United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 3, 2020 3:17 AM ET

Gesichtserkennungstechnologie im Gesundheitswesen


iCrowd Newswire - Feb 3, 2020

Die Technologie zur Gesichtserkennung im Gesundheitswesen gewinnt an Dynamik. Wie wird es angewendet und welche Probleme werden gelöst?

Gesichtserkennungstechnologie gibt es schon seit einiger Zeit. Neben der Branche für öffentliche Sicherheit und Finanzdienstleistungen ist das Gesundheitswesen eine weitere Branche, die für die Technologie vielversprechend ist.

Laut James Forbis von 4BIS.COM in Cincinnati, OH , haben wir in den letzten Jahren erhebliche Investitionen in Technologien zur Digitalisierung der Gesundheitsbranche getätigt. Es ist jedoch erst in jüngster Zeit zu beobachten, dass die Technologie zur Gesichtserkennung zunehmend an Fahrt gewinnt, was teilweise auf Verbesserungen der künstlichen Intelligenz und auf ständig wachsende Datenbanken mit Gesichtsprofilen zurückzuführen ist. KI-gestützte Gesichtserkennungssysteme haben es Fachleuten des Gesundheitswesens ermöglicht, die Nutzung der Technologie über Sicherheitszwecke hinaus zu erwägen.

Was ist Gesichtserkennungstechnologie und welche Anwendungen gibt es in der Gesundheitsbranche? Die Gesichtserkennungstechnologie ist eine Methode zur Identifizierung einer Person anhand ihrer Gesichtsmerkmale wie Hautstruktur und Knochenstruktur. Ein Algorithmus weist den Gesichtsmerkmalen numerische Werte zu und vergleicht diese Werte mit einer umfangreichen Datenbank, um ein Ergebnis auszugeben. Zu den Anwendungen in der Gesundheitsbranche zählen nicht nur die Perimetersicherheit, sondern auch die Analyse des Verkehrsmusters im Krankenhaus, die Betrugsprävention von Patienten, die Verkehrsanalyse im Krankenhaus und die Stimmungsanalyse.

Umfangssicherheit

Öffentliche Sicherheit ist seit langem eine der besten Anwendungen der Gesichtserkennungstechnologie. Es ist auch eines der wichtigsten. Die Strafverfolgung scannt mithilfe der Gesichtserkennungstechnologie jeden, der eine medizinische Einrichtung betritt, um Personen zu identifizieren, die eine Gefahr für Patienten, Mitarbeiter und die öffentliche Sicherheit darstellen könnten. Zu den Bedrohungen zählen Drogensuchende, Kriminelle wie Verdächtige für häusliche Gewalt und Kindesmissbrauch sowie Terroristen.

Angesichts der jüngsten Ausbrüche im Gesundheitswesen wie dem Wujan-Coronavirus kann die AI-basierte Gesichtserkennungstechnologie als Grundlage für ein Tool verwendet werden, mit dem große Personengruppen auf Krankheitsüberträger untersucht werden können. Anstatt nach bestimmten Personen zu suchen, könnte die Software so trainiert werden, dass sie Personen mit bestimmten Symptomen wie Fieber oder anderen medizinischen oder Verhaltensstörungen findet und identifiziert.

Analyse des Verkehrsverlaufs im Krankenhaus

Medizinische Einrichtungen können Gesichtserkennungssoftware verwenden, um Muster über Patienten- und Besucherstatistiken basierend auf Geschlecht, Alter und anderen Merkmalen zu erkennen. In Bezug auf die Pflege können medizinische Anbieter Personen verfolgen, ohne Geräte wie einen Patienten in einem Pflegeheim, einem betreuten Wohnen oder einer ambulanten Einrichtung zu verfolgen.

Patientenbetrugsprävention

Die Gesichtserkennungstechnologie kann Anbietern im Gesundheitswesen dabei helfen, Personen zu identifizieren, die sich als Patienten ausgeben, um auf Behandlungen und Medikamente zugreifen zu können.

Stimmungsanalyse und Diagnose

Die Emotionserkennung ist eine weitere aufkommende Anwendung der Gesichtserkennungstechnologie. Es kann verwendet werden, um mehrere Emotionen zu verfolgen, die ein Patient während seines Aufenthalts in einer Einrichtung zeigen kann. Ein solches System erstellt Datenpunkte, um die Reaktion eines Patienten auf Behandlung und Pflege zu überwachen. Ermitteln Sie beispielsweise, wann sie mehr Aufmerksamkeit benötigen, wenn sie Schmerzen, Traurigkeit oder andere Emotionen aufweisen.

Gesichtserkennungstechnologie wird auch bei der Diagnose von Erkrankungen verwendet. Face2Gene ist eine Anwendung, die von Ärzten zur Diagnose seltener Erkrankungen wie des Cornelia de Lange-Syndroms verwendet wird , bei denen Patienten seltene Gesichtsmerkmale aufweisen, die vom Arzt möglicherweise übersehen wurden, weil sie nicht wussten, wonach sie suchen sollten.

Wenn Technologien ausgereift sind und werden, müssen zunehmend anspruchsvolle und komplexe, schwierige ethische, rechtliche und datenschutzbezogene Fragen im Zusammenhang mit ihrer Verwendung beantwortet werden. Dies ist besonders wichtig im Zusammenhang mit der Verwendung von AI-basierten Gesichtserkennungstechnologien im Gesundheitswesen und im öffentlichen Gesundheitswesen, da diese möglicherweise die bürgerlichen Freiheiten und das Recht auf Privatsphäre einer Person verletzen.

Contact Information:

James Forbis
4BIS.COM Inc.
(513) 469-7887
https://www.4bis.com

11111 Kenwood Rd.
Cincinnati, OH 45242



Tags:    German, United Kingdom, United States, Wire