United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 5, 2020 11:40 PM ET

So streamen Sie Spotify-Musik auf Ihrem Fitbit


iCrowd Newswire - Feb 5, 2020

Spotify

Während Sie mit den High-End-Fitbit-Modellen Streaming-Musik-Apps herunterladen können, waren bis vor kurzem nur weniger beliebte Dienste wie Deezer und Pandora verfügbar. Fitbit hat Spotify zu seiner Liste der unterstützten Musikclients hinzugefügt. Wenn Sie also eine der Fitbit-Smartwatches besitzen, die Apps unterstützen, können Sie jetzt Ihr Spotify-Konto mit Ihrer Smartwatch koppeln.

Was Sie brauchen, um loszulegen

Derzeit wird die Musikwiedergabe von Versa, Versa 2, Versa Lite und Ionic unterstützt. Wenn Sie keine dieser Smartwatches oder deren „Special Edition“ -Versionen besitzen, haben Sie leider kein Glück.

Sie benötigen außerdem ein Spotify Premium-Konto, um Musik von Ihrem Konto auf dem Fitbit streamen zu können. Regelmäßige Ad-Listener können die Integration nicht nutzen.

Laden Sie die Spotify-App herunter

Um Spotify-Wiedergabelisten von Ihrem Fitbit zu streamen, müssen Sie zuerst die App herunterladen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. (Hier finden Sie eine Anleitung zum Herunterladen von Fitbit-Apps im Allgemeinen, falls erforderlich.)

 

Fitbit bittet Sie um Erlaubnis, die App im Hintergrund auszuführen und auf das Internet zugreifen zu dürfen. Die App benötigt sowohl Internet- als auch Hintergrundzugriff, um Musik zu streamen. Selbst mit einem Spotify Premium-Konto unterstützt Fitbit derzeit keine Offline-Wiedergabe, sodass eine Verbindung zum Internet und in der Nähe Ihres Smartphones hergestellt werden muss. (Wir haben versucht, den Hintergrundzugriff zu widerrufen, aber die App funktioniert ohne sie nicht.)

Ja, dies stellt zusätzliche Anforderungen an Ihren Akku. Sehen Sie sich unsere Fitbit-Anleitung zur Akkulaufzeit an, wenn Sie Bedenken haben, die Akkulaufzeit des Geräts zu verlängern.

Nach der Installation der App wird unten auf der Seite der Spotify-App in der Fitbit-App ein Einstellungsmenü angezeigt. Wählen Sie diese Option, und Sie werden zu einer Spotify-Seite weitergeleitet, auf der Sie sich mit Ihrem Konto oder Ihrem Facebook-Profil anmelden oder sich anmelden können, wenn Sie noch kein Konto haben.

Jetzt können Sie streamen!

Das Fitbit verfügt zwar über ein eingebautes Mikrofon, es sind jedoch keine Lautsprecher vorhanden. Damit Sie die Musik hören können, müssen Sie noch externe Lautsprecher anschließen. Zu den unterstützten Geräten gehören ein Smartphone, ein Tablet, ein Computer oder alle Bluetooth-Kopfhörer / Lautsprecher / Smart-Home-Lautsprecher, die Spotify Connect unterstützen.

Mit Ihrer Fitbit-App können Sie Wiedergabelisten durchsuchen, Titel mischen, Musik überspringen oder zurückspulen. (Beachten Sie, dass in der Spotify-App derzeit nur Ihre acht zuletzt gestreamten Wiedergabelisten angezeigt werden.) Streichen Sie nach rechts und wählen Sie Bibliothek, um Ihre Wiedergabelistenoptionen anzuzeigen.

Sie können einen Song auch mögen, wenn Sie einen empfohlenen Titel aus der wöchentlichen Discover-Wiedergabeliste von Spotify anhören, der ihn einer separaten Wiedergabeliste hinzufügt. Da dies immerhin ein Fitbit ist, bietet die Spotify-App auch eine spezielle „Workout“ -Playlist, die einige anregende Songs für Ihre Schweißsitzung enthält.

Einige Einschränkungen

Wie bereits erwähnt, verfügt der Fitbit über keine eingebauten Lautsprecher, sodass Sie ohne Ihr Telefon keinen Lauf im Freien machen und von Spotify streamen können. Es fehlt auch die Möglichkeit, in der Smartwatch-App selbst nach Interpreten, Titeln und Alben zu suchen, obwohl Sie dies auf Ihrem Smartphone tun können und die Steuerelemente dann auf Ihrem Fitbit angezeigt werden.

Sie können Spotify-Musik auch nicht intern für die Offline-Wiedergabe speichern oder manuell eine neue Wiedergabeliste von der Smartwatch erstellen, außer dass Sie Titel mögen, die aus vorgefertigten Wiedergabelisten stammen.

Grundsätzlich unterstützt Fitbit derzeit nur die Wiedergabesteuerung, und obwohl es sich nicht um eine umfangreiche App handelt, ist es viel ansprechender, wenn Sie bereits Spotify Premium verwenden und möchten, dass Ihr Fitbit als sekundäre Steuerung fungiert.

Contact Information:

Natt Garun



Tags:    German, United States, Wire