United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 7, 2020 6:00 PM ET

Wachsende Chancen im Automobilachsen- & Propellerwellenmarkt


iCrowd Newswire - Feb 7, 2020

Der Markt für globale Automobilachsen und Propellerwellen wird im Jahr 2019 auf 29,5 Mrd. USD geschätzt, was bis 2025 auf 35,0 Mrd. USD bei einem CAGR von 2,9 % steigen soll. Wachsende weltweite Fahrzeugproduktion, steigende Nachfrage nach Luxusfahrzeugen und Kommerzialisierung neuer Technologien zur Leichtgewichtung des Gesamtfahrzeugs sollen Achs- und Propellerwellenmarkt antreiben

Zu den Wichtigsten Akteuren im Automobilachsen- und Propellerwellenmarkt gehören die ZF Friedrichshafen AG (Deutschland), Dana Incorporated (USA), GKN PLC (UK), American Axle & Manufacturing, Inc. (US), Meritor, Inc. (USA), Showa Corporation (Japan), Hyundai Wia Corporation (Südkorea), JTEKT Corporation (Japan) und GKN plc (UK).

Einteilsegment hält schätzungsweise den größten Anteil am Markt für Automobilpropellerwellen

Einteilige Propellerwelle dominiert den Automobil-Propellerwellenmarkt während des Prognosezeitraums. Die Faktoren, die das Wachstum dieses Segments antreiben, sind die Wirtschaftlichkeit sowie die Gesamtbeständigkeit. Die einteilige Propellerwelle wird aufgrund ihres leichten Unds mit hoher Kraftstoffeffizienz vor allem als die mehrteilige Propellerwelle eingesetzt. Die einteilige Propellerwelle wird zu einer idealen Wahl für den kürzeren Abstand zwischen Motor und Hinterachse. Die Nachfrage nach dem Segment Sport Utility Vehicle steigt vor allem in den USA, China und Indien, was auf das sich verbessernde wirtschaftliche Umfeld, die niedrigen Rohölpreise und das steigende Pro-Kopf-Einkommen zurückzuführen ist. Dies wird die Nachfrage nach Fahrzeugen mit Heckantrieb, die in der Regel mit einteiliger Welle installiert sind, und in der Folge das Wachstum von SUVs würde auch die Nachfrage nach einteiligen Propellerwellen in der Zukunft fördern.

PDF-Broschüre herunterladen https://www.marketsandmarkets.com/pdfdownloadNew.asp?id=62590144

Live Axle soll im Prognosezeitraum den Automobilachsenmarkt nach Typ führen

Die Lebende Achse wird im Prognosezeitraum zwischen 2019 und 2025 voraussichtlich den größten Marktanteil halten. Die Live-Achse treibt das mit ihm verbundene Rad und unterstützt das Gewicht des Autos. Die zunehmende Verbraucherpräferenz gegenüber SUVs und RWD-Pkw sowie ein stetiges Wachstum der gesamten Fahrzeugproduktion haben das Wachstum des Marktes für Lebende Achsen ausgelöst. Die Nachfrage nach RWD/AWD in den USA, China, Japan und den europäischen Ländern hat in den letzten Jahren ein deutliches Wachstum verzeichnet, und der Trend dürfte sich im Prognosezeitraum fortsetzen und damit letztlich die Nachfrage nach leichten Nutzfahrzeugen ansteigen. Darüber hinaus wird das Wachstum bei schweren Fahrzeugen, vor allem in Nordamerika und Europa, die Nachfrage nach Lebendenachsen in Zukunft ankurbeln.

Asien Ozeanien wird voraussichtlich einen großen Anteil am Markt für Automobilachsen und Propellerwellen haben

Die Studie schätzt Asien-Ozeanien als größten Verbraucher für den Markt für Automobilachsen und Propellerwellen während des Prognosezeitraums. Die Region ist weltweit führend in der Fahrzeugproduktion mit einem Produktionswachstum von etwa 26 % bis 28 % in den letzten fünf Jahren bei Pkw und Nutzfahrzeugen. China ist der führende Automobilmarkt für die Fahrzeugproduktion und den Vertrieb in dieser Region. Laut OICA entfielen 2018 zusammen mit Japan und Indien fast 40 bis 44 % der weltweiten Fahrzeugproduktion auf China.

Darüber hinaus stieg das Pro-Kopf-Einkommen in China und Indien laut Weltbankstatistik von 2010 bis 2015 um etwa 68 % bzw. 14 %. Der Anstieg des verfügbaren Einkommens dürfte den Absatz von Economy- und Premiumfahrzeugen steigern, was wiederum die Nachfrage nach Achs- und Propellerwellen in der Region ankurbeln wird.

Kostenlosen Beispielbericht anfordern https://www.marketsandmarkets.com/requestsampleNew.asp?id=62590144

Aktuelle Entwicklungen

Angetriebene Achse kann nicht nur durch Batterie- oder Freileitungen, sondern auch in Hybrid- oder Brennstoffzellenkonfigurationen vollelektrisch betrieben werden. Die Flexibilität bei den Konfigurationsmöglichkeiten und bei der Auswahl der Energiequellen macht es zur idealen Lösung für nahezu jede urbane Umgebung.

  • Im Februar 2018 wurde der eAxle in seiner ersten Anwendung für Volvos T8 Twin Engine Plug-in-Hybride eingeführt und erhielt 2016 den Automotive News PACE Innovation Award. Die koaxiale eAxle von GKN trieb die Hinterräder des elektrifizierten TX-Modells LEVC (London EV Company) an.
  • Im Mai 2019 lieferte Dana Antriebstechnologien an General Motors in Nord- und Südamerika, darunter vorne und hinten Spicer AdvanTEK Achsen und Spicer Propshafts. Dana wurde von General Motors als “Lieferant des Jahres” für Antriebstechnologien ausgezeichnet.
  • Im Juni 2018 kündigte American Axle Manufacturing (AAM) an, dass es Power Transfer Units (PTU) für Ford Motor Co. Crossover-Fahrzeuge mit Allradantrieb (AWD) ab dem Ford Edge 2019 und Lincoln Nautilus liefern werde. Der neue Vertrag erweitert die Beziehung zwischen AAM und Ford und unterstützt gleichzeitig ihr globales Wachstum im beliebten Crossover-Segment. Die PTU ist ein integraler Bestandteil des intelligenten AWD der Fahrzeuge, der mit Sensoren die Traktion ständig überwacht und den Fahrer bei schwierigen Wetterbedingungen und schwierigen Straßenverhältnissen unterstützt. Es balanciert das Drehmoment zwischen Vorder- und Hinterrädern, um das Handling zu verbessern und maximiert die Traktion vor dem Auftreten des Radschlupfs.
  • Kontakt:
    Mr. Shelly Singh
    MarketsandMarkets INC.
    Dundee Road
    Suite 430
    Northbrook, IL 60062
    Vereinigte Staaten : 1-888-600-6441
    sales@marketsandmarkets.com

    Contact Information:

    Contact:
    Mr. Shelly Singh
    MarketsandMarkets? INC.
    630 Dundee Road
    Suite 430
    Northbrook, IL 60062
    USA : 1-888-600-6441
    sales@marketsandmarkets.com



    Tags:    Extended Distribution, German, News, Research Newswire, Wire