header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


Trump unterzeichnet Gesetz zur Erhöhung der Höchststrafe auf 10.000 US-Dollar

Jan 14, 2020 12:12 AM ET

Foto: Amelia Holowaty Krales / The Verge

Präsident Trump hat ein Gesetz unterzeichnet, das die Strafen für Spam-Robocalls erhöht und Telefonanbieter verpflichtet, Anrufe über Netzwerke hinweg zu authentifizieren.

Der Telephone Robocall Abuse Criminal Enforcement and Deterrence Act (TRACED Act) wurde am Montag unterzeichnet, nachdem der Kongress den wegweisenden Gesetzentwurf Anfang dieses Monats gebilligt hatte, um der Bundesregierung neue Fähigkeiten zu geben, um illegalen Robocallern nachzugehen. Bußgelder können jetzt 10.000 US-Dollar pro Anruf erreichen. Das Gesetz verpflichtet auch große Fluggesellschaften wie AT&T, Verizon und T-Mobile, eine neue Technologie namens STIR/SHAKEN zu verwenden, um Kunden zu helfen, zu wissen, ob sie von einem Robocaller mit einer gefälschten Nummer ins Visier genommen werden.

"Ich applaudiere dem Kongress dafür, dass er überparteilich gegen illegale Robocalls und böswillige Anrufer-ID-Spoofing arbeitet", sagte der Vorsitzende der Federal Communications Commission, Ajit Pai, in einer Erklärung. Pai fügte hinzu, er sei froh, dass die Agentur "eine längere Verjährungsfrist" habe, um Betrüger zu verfolgen.

Die Fluggesellschaften haben bereits damit begonnen, die STIR/SHAKEN-Technologie im Vorgriff auf das neue Gesetz einzusetzen, obwohl die Unterstützung noch begrenzt ist. Schließlich sollten Unternehmen wie AT&T und Verizon in der Lage sein, Anrufe zwischen ihren Netzwerken zu überprüfen, um sicherzustellen, dass ein Anruf von einer echten, authentischen Nummer kommt.

Trumps Unterzeichnung des TRACED Act in gesetziver Tat ist nur ein weiterer Schritt in dem anhaltenden Kampf, den die FCC im Kampf gegen Robocalls unter Pai geführt hat. Der Kommissar kündigte im Sommer an, dass die FCC sich dafür bewegen werde, dass es illegal sei, vorgeschickte Anrufe oder Texte aus Übersee zu versenden. Der Kongress verabschiedete 2018 neue Regeln, die es der Kommission erlaubten, dies zu tun.

Contact Information:

Julia Alexander
Tags:   German, News, United States, Wire