United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 3, 2020 12:24 AM ET

Disney ist auf der Jagd nach den beliebtesten Baby Yoda Spielzeugen auf Etsy


iCrowd Newswire - Feb 3, 2020

Illustration von Alex Castro / The Verge; Foto: YourStuffedMemories / Etsy

Jeder liebt Baba Yoda, aber offizielle Ware der Figur war schwer zu finden, da Disney die Überraschung um den kleinen grünen Alien nicht verderben wollte, indem er Spielzeug und T-Shirts vor der Premiere von The Mandalorianproduzierte. In diesem Vakuum sind viele unternehmungslustige Etsy-Verkäufer aufgetaucht, um ihre eigenen hausgemachten Baby Yoda-Plüschtiere und Spielzeuge zu verkaufen – zumindest, bis Disney damit begann, Takedown-Benachrichtigungen herauszugeben, die verlangten, dass Etsy Angebote für Bootleg Merch entfernen musste.

Mehrere Etsy-Verkäufer sagen The Verge, dass sie ihre Angebote entfernt haben, indem sie beliebte Produkte abschneiden und bestehende Verkäufe stören. Eine Verkäuferin, Tanya, die das Stofftiergeschäft YourStuffedMemories betreibt, hatte etwa einen Monat lang hausgemachte Baby Yoda Plushies verkauft, als sie eine Nachricht von Etsy erhielt. Sie hatte ihre Verkaufsliste deaktiviert, nachdem sie eine Beschwerde von Disney über ihre Verwendung der Wörter “Star Wars”, “mandalorianisch” und “Yoda” erhalten hatte, um die Plüschmittel zu verkaufen.

Foto: YourStuffedMemories / Etsy

Eine andere Verkäuferin, Kate, hatte ein Angebot für eine Baby Yoda-Stil Würfeltasche in ihrem HedgeCrafts Geschäft von Etsy aus ähnlichen Gründen entfernt, wie die 1OOAcreWoodshop Schaufenster, die Strickwolle Plushies der Figur verkauft. Die meisten Läden, mit denen The Verge sprach, hatten Takedowns in der letzten Woche ausgestellt.

Die ursprünglichen Angebote für diese Läden waren sehr beliebt: Eine Yoda-Puppe hatte “über 2.000 Aufrufe und 300 Favoriten”, während eine andere Verkäuferin sagte, dass sie früher mindestens 100 bis 200 Aufrufe pro Tag gesehen habe. Das Entfernen der Angebote verursachte auch Probleme mit bestehenden Aufträgen für mindestens einen Verkäufer und verzögerte Sendungen, da sie versuchten, Bestellungen im Etsy-System zwischen dem alten und dem neuen Angebot abzugleichen. (Meine eigene Bestellung für ein Baby Yoda von YourStuffedMemories war unter denen, die sich verzögerten.)

Die Takedowns kommen, da Disney endlich damit begonnen hat, seine eigenen Baby Yoda-Spielzeuge und Plüschtiere zu verkaufen, darunter Puppen, die vorbestellt werden können, und eine geplante Build-A-Bear-Partnerschaft für später in diesem Jahr. Disney hat seltsam langsam Produkte mit dem Hit-Charakter angeboten. Es dauerte einige Wochen, nachdem die Show Premiere hatte, bevor Disney selbst die glanzlosesten T-Shirts und Tassen verkaufte. In dieser Leere war der Etsy-Markt einer der einzigen Orte, um Baby Yoda-Produkte zu erhalten – oft besser aussehende als das, was Disney anbieten würde.

Foto: 100AcreWoodshop / Etsy

Es ist eine schwierige Situation für Verkäufer. Baby Yoda (wie die Begriffe “Star Wars”, “The Mandalorian” und “Yoda”) ist im Besitz von Disney, und das Unternehmen hat das Recht, sein geistiges Eigentum durchzusetzen und andere daran zu hindern, von seiner Arbeit zu profitieren. Aber Fans waren gespannt auf Produkte, die Disney nicht anbietet, und die handgefertigten Spielzeuge der Verkäufer können einen Ansturm neuer Kunden an Etsy-Shops liefern, die in der Regel viel weniger bekannte Waren wie gefüllte Einhörner und Wanddekorationen verkaufen. Tanya, die einzige Verkäuferin, die ungefähre Verkäufe abgab, sagte The Verge, dass sie etwa 200 der Plüschmittel verkauft habe.

Etsy lehnte es ab, die Takedowns zu kommentieren, verwies aber auf seine “Intellectual Property Policy”, die besagt, dass “Etsy sich das Recht vorbehält, jede Auflistung, jeden Shop oder jedes Konto zu deaktivieren” als Reaktion auf Ansprüche auf geistiges Eigentum. Disney hat noch nicht auf eine Bitte um Stellungnahme geantwortet.

Tanya hat ihren Plüschverkehr unter dem mehrdeutigen Namen “The Baby Child” wieder verkauft, wobei alle direkten Verweise auf Star Wars und The Mandalorian entfernt wurden. Sie ist immer noch besorgt, dass Disney versuchen könnte, die Auflistung zu entfernen, aber die Auswirkungen des Takedowns haben bereits getroffen – nicht mit den Star Wars Keywords haben ihr Produkt viel schwieriger zu finden, mit Ansichten ihrer Seite verlangsamt sich auf ein Rinnsal von zwei bis 10 Ansichten pro Tag.

Kate hat auch ihre Würfeltasche mit einer allgemeineren Beschreibung wieder aufgesetzt: “Ist er ein Alien, ein Kobold?… seine Herkunft ist unbekannt.” Sie sagt, dass ihre Würfelbeutelverkäufe auch zurückgegangen sind, seit sie es ohne die Star Wars-Schlüsselwörter wieder in die Liste setzen musste, aber sie denkt, dass die Verlangsamung zum Besten sein könnte: alle ihre Taschen sind handgefertigt, und sie hat bereits Wochen der Aufträge zu erfüllen.

Foto: HedgeCraft / Etsy

Der 1OOAcreWoodshop hat einen ähnlichen Kurs eingeschlagen: Er verkauft jetzt eine “Baby Alien Plüschpuppe”. Obwohl wie Kate und Tanya, teilt das Unternehmen The Verge mit, dass die Ansichten auf der neuen Liste dadurch deutlich gesunken sind.

Sie sind nicht die einzigen. Eine schnelle Suche auf Etsy nach “das Kind” oder “Baby Alien” zeigt eine Fülle von Geschäften, die versuchen, Disneys Blick zu vermeiden. Aber Disneys Urheberrechtsansprüche scheinen seltsam zerstreut zu sein, und es gibt immer noch Tausende von Inserate auf der Website, die unverhohlen “Baby Yoda” und “Mandalorian” Merch verkaufen. Es ist nicht klar, warum diese spezifischen Angebote gezielt wurden, aber ihre Popularität könnte eine Rolle gespielt haben. Kate sagte, dass ihre Würfeltasche in der Popularität sprang, als sie von Geek Girls im Dezember hervorgehoben wurde, die Käufer in ihren Laden trieb und den Umsatz steigerte – zumindest bis Disney sie entdeckte.

Contact Information:

Chaim Gartenberg



Tags:    German, News, United States, Wire