United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 19, 2020 12:21 AM ET

DIE erste Anzeige von HBO Max möchte Sie daran erinnern, wie viele Ihrer Lieblingssendungen und Filme sie besitzt


iCrowd Newswire - Feb 19, 2020

Ob Ihre Lieblingssendung Friendsist, Sie sind in Wonder Womanverliebt oder wollen einfach nur South Park für ein paar Wochen binge, der erste Werbespot für HBO Max ist eine Erinnerung daran, dass Sie dies nur an einem Ort tun können.

Es ist eine nicht so subtile Erinnerung daran, dass AT&Ts WarnerMedia die letzten 18 Monate damit verbracht hat, Milliarden von Dollar für einige der beliebtesten IP-Nachrichten in der Unterhaltung auszugeben, um Abonnenten weg von Netflix und Hulu und hinüber zu HBO Max zu ziehen. Der Werbespot beginnt mit Friends , dann Big Bang Theory, (zeigt, für deren Rechte AT&T Hunderte millionen Dollar ausgegeben hat) dann Wonder Womanund The Lego Movie. Es gibt einen Platz für The Matrix und South Park – ganz zu schweigen von Highlights aus beliebten Shows von HBO, dem stärksten Netzwerk, auf das sich HBO Max verlässt, während es seine eigene Bibliothek mit Inhalten erstellt. Beachten Sie, dass Harry Potter, leicht eines der größten Franchises von WarnerMedia, nicht im Schnitt ist. Denn Harry Potter ist bis 2025 an NBCUniversal lizenziert.

Der neue Slogan von HBO Max scheint zu sein: “Wo HBO so viel mehr trifft.” Umso mehr, in diesem Fall, Warner Bros. Katalog von Filmen und Fernsehen. Der Sinn des Werbespots ist es, die Leute daran zu erinnern, dass HBO Max das erste Mal sein wird, dass alle diese Titel (einschließlich der HBO-Bibliothek) auf demselben Streaming-Dienst sind. AT&T CEO Randall Stephenson sagte Investoren auf einer Veranstaltung im Jahr 2019, dass ein Teil des Marketing-Plans ist, zu zeigen, wie unterschiedlich HBO Max von seinen Konkurrenten ist, und bemerkte: “Dies ist nicht Netflix. Das ist nicht Disney. Das ist HBO Max.”

Eh. HBO Max ist in dem Sinne anders, dass es exklusive Titel hat, die anderswo nicht erscheinen werden, aber Disney , Netflix und Hulu haben das auch. Der Spot zeigt, wie viel IP er besitzt – wie Disney es mit seinem Disney-Marketing getan hat – aber seine klassischen Titel auslässt. Warner Bros. hat, wie Disney, einen reichen Katalog von Filmen über Jahrzehnte. Das können Netflix und Hulu nicht exklusiv, weil ihre Studios noch relativ neu sind. Obwohl es Hinweise auf Klassiker gibt(Casablanca erscheint), liegt der Großteil des Fokus auf den großen IP-Franchise-Franchises, die es besitzt – und die Titel WarnerMedia gaben eine Tonne Geld für die Rückkehr aus.

Nun, das macht Sinn. Das Unternehmen muss sich beugen. Es gibt ein Vermögen für Max aus und muss Abonnenten locken. AT&T berichtete im vergangenen Monat, dass seine WarnerMedia-Sparte durch Investitionen in HBO Max mehr als eine Milliarde US-Dollar umsatzeinging. Diese Verluste seien insbesondere auf “HBO Max-Investitionen in Form von Verzicht auf WarnerMedia-Inhaltelizenzeinnahmen” zurückzuführen. AT&T hat einen massiven Umsatzeinbußen hinnehmen müssen, indem es seine ursprünglichen Titel nicht an Konkurrenten wie Netflix und Hulu lizenzierthat. Warum sollten sie? Ziel ist es, seine Top-IP-Adresse auf HBO Max als exklusive Angebote für neue Abonnenten zu übertragen. AT&T plant außerdem, in den nächsten Jahren rund 4 Milliarden Us-Dollar in Max zu investieren, um mit Streaming-Diensten wie Netflix, Disney und Apple TV Plus konkurrieren zu können.

Was uns zu dem anderen führt, was im Werbespot fehlt: Wir werfen keinen Blick auf die ankommenden exklusiven Serien und Filme, die speziell für HBO Max gedreht werden. WarnerMedia hat ein komplett neues Studio ins Leben gerufen, um sich einfach auf die Herstellung von Mid-Budget-Filmen für HBO Max zu konzentrieren, und es gibt eine Fülle von Shows im Gange. Viele dieser Shows, wie ein Neustart von Gossip Girl,sind derzeit in Produktion. Andere haben gerade Aufträge erhalten, was bedeutet, dass es noch nichts zu zeigen gibt. Erwarten Sie mehr Filmmaterial dieser Serien und Filme näher an der Startzeit.

HBO Max wird im Mai für 14,99 US-Dollar pro Monat starten. Eine werbefinanzierte Ebene wird Berichten zufolge im Jahr 2021 starten. Bestehende HBO-Abonnenten auf AT&T (ca. 10 Millionen) und HBO Now Direktabrechnungabonnenten erhalten HBO Max kostenlos. Kunden, die die Premium-Video-, Mobil- und Breitbandpakete von AT&T abonnieren, werden beim Launch mit HBO Max ohne zusätzliche Kosten Pakete angeboten.

Contact Information:

Julia Alexander



Tags:    German, United States, Wire