header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Innovation Management Marktgröße wird voraussichtlich bei CAGR von 24.58% im Zeitraum 2020-2025 wachsen

Jan 13, 2020 6:35 AM ET
Global Innovation Management Marktgröße wird voraussichtlich 1,97 Milliarden US-Dollar bis 2025 erreichen, mit einem CAGR von 24,58% im Zeitraum 2020-2025. Mit den wachsenden Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Unternehmen, Unternehmen suchen nach einem optimierten Ansatz, um die Ideen, die aus verschiedenen Brainstorming-Sitzungen generiert wurden. Darüber hinaus benötigt das Unternehmen auch eine Plattform, über die es den ROI aus den innovativen Ideen verfolgen kann. Dies führt zu einer steigenden Nachfrage nach Innovationsmanagement- Die FuE-Ausgaben großer Unternehmen weltweit sind um 6,12 % auf 780 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 gestiegen. In ähnlicher Weise geben verschiedene Länder wie die USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Indien und China Steuervorteile für die Unternehmen, die F&E-Aktivitäten durchführen. Diese Initiativen führen zu einer größeren Zahl von FuE-Aktivitäten und Innovationen in wichtigen Ländern und schaffen damit Chancen für den Markt für Innovationsmanagement.
Key Takeaways
• Nordamerika dominiert den Innovationsmanagementmarkt aufgrund steigender F&E-Aktivitäten in den USA.
• Die Cloud-basierte Bereitstellung dürfte den Innovationsmanagementmarkt aufgrund geringerer Anfangsinvestitionen schneller beschleunigen.
• Steigende F&E-Ausgaben auf der ganzen Welt, steigende Ausgaben für Produktlebenszyklus-Management und wachsende Organisatorische Innovationen werden neue Chancen für den Innovationsmanagementmarkt schaffen.
• Hohe Kosten und Risiken der Datensicherheit werden das Wachstum der Innovationsmanagementbranche während des Prognosezeitraums bremsen.
Anwendungstyp -Segmentanalyse
Der Markt für Innovationsmanagement wird wahrscheinlich einen CAGR von 25,88 % aus der Produktforschungs- und Entwicklungsanwendung erfassen. Seit 2015 führt die Organisation aktiv Forschung und Entwicklung durch, um innovative Produkte und Lösungen zu entwickeln, um Störungen auf den Markt zu bringen. Die meisten Unternehmen weltweit organisieren verschiedene lokale und globale Ideenkampagnen, um Innovationen in Produkten durch gemeinsame Erfahrungen und Ideen zu fördern. Viele Organisationen forschen in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen. Dies ist der wachsende Bedarf an einer gemeinsamen Plattform, auf der die Idee nahtlos geteilt werden kann. In ähnlicher Weise nutzen die meisten Unternehmen aktiv Innovationsmanagement-Software für das Produktlebenszyklus-Management, wodurch umsatzbedingter Umsatzrückgang vermieden wird. Diese Anforderung beschleunigt die Nachfrage nach Produktforschungs- und Entwicklungsanwendungen.
Bereitstellungstyp – Segmentanalyse
Die Cloud-basierte Bereitstellung von Innovationsmanagement-Software wird im Zeitraum 2020-2025 voraussichtlich um 31,37 % auf CAGR zuerhöhen. Das steigende Volumen an F&E-Daten und die zunehmende Einführung cloudbasierter Lösungen durch Unternehmen machen es für Anbieter von Innovationsmanagement-Lösungen bequemer, die Software in der Cloud bereitzustellen. Im Jahr 2019 nutzen rund 80 % der Unternehmen weltweit cloudbasierte Dienste. Der Cloud Computing-Markt wird bis 2025 voraussichtlich 375 Milliarden US-Dollar erreichen und im Zeitraum 2020-2025 voraussichtlich um 18,45 % wachsen. Es wird auch erwartet, dass bis 2020 60 % der Unternehmenssoftware cloudbasiert sein werden. In ähnlicher Weise wird erwartet, dass der mobile Datenverbrauch weltweit im Zeitraum 2016-2021 um 40 % steigen wird, da Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen verfügbar sind. Cloud-basiertes Innovationsmanagement wird die effektivste und kostengünstigste Lösung für die Verarbeitung einer so großen Datenmenge sein.
Geographie- Segmentanalyse
2019 hat der Markt für Innovationsmanagement mit rund 32,75% den größten Marktanteil. Die Präsenz prominenter inländischer Lösungsanbieter, die Neigung von Unternehmen zu technologischen Fortschritten und die weit verbreitete Einführung neuer Technologien machen die Region Nordamerika zu einem lukrativen Markt für Innovationsmanagement-Software. Darüber hinaus treibt das wachsende Anliegen, eine bessere betriebliche Effizienz und Geschäftsprozesse mit minimalen Kosten zu managen, die F&E-Aktivitäten in dieser Region kontinuierlich voran und schafft damit neue Möglichkeiten für Innovationsmanagement-Software in dieser Region. Nach Angaben des UNESCO-Statistikinstituts belaufen sich die FuE-Ausgaben der USA auf 2,7 % des gesamten BIP, während die FuE-Ausgaben in KKP etwa 340.728 Mio. EUR ausmachen. In ähnlicher Weise macht das Land 4.217 Forscher pro Eine Million Einwohner aus. Mit der großen Basis von Forschungsaktivitäten in den USA hält die Region Nordamerika den Größten Teil des Marktanteils im Innovationsmanagementmarkt.
Treiber –Innovationsmanagement

