United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 26, 2020 12:51 AM ET

Boom sagt, dass sein Überschall-Testprogramm XB-1


iCrowd Newswire - Feb 26, 2020

Image from iOS

Kommerzielle Luftfahrt ist in der Regel nicht der Ort, um zu schauen, wenn Sie nach KOHLENSTOFF-Licht-Initiativen sind. Jet-Kraftstoff ist im Allgemeinen nicht sehr grün, und Flugzeuge verbrennen viel davon, wenn sie den Himmel durchqueren. Aber das Überschallflug-Startup Boom will die Wahrnehmung der kommerziellen Luftfahrt als emissionsfördernde Perspektive ändern, beginnend mit ihrem Testentwicklungsprogramm für das ÜBERschall-Demonstrationsflugzeug XB-1, das schließlich Entwicklung des Passagierflugzeugs Overture.

Boom behauptet, dass dies es zum ersten kommerziellen Flug OEM machen wird, der dieses Maß an Nachhaltigkeit erreicht, insbesondere von Beginn seines Flugzeugflugtests und Zertifizierungsprozesses an. Und während XB-1 und schließlich Overture keine Elektro- oder Hybridflugzeuge sind, hofft das Unternehmen, diesen Meilenstein zu erreichen, durch eine Kombination aus nachhaltigem Düsentreibstoff und CO2-Kompensationen (effektiv der Prozess des Kaufs von Kohlenstoffkrediten durch Finanzierung Projekte, die Netto-Reduktion von Treibhausgasen) zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks insgesamt auf Null reduzieren.

Der Kraftstoff, den Boom verwendet, stammt vom Partner Prometheus Fuel, einem Unternehmen, das Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie Solar- und Windenergie nutzt, um aus der Luft geschrubbten CO2 in Düsenkraftstoff umzuwandeln. Boom hat diesen Kraftstoff bereits bei einigen seiner ersten Bodentests getestet, und seine Ergebnisse deuten darauf hin, dass er in der Lage sein sollte, ihn sowohl im Rest der Bodentests als auch in seinem Flugprogramm effektiv zu nutzen.

 

Zwar gibt es einige Debatten über die allgemeine Gültigkeit und Wirksamkeit von CO2-Kompensationen, vorausgesetzt, dass Geld aus diesen Programmen in die richtigen Initiativen fließen, aber sie scheinen zu mehr ökologischem Gut zu führen als nicht. Und jeder Versuch, die wirtschaftlichen Auswirkungen eines Flugprogramms wie des Booms auszugleichen, vor allem, wenn es zu fliegenden Produktionsflugzeugen getragen wird, sollte besser für die Umwelt sein, als es überhaupt nicht unternommen worden wäre. Was übrigens bei den meisten neuen Flugzeugentwicklungsprogrammen der Fall ist.

Boom ist bereits dabei, den XB-1 zu bauen, den er dann in Zusammenarbeit mit Flight Research während eines Programms in der Mojave-Wüste am Mojave Air and Space Port testen wird. Das Ziel ist es, in diesem Sommer mit den Tests zu beginnen und schließlich die Informationen aus dem XB-1-Programm (das in der Lage sein wird, einen Piloten, aber keine Passagiere zu halten) zu nutzen, um das endgültige Overture-Flugzeug zu bauen, das kommerzielle Überschallflüge für Passagiere anbieten wird. Boom hat vereinbarungen mit einer Reihe von Fluggesellschaften über Vorbestellungen für Overture abgeschlossen, darunter JAL und Virgin.

Contact Information:

Darrell Etherington



Tags:    German, United States, Wire