header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


Square Enix verzögert Final Fantasy VII Remake und Avengers Spiele bis später im Jahr 2020

Jan 22, 2020 12:25 AM ET

Square Enix hat Verzögerungen für zwei seiner am meisten erwarteten 2020 Spiele angekündigt: Final Fantasy VII Remake wurde vom 3. März auf den 10. April verschoben, während die kommenden Marvel es Avengers vom 15. Mai auf den 4. September verschoben wurden.

Die Entwicklungsteams beider Spiele erklären ihre jeweiligen Verzögerungen bei Bedarf, um den Entwicklern mehr Zeit zu geben, die Gameplay-Erlebnisse zu polieren.

"Wir treffen diese schwierige Entscheidung, um uns ein paar zusätzliche Wochen zu geben, um das Spiel endgültig zu polieren und euch die bestmögliche Erfahrung zu bieten", kommentiert Yoshinori Kitase, der Produzent von Final Fantasy VII Remake. "Ich möchte mich im Namen des gesamten Teams bei allen entschuldigen, denn ich weiß, dass das bedeutet, dass ich nur ein bisschen länger auf das Spiel warte. Vielen Dank für Ihre Geduld und ihre fortgesetzte Unterstützung."

Scot Amos und Ron Rosenberg, die Leiter von Crystal Dynamics, veröffentlichten ein ähnliches Statement zu Marvel es Avengers:"Wir werden diese zusätzliche Entwicklungszeit damit verbringen, uns auf die Feinabstimmung und das Polieren des Spiels auf die hohen Standards zu konzentrieren, die unsere Fans erwarten und verdienen."

Contact Information:

Chaim Gartenberg
Tags:   German, News, United States, Wire