Markt

• Steigende F&E-Aktivitäten
Angesichts des weltweit steigenden Wettbewerbs konzentrieren sich Unternehmen intensiv auf F&E-Aktivitäten, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Mit dem Anstieg der F&E-Aktivitäten ist es für Unternehmen sehr notwendig geworden, diese Ideen über eine gemeinsame Plattform zu verwalten. Diese Anforderung führt zu einer steigenden Nachfrage nach Innovationsmanagement-Software. Nach Angaben des UNESCO-Statistikinstituts beliefen sich die weltweiten FuE-Ausgaben im Jahr 2018 auf rund 1,7 Billionen US-Dollar. Länder wie China, Japan, Indien, die USA, Frankreich, Großbritannien und Kanada tragen weltweit zu rund 60 % zu den gesamten FuE-Ausgaben bei. Die meisten dieser Länder bieten dem Unternehmen Steuervorteile für ihre F&E-Aktivitäten an. Daher wird der größte Teil der Nachfrage nach Innovationsmanagement-Software wahrscheinlich aus diesen Ländern kommen, die immer mehr Präferenzen für organisatorische Innovationen haben.
• Steigender Bedarf an Produktdifferenzierung
Mit dem wachsenden Wettbewerbsniveau gewinnen Unternehmen durch Innovation Wettbewerbsvorteile. Durch Innovation differenzieren Unternehmen ihr Produkt von ihren Wettbewerbern und versuchen, neue Kundensegmente zu erschließen. Die Notwendigkeit eines Wandels in der Geschäftsstrategie von der laufenden Geschäftsstrategie zu zukünftigen Chancen in der Mehrheit der Branche verändert den Fokus auf Innovationen. Die F&E-Aktivitäten zur Produktentwicklung sind in den Jahren 2015-2019 um rund 20 % gestiegen. In ähnlicher Weise haben im Jahr 2018 55% der Unternehmen weltweit positive Ergebnisse aufgrund von Innovationen im Produkt berichtet. In ähnlicher Weise führen Unternehmen angesichts des steigenden Innovationsbedarfs zunehmend verschiedene Brain Storming-Sitzungen durch und generieren riesige Ideen. Dies führt zu einem ordnungsgemäßen Management von Ideen/Innovationen auf einer gemeinsamen Plattform, die einen weiterhin günstigen Markt für Innovationsmanagementmarkt schafft.
Herausforderungen – Innovationsmanagement-Markt
• Hohe Kosten gepaart mit dem Risiko der Datensicherheit
Einzigartiges Ideen-/Innovationsmanagement ist ein äußerst kritischer Prozess, bei dem jede unbefugte Weitergabe von Ideen zu großen finanziellen Verlusten für das Unternehmen führen könnte. Angesichts der wachsenden Bedrohung durch Online- und Offline-Hacking zögern die Unternehmen, ihre Daten mit den Drittanbietern von Lösungen zu teilen.  In ähnlicher Weise spielen die Kosten für die Softwarebereitstellung eine wichtige Rolle im Innovationsmanagement. Sie könnte die F&E-Kosten um weitere 5%-10% erhöhen. Die meisten Endnutzer sind sich jedoch nicht über den langfristigen Nutzen von Innovationsmanagement-Software bewusst und zeigen daher ihre mangelnde Bereitschaft, bei der Ersteinrichtung größere Investitionen zu erzielen.
MarketLandscape
Zu den Top 10 Unternehmen des Innovationsmanagements gehören BrightIdea, Qmarkets, IdeaScale, Hype Innovation, EY Belgium, Innosabi, Planbox, Crowdicity, Inno360 und. Im Jahr 2018 wird der Marktanteil des Innovationsmanagements der 5 besten Akteure auf etwa 48,32 % geschätzt. Akquisition, Partnerschaft und Servicedifferenzierung sind die wichtigsten Strategien, die von den meisten Unternehmen in diesem Markt übernommen werden.
Akquisitionen/Technologiestarts
  • 2019 erwarb Main Capital eine strategische Beteiligung an HYPE Innovation.
  • 2018 gab Regalix, ein Unternehmen aus dem Silicon Valley, seine Allianz mit Qmarkets bekannt, um seine Präsenz in Südasien auszubauen.
  • Im Jahr 2017 gab EY Belgium die Übernahme von CogniStreamer bekannt, einem Know-how zur Steuerung kollaborativer Innovationspfade. Mit dieser Akquisition wird das Beratungsangebot von EY erweitert und sein Know-how im Bereich Innovation ausgebaut.

Über IndustryARC:

IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Medienkontakt:
Mr. Venkat Reddy
Vertriebsleiter
E-Mail: sales@industryarc.com
Kontakt Vertrieb: 1970-236-3677

Contact Information:

Media Contact:
Mr. Venkat Reddy
Sales Director
Email: sales@industryarc.com
Contact Sales: +1970-236-3677
Keywords:  Innovation Management Market, Innovation Management Market Size, Innovation Management Market Share, Innovation Management Market Analysis, Innovation Management Market Revenue, Innovation Management Market Trends, Innovation Management Market Growth,Innovation Management Market Research, Innovation Management Market Outlook, Innovation Management Market Forecast