United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 21, 2020 12:13 AM ET

First Alert Onelink Safe & Sound Test: Alexa in einem Rauchmelder? Es ist eine inspirierte, wenn auch teure Idee


iCrowd Newswire - Feb 21, 2020

Hier ist eine clevere Möglichkeit, einen intelligenten Lautsprecher in jeden Raum zu bekommen, ohne jeden Raum mit einem intelligenten Lautsprecher zu überladen.

AUF EINEN BLICK

Amazons Alexa in einen Rauch-/Kohlenstoff-Monoxid-Detektor einbetten? Das Konzept mag auf den ersten Blick seltsam klingen, aber vertrauen Sie mir, es ist eine großartige Idee, die im First Alert Onelink Safe & Sound gut ausgeführt wird.

Denken Sie darüber nach: Sie haben in jedem Raum einen Rauchmelder, und jeder enthält einen Lautsprecher, optimal an der Decke oder hoch oben an der Wand montiert. Fügen Sie ein Mikrofon, eine Wi-Fi-Verbindung und einen digitalen Assistenten hinzu, und anstatt sich wie ein lebloses Barnakel zu verhalten, es sei denn, Rauch oder Kohlenmonoxid ist im Raum vorhanden, kann dieses Gerät Musik und Spiele abspielen, Nachrichten und Informationen abrufen, Ihr Smart Home steuern und alle andere tolle Dinge, die ein Alexa-powered Smart-Lautsprecher tun kann.

Als Alexa-Gerät funktioniert der Onelink Safe & Sound gut. Sein Lautsprecher ist laut und klar, und sein Mikrofon ist empfindlich und präzise. In meinen Tests war es besser, Standard-Alexa-Anfragen zu hören und zu verstehen als ein Echo Dot im gleichen Bereich. Und die Qualität der Musik, die sie spielte, war auf Augenhöhe mit einem Echo Plus, leicht einen mäßig großen Raum zu füllen. (DieseÜberprüfung ist Teil unserer detaillierten Abdeckung von intelligenten Rauchmeldern.)

safe sound app 2

 

Christopher Null / IDG

Wenn Der Alarm deaktiviert wird, wenn Rauch erkannt wird, müssen Sie eine Taste in der App gedrückt halten.

Der Onelink Safe & Sound kann auch als Standard-Bluetooth-Lautsprecher verwendet werden, was Ihnen zusätzliche Flexibilität bietet, insbesondere wenn Sie noch nicht an Bord des Alexa-Zuges sind. Und First Alert sagt, dass die Unterstützung für Apples AirPlay 2 noch in diesem Jahr kommt. Wenn Sie Ihr Smart Home um Google Assistant herum gebaut haben, plant First Alert, noch in diesem Jahr ein anderes Modell zu liefern, das auf der Google-Technologie basiert.

Aktualisiert 19. Februar 2020 zu berichten, dass AirPlay 2 Unterstützung jetzt eingeführt wird.

Während die Prüfung der Reaktionsfähigkeit auf Rauch und Kohlenmonoxid immer schwierig ist, mit Präzision zu tun, fühlte sich der Onelink Safe & Sound in meinen Experimenten langsamer an, um auf das Vorhandensein von Rauch zu reagieren, und es dauerte mehr davon, um den Alarm auszulösen.

Sobald es reagiert, ist der Alarm ohrdurchdringend laut (es ist mit einer 85dB Sirene ausgestattet), und beim Testen es richtig gesendet Push-Alarme an mein Telefon fast sofort. Das Problem? Standardmäßig ist die Benachrichtigung aufgetaucht und schnell verschwunden. Wenn Sie die Onelink-App installieren – und Sie sollten dieses Produkt am meisten nutzen – stellen Sie sicher, dass Sie Benachrichtigungen auf “persistent” statt auf “temporär” setzen, damit Sie nicht übersehen, dass Ihr Haus abbrennt.

</a class=”zoom article-gallery cboxElement” style=”box-sizing: border-box; color: #25a7d7; text-decoration: none; position: relative; display: block; overflow: hidden; max>

-breite: 620px;” title=”

First Alert

Der Sichere & Der Sound ist auf der größe, aber es ist nicht schrecklich aus der Reihe im Vergleich zu anderen intelligenten Rauch / CO-Alarme.

” href=”https://images.idgesg.net/images/article/2018/08/first-alert-safe-and-sound-installed-100766949-orig.jpg” rel=”nofollow”>first alert safe and sound installed

 

Erste Warnung

Der Safe & Sound ist auf der großen Größe, aber es ist nicht schrecklich aus der Reihe im Vergleich zu anderen intelligenten Rauch / CO-Alarme.

Die App selbst ist extrem einfach, so dass Sie nur begrenzte Kontrolle über die Einstellungen des Geräts, einschließlich der Möglichkeit, die Bluetooth-Verbindung einzuschalten, das Alexa-Mikrofon auszuschalten, oder die Farbe des beleuchteten Rings auf der Mitte des Geräts Gesicht zu optimieren. Dieser Ring ist farblich abstimmbar, kann aber nicht durch seine Farbpalette radeln, und obwohl er nicht nur nachts eingeschaltet werden kann (wie das Nachtlicht von Nest Protect),kann er so eingestellt werden, dass er seine Helligkeit während des Tages automatisch anpasst.

Der Safe & Sound ist nur als fest verdrahtetes, AC-betriebenes Gerät (mit einer 10-jährigen Lithium-Backup-Batterie) erhältlich, und während ich es etwas schwierig fand, sich in seine Halterung zu verkeilen, installierte er einfach und ohne Zwischenfälle. Wenn Ihr Haus mit Rauchmeldern in Serie eingerichtet ist, können Sie mehrere Onelinks installieren, damit sie gemeinsam auf Probleme reagieren. Neben Alexa unterstützt der Safe & Sound auch Apples HomeKit, das die App-Einrichtung bescheiden beschleunigt, wenn Sie über einen HomeKit-fähigen Hub verfügen.

Mit 250 US-Dollar ist der Onelink Safe & Sound der mit Abstand teuerste Rauchmelder auf dem Markt, aber die Funktionen Alexa, Bluetooth und HomeKit bieten einen echten Mehrwert, der für den richtigen Benutzer das Preisschild rechtfertigen könnte.

Hinweis: Wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie auf Links in unseren Artikeln geklickt haben, können wir eine kleine Provision erhalten. Lesen Sie unsere Affiliate-Link-Richtlinie für weitere Details.

Contact Information:

Christopher Null



Tags:    German, United States, Wire