header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


(STMP) -Alarm: Johnson Fistel gibt Aktionärsklage gegen Stamps.com bekannt Survives Motion to Dismiss; Sollte das Management für Verluste der Anleger zur Rechenschaft gezogen werden?

Feb 8, 2020 8:18 AM ET

SAN DIEGO , – Anwaltskanzlei für Aktionärsrechte, Johnson Fistel, LLP, untersucht mögliche Verstöße gegen Bundes- und Landesgesetze durch Stamps.com Inc. (“Briefmarken”) (NASDAQ: STMP) und einige ihrer leitenden Angestellten.

Im Jahr 2019 wurde zwischen dem 3. Mai 2017 und dem 8. Mai 2019 eine Sammelklage gegen diejenigen eingereicht, die Wertpapiere von Stamps gekauft haben. Vor kurzem hat die Sammelklage die Versuche der Angeklagten, die Klage abzuweisen, überstanden.

Laut der Klage verkaufte Stamps USPS-Produkte an kleine Lieferfirmen, was direkt gegen die Vereinbarung zwischen den beiden Firmen war. Als die Post davon erfuhr, wurden die Beziehungen zu Briefmarken abgebrochen. Infolgedessen behauptet die Klage, dass die Anleger Schadenersatz erlitten hätten.

Wenn Sie ein langfristiger Aktionär von Stamps sind, der vor dem 4. Mai 2017 ununterbrochen Aktien hält, können Sie Stamps von dem mutmaßlichen Schaden freistellen, den die leitenden Angestellten und Direktoren des Unternehmens angerichtet haben, indem Sie sie persönlich zur Verantwortung ziehen. Möglicherweise können Sie auch bei der Reform der Corporate Governance des Unternehmens behilflich sein, um künftiges Fehlverhalten zu verhindern.

Wenn Sie mehr über Ihre gesetzlichen Rechte und Rechtsmittel erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Jim Baker ( jimb@johnsonfistel.com ) unter 619-814-4471. Wenn Sie eine E-Mail senden, geben Sie bitte Ihre Telefonnummer an.

Zusätzlich können Sie [Hier klicken, um an dieser Aktion teilzunehmen ]. Es gibt keine Kosten oder Verpflichtungen für Sie.

Über Johnson Fistel , LLP:
Johnson Fistel , LLP ist eine national anerkannte Anwaltskanzlei für Aktionärsrechte mit Büros in Kalifornien , New York und Georgia . Die Kanzlei vertritt einzelne und institutionelle Anleger in Aktionärsderivaten und Sammelklagen. Weitere Informationen über die Kanzlei und ihre Anwälte finden Sie unter http://www.johnsonfistel.com . Anwalt Werbung. Vergangene Ergebnisse garantieren keine zukünftigen Ergebnisse.

Contact Information:

Johnson Fistel, LLP
Jim Baker, 619-814-4471
jimb@johnsonfistel.com