United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 13, 2020 10:42 PM ET

DEADLINE ALERT: Bragar Eagel & Squire, P.C. erinnert Investoren daran, dass eine Sammelklage gegen Green Dot Corporation eingereicht wurde und ermutigt Investoren, sich an die Firma zu wenden


iCrowd Newswire - Feb 13, 2020

NEW YORK, — Bragar Eagel & Squire, P.C., eine national anerkannte Aktionärskanzlei, erinnert Investoren daran, dass eine Sammelklage beim United States District Court for the Central District of California im Namen von Investoren eingereicht wurde, die zwischen dem 9. Mai 2018 und dem 7. November 2019 Wertpapiere der Green Dot Corporation (NYSE: GDOT) gekauft haben (die “Klassenperiode”). Anleger haben bis zum 18. Februar2020 Zeit, beim Gerichtshof zu beantragen, dass sie als Hauptkläger in der Klage bestellt werden.

Klicken Sie hier, um an der Aktion teilzunehmen.

Am 7. November 2019veröffentlichte Green Dot nach Börsenschluss seine Finanz- und Betriebsergebnisse für das dritte Geschäftsquartal und den neunmonatigen Zeitraum zum 30. September 2019. Während der Telefonkonferenz zur Erörterung der Ergebnisse stellte der CEO von Green Dot fest, dass der anhaltende Rückgang der Konten im aktiven Verbrauchergeschäft im Jahresverlauf bei rund 620.000 und meist “einmaligenutzungskonten” war.

In dieser Nachricht fiel der Aktienkurs von einem Schlusskurs von 29,95 USD pro Aktie am 7. November 2019 auf einen Schlusskurs von 24,54 USD pro Aktie am 8. November 2019, ein Rückgang von rund 18,06 Prozent.

In der am 18. Dezember 2019eingereichten Beschwerde wird behauptet, Green Dot habe falsche und/oder irreführende Aussagen gemacht und/oder nicht offengelegt, dass( (1) die Strategie von Green Dot, “hochwertige” langfristige Kunden anzuziehen, auf Kosten von “eins und fertig” Kunden ging; (2) Die “One and done”-Kunden von Green Dot stellten eine bedeutende Umsatzquelle in ihrem Legacy-Segment dar; (3) Folglich war die Strategie von Green Dot eine Selbstsabotage; und (4) aufgrund des Vorstehenden waren die Aussagen der Beklagten über ihre Geschäftstätigkeit und ihre Geschäftstätigkeit zu allen relevanten Zeiten materiell falsch und irreführend.

Wenn Sie Green Dot-Wertpapiere während des Unterrichtszeitraums erworben haben, ein langfristiger Aktionär sind, Informationen haben, mehr über diese Ansprüche erfahren möchten oder Fragen zu dieser Ankündigung oder Zu ihren Rechten oder Interessen in Bezug auf diese Angelegenheiten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an Melissa Fortunato oder Marion Passmore unter investigations@bespc.comoder telefonisch unter (646) 860-9156 oder durch Ausfüllen dieses Kontaktformulars.  Es gibt keine Kosten oder Verpflichtungen für Sie.

Über Bragar Eagel & Squire, P.C.:
Bragar Eagel & Squire, P.C. ist eine national anerkannte Anwaltskanzlei mit Büros in New York und Kalifornien. Das Unternehmen vertritt einzelne und institutionelle Investoren in Handels-, Wertpapier-, Derivate- und anderen komplexen Rechtsstreitigkeiten vor staatlichen und Bundesgerichten im ganzen Land. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.bespc.com.  Anwaltswerbung.  Frühere Ergebnisse garantieren keine ähnlichen Ergebnisse.

Contact Information:

Bragar Eagel & Squire, P.C.
Melissa Fortunato, Esq.
Marion Passmore, Esq.
(646) 860-9156
investigations@bespc.com
www.bespc.com



Tags:    German, Latin America, North America, Press Release, South America, United States, Wire