United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 9, 2020 7:00 AM ET

Innovative Foundry Technologies reicht Patentverletzungsklage gegen SMIC, Broadcom, Cypress Semiconductor und DISH Network ein


iCrowd Newswire - Feb 9, 2020

PORTSMOUTH, NH , – Innovative Foundry Technologies (IFT) gab bekannt, dass es eine Patentverletzungsklage gegen die Semiconductor Manufacturing International Corporation (SMIC), die Broadcom Incorporated, die Cypress Semiconductor Corporation und die DISH Network Corporation eingereicht hat. Diese neue Klage folgt auf die äußerst erfolgreiche erste Phase der Lizenzierungskampagne von IFT, in der es IFT gelungen ist, Vertragsverletzungsklagen gegen die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC), die United Microelectronics Corporation (UMC), Texas Instruments, MediaTek und Qualcomm schnell zu klären , unter anderen.

Die neue Vertragsverletzungsklage wurde beim Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den Westbezirk von Texas eingereicht (CA Nr .: 6: 19-cv-719). Den Angeklagten wird vorgeworfen, vier Patente von IFT verletzt zu haben:

“Wir waren sehr zufrieden mit den Ergebnissen der ersten Phase unserer Lizenzierungskampagne und der Geschwindigkeit, mit der wir diese Ergebnisse gegen so große Unternehmen wie TSMC, UMC, Qualcomm, MediaTek und Texas Instruments erzielten. Dieser schnelle Erfolg bestätigt die Stärke von IFTs Patentportfolio und Lizenzierungsstrategie, und wir hoffen, dass diese neueste Einreichung unsere Entschlossenheit zeigt, weiterhin alle Parteien zu verfolgen, die die patentierten Technologien von IFT anwenden “, erklärte Warren Hurwitz , President und CEO von IFT. Hurwitz fuhr fort: “Wir haben von Anfang an erklärt, dass wir es vorziehen, Lizenzprobleme frühzeitig im Prozess zu lösen, oder noch besser, vor dem Beginn eines Rechtsstreits, um unnötige Geschäftsstörungen und Prozesskosten zu vermeiden. Obwohl sich unsere Präferenz nicht geändert hat, Diese jüngste Einreichung zeigt unsere Absicht, Lizenzen von allen rechtsverletzenden Parteien mit allen geeigneten Mitteln zu erwirken. “

IFT wird in dieser Angelegenheit von einem Team von Rechtsanwälten bei Mintz unter der Leitung von Michael Renaud und Adam Rizk vertreten . Mintz war für das multinationale Programm und die bisherigen Erfolge von IFT von zentraler Bedeutung und wird auch weiterhin ein wesentlicher Bestandteil des laufenden globalen Lizenzprogramms von IFT sein.

ÜBER INNOVATIVE FOUNDRY TECHNOLOGIES LLC.

IFT wurde 2017 gegründet und befasst sich aktiv mit dem Erwerb, der Entwicklung, der Lizenzierung und dem Schutz seines geistigen Eigentums im Zusammenhang mit Halbleiterfertigungs- und Verpackungstechnologien. Derzeit besitzt IFT über 125 US-amerikanische und ausländische Patente und Patentanmeldungen von Advanced Micro Devices, einem Pionier der Halbleiterindustrie. Dieses Portfolio deckt verschiedene Schlüsselaspekte des Entwurfs und der Herstellung von Halbleitern ab, die es führenden Unternehmen in der Automobil-, Netzwerk-, Smart-Device- und anderen Branchen ermöglichen, kleinere, leistungsstärkere und kostengünstigere integrierte Schaltkreise einzusetzen.

Contact Information:

Warren Hurwitz, President and CEO
Innovative Foundry Technologies LLC
Whurwitz@ifoundrytech.com
(603) 380-9121

Michael Renaud, Division Head, Intellectual Property Section
Mintz, Levin, Cohn, Ferris, Glovsky & Popeo, P.C
mtrenaud@mintz.com
(617) 348-1870



Tags:    German, Latin America, North America, Press Release, South America, United States, Wire