header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

TransMedia Group veröffentlicht VERSACE Dokumentarfilm bei African American Women In Cinema (AAWIC) Sundance Edition: Special Film Screening Program

Jan 13, 2020 2:05 AM ET

PARK CITY,Utah , — TransMedia Group zu Modewerbung für Terence Gordons mit Spannung erwarteten Dokumentarfilm über einen legendären Modedesigner mit dem Titel “What es in a Name: The Alfredo Versace Story”, der am 25. Januar 2020 auf dem AAWIC Sundance Edition Special Film Screening Program in Park City, Utah,präsentiert wird.

“Unsere Werbung wird zeigen, wie dieser Dokumentarfilm, der von Farbigen produziert wurde, voller Faszination und Intrigen um den unglaublichen und brillant talentierten Cousin des verstorbenen Gianni Versaceist”, sagte TransMedia-Ceo Tom Madden.

Der Film zeigt, wie Alfredo aus bescheidenen Anfängen aufgewachsen ist, ein Vermögen aufgebaut hat und dabei geholfen hat, die Marke Versace zu globalisieren, nur um seinem Namen beraubt zu werden und alles weggenommen zu werden, sagte Madden.

Madden sagte, er und seine Tochter Adrienne Mazzone seien für den Versace-Film von dem angesehenen, in Großbritannien geborenen schwarzen Independent-Filmemacher Terence Gordon interviewt worden, der von guyanischen Eltern aufgezogen wurde. “In unseren Interviews sprechen wir über unsere langjährige Freundschaft mit Alfredo und den Respekt, den wir immer für sein kreatives Genie hatten.”

Der Film wird zeigen, wie Giannis Schwester Donatella Versace nach der Ermordung von Gianni Versace in Miamidie Firma übernahm und eine Klage gegen Alfredo gewann, der ihm die kommerzielle Verwendung seines Nachnamens untersagte.

“Ich bin super begeistert, ein Teil dieser mächtigen Geschichte als einer der Produzenten des Films zu sein und es auf einer der AAWIC Signature-Veranstaltungen zu zeigen, ist monumental”, sagte Terra Renee, Präsidentin von African American Women In Cinema.

Dieses historische Filmprogramm wird auch eine Vorführung des beliebten Kurzfilms “The Promise” unter der Regie des senegalesischen Regisseurs Fatou Tore’ Ndiaye im Rahmen der Senegal Africa Film Community-Partnerschaft zeigen.

Die Veranstaltung wird unterstützt/gesponsert von TransMedia, Black Girls Nerds, Rudy es Lounge und Atlanta Magazine Impact International, um nur einige zu nennen.

Für weitere Informationen über Tickets, Sponsoring-Möglichkeiten und Presse- und Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: Adrienne Mazzone unter 561-750-9800 x2270 oder per E-Mail, amazzone@transmediagroup.com.

Contact Information:

transmediagroup.com