzen 4000-Linie potenziell schneller als einige Prozessoren von Intel — was Lenovo als erstes Unternehmen, das AMD-Chips für Verbraucher anbietet, ist. Unabhängig von ihrem Prozessor verfügen die Laptops jedoch über WiFi 6-Konnektivität und modernen Standby, der ein Smartphone-ähnliches, immer angebundenes Erlebnis bietet.

Das aktualisierte ThinkPad T14, T14s und T15 für Geschäftsanwender ist mit Windows 10 Pro und Funktionen wie Wake on Voice und Dolby Audio Speaker System ausgestattet. Käufer können die ThinkPad-Modelle T14s und T14 anpassen, um stattdessen von einem Ryzen 4000 Chip angetrieben zu werden. Die Preise für den T14, T14S und T15 beginnen bei 849 USD, 1.029 USD bzw. 1.079 USD.

Lenovo hat auch dem ThinkPad X13 und X13 Yoga ein Upgrade gegeben. Das Yoga-Modell, mit Preisen ab 1.099 USD, verfügt über ein Dolby Audio Speaker System und kann mit einem optionalen UHD OLED-Display mit Dolby Vision ausgestattet werden. Inzwischen ist das nicht-flexible X13-Modell, das Käufer n least 849 US-Dollar zurücksetzen wird, auch mit Ryzen 4000 Chips erhältlich.

Schließlich wurden die neuen ThinkPad L14, L15, L13 und L13 Yoga Modelle überarbeitet, um dünner und leichter als ihre Vorgänger zu sein. Sie laufen Windows 10 Pro und haben Fingerabdruckleser von Windows Hello angetrieben. Das ThinkPad L14 und L15 verfügen insbesondere über Schnellzugriffs-Unified-Kommunikationsfunktionen und können mit AMDs Ryzen 4000-Chips konfiguriert werden.

Für Menschen, die immer unterwegs sind, ist es erwähnenswert, dass die ThinkPad T und X-Serie mit Intel-Prozessoren sowie die ThinkPad L14- und L15-Modelle über optionale LTE-Konnektivität verfügen. Die Verbindung der T- und X-Serie kann sogar 1 Gbit/s erreichen. Alle neuen ThinkPad-Modelle werden im zweiten Quartal des Jahres verfügbar sein, aber diese letzten vier Modelle sind die günstigsten von allen, mit Preisen ab 649 US-Dollar.

Contact Information:

Mariella Moon



Tags:    German, United States, Wire