header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


Der DNS-Servicemarkt wächst im Zeitraum 2020-2025 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 13,0%

Feb 4, 2020 1:41 AM ET

Der DNS-Servicemarkt wird voraussichtlich bis 2025 643 Millionen US-Dollar erreichen, was einer jährlichen jährlichen Wachstumsrate von 13,0% im Zeitraum 2020-2025 entspricht. Entwicklung von Erkenntnissen im Zusammenhang mit dem Schutz der Internetseiten vor versuchten DDoS-Angriffen (eine bestimmte Art von DoS-Angriffen, bei denen die kompromittierten Systeme zum Einsatz kommen, um auf ein einzelnes System abzuzielen, von dem angenommen wird, dass es den Denial-of-Service-Versuch auslöst) Das Sicherheitsmerkmal der Internetseiten zu stärken, dürfte das Marktwachstum vorantreiben. Auf der anderen Seite sind die zunehmende Umstellung auf integrierte Überwachungs- und Cloud-basierte Dienste, das Aufkommen von ITOS und Granularität sowie die kostengünstige Bereitstellung von DNS weitere Schlüsselfaktoren, die das Marktwachstum voraussichtlich vorantreiben.

Die zentralen Thesen

  • Nordamerika dominierte den DNS-Dienstemarkt aufgrund der Präsenz einer hoch entwickelten Region in Bezug auf die Technologieinfrastruktur und der zunehmenden Akzeptanz von 4G- und bevorstehenden 5G-Netzen.
  • Cloud-basierte IT-Services werden im Zeitraum 2020-2025 voraussichtlich eine jährliche Wachstumsrate von 9,98% erreichen. Diese Bereitstellung gewinnt in verschiedenen Unternehmen aufgrund ihrer einfachen, flexiblen, erschwinglichen und niedrigen Bereitstellungskosten an Beliebtheit.
  • Für das primäre DNS-Serversegment wird ein größerer Marktanteil prognostiziert, da dieser Server eine wichtige Rolle im DNS-Netzwerk spielt, das Daten in Bezug auf Domänennamen und Domänenzonen verarbeitet.
  • Zu den Hauptakteuren auf dem DNS-Dienstemarkt zählen unter anderem Dyn Inc., VeriSign Inc., Ultra-DNS, Neustar, Cloud Flare, Akamai, Easy DNS, DNS leicht gemacht, Cotendo Advanced DNS und AWS Route 53.

Typ – Segmentanalyse

Cloud-basierte IT-Services werden im Zeitraum 2020-2025 voraussichtlich eine jährliche Wachstumsrate von 9,98% erreichen. Diese Bereitstellung gewinnt in verschiedenen Unternehmen aufgrund ihrer einfachen, flexiblen, erschwinglichen und niedrigen Bereitstellungskosten an Beliebtheit. In ähnlicher Weise kann mit der Cloud-Bereitstellung eine einfache Auf- und Abwärtsskalierung von Unternehmen erreicht werden. Daher wird die Cloud-Bereitstellung in jüngster Zeit von vielen kleinen und mittleren Unternehmen als die effektivste Bereitstellungsplattform angesehen. Im Jahr 2019 nutzten rund 80% der Unternehmen weltweit irgendeine Form von Cloud-Diensten, von denen 15 bis 20% in den nächsten 5 Jahren wahrscheinlich 100% Cloud-basierte Dienste wählen werden. Es wird auch erwartet, dass bis 2020 60% der Unternehmenssoftware vollständig cloudbasiert sein werden. Daher wird die zunehmende Bereitstellung von Cloud-Diensten wiederum Chancen für den DNS-Dienstemarkt schaffen.

Nach DNS-Server – Segmentanalyse

Für das primäre DNS-Serversegment wird im Prognosezeitraum ein größerer Marktanteil als für den sekundären DNS-Server prognostiziert, da dieser Server einen wichtigen Teil des DNS-Netzwerks ausmacht, das Daten in Bezug auf Domainnamen und Domainzonen verarbeitet und auch eine wichtige Rolle spielt die Leistung von Web- und E-Mail-Diensten. Primärserver beziehen diese Informationen direkt aus lokalen Dateien. Änderungen an den DNS-Einträgen einer Zone können nur auf einem Primärserver vorgenommen werden, der dann die Sekundärserver aktualisieren kann. Sekundärserver enthalten schreibgeschützte Kopien der Zonendatei und beziehen ihre Informationen von einem Primärserver in einer Kommunikation, die als Zonenübertragung bezeichnet wird. Aufgrund dieser Vorteile wird der Primärserver im Prognosezeitraum von verschiedenen Branchen am häufigsten eingesetzt.

Geographie – Segmentanalyse

Im Jahr 2018 dominierte Nordamerika den Marktanteil von DNS-Diensten mit mehr als 42%, da in Bezug auf die Technologieinfrastruktur eine hoch entwickelte Region vorhanden war und die zunehmende Einführung von 4G- und bevorstehenden 5G-Netzen die durchschnittliche Internetgeschwindigkeit voraussichtlich erhöhen wird. Laut dem Bericht der GSMA aus dem Jahr 2018 soll die Gesamtzahl der 5G-Abonnenten bis 2025 bei 345 Millionen liegen, womit die Region an der Spitze liegt. Andererseits wird die Akzeptanz von DNS-Plattformen und -Diensten durch Branchen wie Medien und Unterhaltung, Gesundheitswesen, BFSI, Telekommunikation, IT und Regierung die Nachfrage des DNS-Marktes im Prognosezeitraum wahrscheinlich steigern.

