United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 9, 2020 9:08 AM ET

X FINANZIELLE AKTIONÄRSMELDUNG DES GENERALANWALTS DER EHEMALIGEN LOUISIANA: Kahn Swick & Foti, LLC erinnert Anleger an Verluste in Höhe von über 100.000 US-Dollar im Rahmen einer Sammelklage gegen X Financial – XYF


iCrowd Newswire - Feb 9, 2020

NEW ORLEANS , – Kahn Swick & Foti, LLC (“KSF”) und der ehemalige Generalstaatsanwalt von Louisiana , Charles C. Foti, Jr. , erinnern die Anleger daran, dass sie bis zum 7. Februar 2020 die Einreichung von Anträgen für Hauptkläger in New Orleans beantragen können eine Sammelklage gegen X Financial (NYSE: XYF), wenn sie die American Depositary Shares (“ADS”) der Gesellschaft erworben haben, die im Zusammenhang mit ihrem Börsengang im September 2018 (“IPO”) ausgegeben wurden. Diese Klage ist beim United States District Court für den Eastern District von New York anhängig.

Was Sie tun dürfen

Wenn Sie ADSs von X Financial gekauft haben und Ihre gesetzlichen Rechte und die möglichen Auswirkungen dieses Falls auf Sie und Ihr Recht auf Erstattung Ihres wirtschaftlichen Schadens besprechen möchten, können Sie sich unverbindlich und kostenlos an den KSF-Geschäftsführenden Gesellschafter Lewis Kahn wenden. kostenlos unter 1-877-515-1850 oder per E-Mail (lewis.kahn@ksfcounsel.com) oder besuchen Sie https://www.ksfcounsel.com/cases/nyse-xyf/, um mehr zu erfahren. Wenn Sie bei dieser Sammelklage als Hauptkläger auftreten möchten, müssen Sie bis zum 7. Februar 2020 eine Petition beim Gerichtshof einreichen.

Über die Klage

X Financial und einige seiner leitenden Angestellten werden beschuldigt, wesentliche Informationen in ihrer IPO-Registrierungserklärung und ihrem Verkaufsprospekt nicht offengelegt zu haben, was gegen das Wertpapiergesetz des Bundes verstößt.

Die angeblichen falschen und irreführenden Aussagen und Unterlassungen beinhalten, ohne darauf beschränkt zu sein, Folgendes: (i) Der Gesamtbetrag der Darlehensfazilität des Unternehmens ging zurück und nahm nicht zu. (ii) die Zahl der Anleger, die ihre Kreditplattform aktiv nutzen, ging zurück; (iii) die Nachfrage nach den bevorzugten Krediten des Unternehmens durch kleine und mittlere Unternehmen brach ein; (iv) Vor dem Börsengang hatte das Unternehmen begonnen, seine bevorzugten Kredite aufgrund der schlechten Performance drastisch zu reduzieren, und war dabei, diese vollständig auslaufen zu lassen. (v) die Nachfrage nach Kartendarlehen des Unternehmens brach ein; (vi) Das in der Registrierungserklärung zum Börsengang genannte Wachstum bei Einnahmen und Krediten wurde durch lockere Kreditvergabestandards erreicht, durch die das Unternehmen Darlehen mit schlechter Qualität im Wert von mehreren zehn Millionen US-Dollar gezeichnet hatte, die unter einem unverhältnismäßig hohen Risiko litten Ausfallrisiko im Vergleich zu früheren Kreditjahren des Unternehmens; (vii) Darlehen von schlechter Qualität, die von der Gesellschaft im ersten, zweiten und dritten Quartal 2018 gezeichnet wurden, führten zu beschleunigten Ausfallquoten; (viii) Der Produktmix des Unternehmens hatte sich erheblich verschlechtert. (ix) Der Nettoumsatz des Unternehmens ging im dritten Quartal 2018 planmäßig um 22% zurück. und (x) als Ergebnis des Vorstehenden waren die Aussagen von X Financial zu allen relevanten Zeitpunkten wesentlich falsch und irreführend.

Der Fall ist Chen gegen X Financial et al. , 19-cv-06908.

Über Kahn Swick & Foti, LLC

KSF, zu dessen Partnern der frühere Generalstaatsanwalt von Louisiana, Charles C. Foti, Jr. , gehört zu den führenden Anwaltskanzleien für Boutique-Wertpapiere des Landes. KSF bedient eine Vielzahl von Kunden – einschließlich institutioneller Anleger, Hedgefonds, Geldverwalter und Privatanleger – bei der Suche nach Erstattungen für Investitionsverluste, die sich aus Unternehmensbetrug oder Fehlverhalten von börsennotierten Unternehmen ergeben. KSF hat Büros in New York , Kalifornien und Louisiana .

Um mehr über KSF zu erfahren, besuchen Sie bitte www.ksfcounsel.com.

Contact Information:

Kahn Swick & Foti, LLC
Lewis Kahn, Managing Partner
lewis.kahn@ksfcounsel.com
1-877-515-1850
1100 Poydras St., Suite 3200
New Orleans, LA 70163



Tags:    German, Latin America, North America, Press Release, South America, United States, Wire