United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Feb 1, 2020 9:04 AM ET

Law360 benennt wieder Outten & Golden LLP


iCrowd Newswire - Feb 1, 2020

NEW YORK, — Als Law360 Outten & Golden LLP im Januar 2019in die jährliche Kategorie “Employment Practice Group of the Year” einnahm, war es eine angemessene Hommage an das Unternehmen, das sein 20-jähriges Bestehen feierte. Der beispiellose vierte Auftritt in Folge auf der diesjährigen Liste ist ein passender Start in das nächste Jahrzehnt von Outten & Golden.

Outten & Goldens 70 Anwälte arbeiten in Büros in New York, Chicago, San Franciscound Washington, D.C. 2020 werden sie ein fünftes Büro in Los Angeles eröffnen.  Wie Law360 feststellte, sind sie “dafür bekannt, dass sie sich oft mit Fragen des Arbeitsrechts und hochkarätigen Parteien befassen”.

Das Unternehmen bietet Mitarbeitern auf allen Ebenen einer Organisation eine Full-Service-Vertretung und ist hoch angesehen für die Ergebnisse, die es bei sexuellen Übergriffen, Belästigung, Diskriminierung, Vergeltungsmaßnahmen gegen Whistleblower und anderen Arbeitskämpfen sowie bei seinen erfolgreiche Bemühungen im Namen von Führungskräften und Fachleuten, die an Verhandlungen und Trennungen von Arbeitsverträgen, Partnerschafts- und Beteiligungsvereinbarungen sowie Anreisefragen beteiligt sind.

Outten & Golden, die gleichermaßen für ihre Leistungen in Klassen- und Sammelklagen respektiert werden, hat Millionen von Dollar für große Gruppen von Mitarbeitern in gut sichtbaren Klagen gesichert, in denen Lohn- und Überstundenverstöße, illegale Hintergrundkontrollen und weit verbreitete Diskriminierung. Law360 nannte einige der wichtigsten Errungenschaften des Unternehmens in diesen Bereichen im vergangenen Jahr.

Im März 2019hatte Outten & Golden eine führende Rolle bei der Beilegung einer Reihe von Klagen, die behaupteten, Facebook habe es Werbetreibenden ermöglicht, bestimmte Nutzer aufgrund von Rasse, Alter und anderen geschützten Kategorien digital zu diskriminieren. Die Resolution beinhaltete Facebooks Zustimmung, seine Plattform zu überarbeiten und neue Funktionen einzuführen, um unrechtmäßige Diskriminierung bei Online-Beschäftigung, Immobilien und Kreditanzeigen zu verhindern.

In einem weiteren Triumph im Jahr 2019 halfen Outten & Golden Anwälte dabei, eine bedingte Zertifizierung für ein Kollektiv von mehr als 3.000 Job-Kandidaten zu erhalten, die PricewaterhouseCoopers LLP beschuldigten, sich in Altersdiskriminierung verwickelt zu haben, indem sie ihre Bewerbungen zugunsten jüngerer Bewerber ablehnten. Darüber hinaus erhielt das Unternehmen im Dezember 2018die bedingte Zertifizierung für Zehntausende von stündlichen Einzelhandelsangestellten in einer Lohn-und-Überstunden-Klage, in der Stage Stores Inc. beschuldigt wurde, sie illegal gezwungen zu haben, ohne Bezahlung von der Uhr zu arbeiten. Und im Oktober 2018lehnte es der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten ab, eine Berufung zu hören, die die Klassenzertifizierung in einer Klage anfechtet, in der behauptet wird, dass der Gefängnisunternehmer Geo Group gegen gesetze zum Menschenhandel verstoßen habe, indem er Einwanderer in einer Haftanstalt in Colorado zwang, Ohne angemessene Entschädigung zu arbeiten.

“Wir sind sehr stolz darauf, von Law360 wieder die Praxisgruppe des Jahres zu erhalten”, sagt Adam T. Klein, geschäftsführender Gesellschafter der Kanzlei. “Es ist die Anerkennung des immensen Talents unserer Mitarbeiter und unseres endlosen Engagements für die geschätzten Kunden, die uns ihr Vertrauen schenken.”

Outten & Golden LLP konzentriert sich auf die Beratung und Vertretung von Personen in Beschäftigungs-, Partnerschafts- und damit zusammenhängenden Arbeitsangelegenheiten im In- und Ausland. Die Kanzlei berät Einzelpersonen bei Beschäftigungs- und Abfindungsvereinbarungen; behandelt komplexe Vergütungs- und Leistungsfragen (einschließlich Boni, Provisionen und Aktien-/Optionsvereinbarungen); und berät Fachleute (einschließlich Ärzte und Rechtsanwälte) in Vertragsangelegenheiten. Es vertritt auch Arbeitnehmer mit einer Vielzahl von Ansprüchen, einschließlich Diskriminierung und Belästigung aufgrund des Geschlechts, der sexuellen Ausrichtung, der Geschlechtsidentität und des Ausdrucks, der Rasse, der Behinderung, der nationalen Herkunft, der Religion und des Alters sowie Vergeltungsmaßnahmen, Whistleblowern und Vertragsansprüchen. Das Unternehmen bearbeitet Sammelklagen, die eine breite Palette von Beschäftigungsfragen betreffen, darunter wirtschaftliche Ausbeutung, diskriminierung aufgrund von Geschlecht und Rasse, Verstöße gegen Löhne und Stunden und andere fragende Fragen der systemischen Arbeitnehmerrechte.

Outten & Golden hat neun Praxisgruppen: Executives & Professionals, Financial Services, Sexual Harassment & Sex Discrimination, Family Responsibilities & Disabilities Discrimination, Lesbian Gay Bisexual Transgender and Queer (LGBTQ) Workplace Rights, Discrimination & Retaliation, Whistleblower Retaliation, Class & Collective Actions und WARN Act.

Outten & Golden hat Büros in New York, Chicago, San Franciscound Washington, D.C.

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an Managing Partner Adam T. Klein unter (212) 245-1000 oder 233071@email4pr.com

Contact Information:

email4pr.com



Tags:    German, Latin America, News, North America, Press Release, South America, United States, Wire