Treiber – DNS-Servicemarkt

  • Wachsende Ära der IPV6-Protokolle und -Geräte.

DNS-Anwendungen, die für die Verwaltung von IPv6- und Dual-Stack-Umgebungen ausgestattet sind, vereinfachen den Übergang und erleichtern die Verwaltung großer, komplexer IP-Bereiche, wobei Zeit und Geld gespart werden. IPv6 ist die evolutionäre Version des Internetprotokolls (IP), das in den IETF-Standardisierungsausschüssen überprüft wurde, um die IP-Version 4 zu ersetzen. Mit IPv6 soll das Internet stetig wachsen, sowohl in Bezug auf die Anzahl der verbundenen Hosts als auch auf den gesamten Datenverkehr übertragen. Unternehmen haben mit dem vorhandenen IPv4-Adressierungssystem viele Probleme, die sich auf die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Vervielfältigung von IP-Adressen beziehen. Im Jahr 2018 stellte Verizon Wireless proaktiv auf IPv6 um, da im vorhandenen IPv4-Netzwerk mehr als 70 interne Instanzen desselben privaten Adressraums vorhanden waren. Die daraus resultierende Ineffizienz des Netzwerks kostete das Unternehmen viel Zeit und Geld.

In ähnlicher Weise begann Reliance JIO mit der Bereitstellung von IPv6, nachdem die lokale Internetregistrierung keinen IPv4-Adressraum mehr hatte. Reliance berichtete, dass etwa 90% der LTE-Kunden IPv6 verwenden und rund 80% ihres Datenverkehrs ausmachen. Diese Art von Bereitstellungen wird den Markt im Prognosezeitraum vorantreiben.

  • Zunehmende Akzeptanz von IOT und Cloud

Unternehmen und Unternehmen setzen auf eine cloudbasierte Bereitstellung, da die Vorteile wie Remotezugriff, Datensicherung und Bereitstellung von Echtzeitinformationen gering sind. Cloud on DNS ist ein skalierbarer, zuverlässiger und verwalteter, autorisierender DNS-Dienst (Domain Name System) Latenz, hohe Verfügbarkeit und eine kostengünstige Möglichkeit, Anwendungen und Dienste zu erstellen. Es kann Anfragen nach Domain-Namen einfach in IP-Adressen übersetzen. Auf der anderen Seite ist IPv6 auf DNS gut für das Internet der Dinge, da viele neue Netzwerkprotokolle auf höherer Ebene entwickelt wurden, die für das Internet der Dinge nützlich sind. Die zunehmende Akzeptanz von Cloud und IoT wird somit wiederum den Markt für DNS-Dienste ankurbeln.

Herausforderungen – DNS-Servicemarkt

  • Verfügbarkeit von Open DNS-Servern

Die Verfügbarkeit von Open-Source-DNS-Servern ist einer der einschränkenden Faktoren für den DNS-Dienstemarkt. Es sind mehrere Open Source Server online verfügbar. Beispielsweise ist der öffentliche DNS-Server von Google, der ein schnelleres Surferlebnis mit Sicherheit bietet, eine Bedrohung für bezahlte Server. Ebenso wird das Vorhandensein von Servern wie Comodo Secure DNS, Quad9 und Verisign DNS im Prognosezeitraum die größten Herausforderungen für das Wachstum des DNS-Servicemarkts darstellen.

Marktlandschaft

Partnerschaften, Akquisitionen und Technologieeinführungen sind Schlüsselstrategien, die von Akteuren auf dem DNS-Servicemarkt verfolgt werden. Im Jahr 2018 wurde der Markt mit den Branchenaussichten für DNS-Dienste von den fünf führenden Akteuren konsolidiert, die 55% des Marktanteils ausmachen. Zu den Top-10-Unternehmen im DNS-Dienstemarkt zählen unter anderem Dyn Inc., VeriSign Inc., Ultra-DNS, Neustar, Cloud Flare, Akamai, Easy DNS, DNS leicht gemacht, Cotendo Advanced DNS und AWS Route 53.

Akquisitionen / Technologieeinführungen

Ø Im November 2018 erwarb Neustar den Sicherheitsdienst von Verisign, einschließlich der von Verisign verwalteten DNS-Verträge, sowie weitere Verträge für rekursive DNS-, DDoS-Abwehr- und WAF-Dienste.

Ø Im November 2016 übernahm Oracle Dyn, den führenden Cloud-basierten Internet Performance- und DNS-Anbieter, der Internetanwendungen und Cloud-Dienste überwacht, steuert und optimiert, um einen schnelleren Zugriff, kürzere Ladezeiten und eine höhere Zufriedenheit der Endbenutzer zu gewährleisten.

Über IndustryARC:

IndustryARC konzentriert sich hauptsächlich auf die Marktforschung für Spitzentechnologien und neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services bieten Einblicke in den ständigen Wandel der globalen Angebots- und Nachfragelücke der Märkte. Unser starkes Analystenteam ermöglicht es uns, die Anforderungen der Kundenforschung mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen schnell zu erfüllen. Andere kundenspezifische Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden. Schreiben Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com , um mehr über unsere Beratungsleistungen zu erfahren .

Contact Information:

Mr. Venkat Reddy
Sales Director
Email: sales@industryarc.com
Contact Sales: +1970-236-3677