header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


SHAREHOLDER ALERT: Rigrodsky & Long, P.A. erinnert Investoren an QUAD und REZI an bevorstehende Fristen

Jan 12, 2020 7:46 AM ET

WILMINGTON, Del., — Rigrodsky & Long, P.A. erinnert Anleger an anstehende Fristen im Zusammenhang mit Wertpapierbetrugs-Sammelklagen, die gegen folgende Unternehmen eingeleitet wurden:

Quad/Graphics, Inc. (NYSE: QUAD)

Klassenzeitraum: 21. Februar 2018 – 29. Oktober 2019
Frist des Hauptklägers: 6. Januar 2020

Laut der Beschwerde hat das Unternehmen am 29. Oktober 2019, nach Börsenschluss, seine Quartalsdividende auf 0,15 US-Dollar pro Aktie gekürzt, Pläne zur Veräußerung seines Buchgeschäfts angekündigt und Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2019 bekannt gegeben.  Analysten zeigten sich “absolut schockiert über diese Entwicklungen angesichts des Vertrauens, das das Management noch vor drei Monaten hatte”.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.rigrodskylong.com/cases-quad-graphics-inc

Resideo Technologies, Inc. (NYSE: REZI)

Klassenzeitraum: 29. Oktober 2018 – 22. Oktober 2019
Frist des Hauptklägers: 6. Januar 2020

Laut der Beschwerde veröffentlichte Resideo am 22. Oktober 2019 seine vorläufigen Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2019 und gab bekannt, dass es die Umsatz- und Ergebnisziele verfehlt hatte und senkte seinen kürzlich bestätigten Umsatzausblick für das Geschäftsjahr 2019 um 80 Millionen.  Ebenfalls am 22. Oktober 2019 gab das Unternehmen bekannt, dass der CFO des Unternehmens zum 6. November 2019 ausscheiden wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.rigrodskylong.com/cases-resideo-technologies-inc

Wenn Sie eine dieser Klagen und Ihre Rechte kostenlos besprechen möchten,wenden Sie sich bitte an Seth D. Rigrodsky oder Timothy J. MacFall gebührenfrei unter (888) 969-4242, per E-Mail aninfo@rl-legal.com oder an http://rigrodskylong.com/contact-us/.

Ein Hauptkläger ist eine repräsentative Partei, die im Namen anderer Klassenmitglieder bei der Leitung des Rechtsstreits handelt.  Jedes Mitglied der vorgeschlagenen Klasse kann das Gericht durch einen Rechtsbeistand seiner Wahl als Hauptkläger bewegen oder sich entscheiden, nichts zu tun und ein abwesendes Mitglied der Klasse zu bleiben.

Rigrodsky & Long, P.A., mit Büros in Delaware, New York und Kalifornien, hat hunderte Millionen Dollar im Namen von Investoren zurückgewonnen und in zahlreichen Fällen landesweit umfangreiche Reformen der Corporate Governance erreicht, darunter Wertpapierbetrugsklagen, Aktionärsklassenklagen und Aktionärsderivateklagen.

Anwaltswerbung.  Frühere Ergebnisse garantieren kein ähnliches Ergebnis.

Contact Information:

www.rigrodskylong.com