United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 18, 2020 12:25 AM ET

Facebook sagt globale Marketingkonferenz wegen Coronavirus-Ausbruch ab


iCrowd Newswire - Feb 18, 2020

Illustration von Alex Castro / The Verge

Facebook hat seine bevorstehende globale Marketingkonferenz aus Vorsicht vor dem Ausbruch des Coronavirus abgesagt, so Reuters. Die Konferenz sollte im März im Moscone Center in San Francisco stattfinden, zu der 4.000 Menschen erwartet wurden.

“Unsere Priorität ist die Gesundheit und Sicherheit unserer Teams, daher haben wir aus Einer Fülle von Vorsicht unseren Global Marketing Summit wegen sich weiterentwickelnder Risiken für die öffentliche Gesundheit im Zusammenhang mit Coronaviren abgesagt”, sagte ein Facebook-Sprecher in einer Stellungnahme gegenüber The Verge.

Facebook sagt seine globale Marketing-Konferenz ab, die auf die Absage des Mobile World Congress in dieser Woche folgt, auch wegen der Bedenken des Coronavirus. In den Tagen vor der Absage von MWC zogen sich mehrere Anbieter, darunter LG, Ericsson, Nvidia, Intel, Vivo, Sony, Amazon, NTT Docomo, Cisco, Nokia, BT und HMD, aus Angst vor einer Gefährdung der Teilnehmer aus der Show zurück.

Das Coronavirus hat bisher mehr als 49.000 Menschen infiziert, und 1.383 Menschen sind bisher an der Krankheit gestorben. Es hatte weitreichende Auswirkungen auf die Tech-Industrie, einschließlich Filialschließungen, Produktionsengpässe n. B. und Produktionsverzögerungen. Im Moment scheint sich das Virus in anderen Ländern außer China nicht weit auszubreiten, und die Weltgesundheitsorganisation hat keine Empfehlung ausgesprochen, Treffen außerhalb Chinas abzusagen.

Contact Information:

Jay Peters



Tags:    German, United States, Wire