header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

So holen Sie Kunden als Anwalt

Jan 11, 2020 10:58 AM ET

Es gibt viele Herausforderungen, mit denen Anwälte regelmäßig konfrontiert sind, von langen Arbeitszeiten und einem wettbewerbsfähigen Arbeitsmarkt bis hin zu den Schwierigkeiten, die mit der Gewinnung und Bindung von Mandanten verbunden sind.

Stimmen diese Probleme bei Ihnen an? Haben Sie es vor allem schwer herauszufinden, wie Sie mehr Kunden bekommen können? Wenn ja, sind Sie an der richtigen Stelle.

Lesen Sie weiter für einige gute Ratschläge, wie man Kunden als Anwalt zu bekommen.

Treten Sie Ihrer lokalen Anwaltskammer bei

Ein guter erster Schritt, vor allem, wenn Sie ein neuer Anwalt sind, ist es, der Anwaltskammer (oder Verbände) in Ihrem Staat und Ihrer Gemeinschaft beizutreten. Dies wird es ihnen einfacher machen, Verbindungen zu bauen und andere Anwälte in der Umgebung kennen zu lernen.

Als Ergebnis haben Sie es möglicherweise leichter, Empfehlungen zu erhalten, falls ein Mandant einen Anwalt anspricht, der nicht die Art von Recht praktiziert, die er braucht, oder der zu viele Kunden hat und nicht alle jonglieren kann.

Einrichten einer Online-Präsenz

Wenn Sie noch keine Website für Ihre Kanzlei haben, ist es jetzt an der Zeit, eine zu erstellen. Es ist nicht genug, nur eine Website zu haben, obwohl. Es muss auch eine gut gestaltete, leistungsstarke Website sein.

Je besser Ihre Website aussieht und funktionen, desto höher wird sie in den Suchmaschinenergebnissen der Menschen stehen. Die Menschen werden auch eher geneigt sein, Ihre Firma ernst zu nehmen und Sie als eine lebensfähige Person zu sehen, um ihnen bei ihren rechtlichen Problemen zu helfen.

Es gibt viele DIY-Tools, die Sie verwenden können, um Ihre eigene Website zu erstellen. Es könnte sich jedoch lohnen, einen professionellen Webentwickler einzustellen. Sie können Ihnen helfen, Ihre Website schneller in Betrieb zu nehmen, und sie werden sicherstellen, dass sie genau so funktioniert, wie Sie es brauchen.

Social Media verwenden

Neben einer gut aussehenden, gut funktionierenden Website sollten Sie auch daran arbeiten, Ihre Social-Media-Präsenz aufzubauen.

Einige Anwälte denken, dass Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook und Instagram jugendlich sind und nichts für sie sind. In Wirklichkeit sind dies jedoch mächtige Werkzeuge, die ihnen helfen können, sich mit den Menschen zu verbinden, die ihre Dienste am dringendsten benötigen.

Social Media ist auch eine großartige Plattform für den Austausch von Informationen und die Schulung aktueller und potenzieller Kunden.

Erstellen wertvoller Inhalte

Content-Marketing ist ein Muss in der heutigen Welt, egal in welcher Art von Geschäft Sie sich befinden.

Je mehr Arten von Inhalten Sie für Ihr Unternehmen erstellen können, desto besser. Veröffentlichen Sie Blogbeiträge, erstellen Sie Videos und stellen Sie Ressourcen wie eBooks zusammen, die Sie herunterladen können, um mehr über Ihr Angebot zu erfahren oder um sich besser über das Gesetz zu informieren.

Wenn Sie Inhalte erstellen, stellen Sie sicher, dass dies etwas ist, das Ihrem Zielclient einen Mehrwert bietet. Seien Sie überlegt, was Sie in die Welt hinausbringen, damit Sie die richtigen Leute für Ihre Firma gewinnen können.

Beziehungen mit Clients aufbauen

Konzentrieren Sie sich nicht so sehr auf den Erwerb neuer Kunden, dass Sie die, die Sie bereits haben, vernachlässigen.

Arbeiten Sie daran, legitime Beziehungen zu diesen Menschen aufzubauen. Wenn sie glauben, dass Sie sich tatsächlich um sie kümmern, werden sie eher geneigt sein, Sie in Zukunft an ihre Freunde und Familienmitglieder zu verweisen.

Denken Sie daran, Mundpropaganda ist eines der mächtigsten Marketing-Tools, die Sie nutzen können.

Fokus auf Empfehlungen

Apropos Mundpropaganda und Empfehlungen, Sie können erwägen, ein Programm zusammenzustellen, das hilft, Empfehlungen zu fördern.

Sie können z. B. in Zukunft ermäßigte Dienstleistungen anbieten, wenn sie einen Kunden an Sie weiterleiten. Sie können auch Personen in eine Verlosung für einen Sonderpreis eingeben.

Empfehlungsprogramme wie diese sind eine großartige Option, wenn es um Marketing für Anwaltskanzleien geht, und sie sind auch sehr kostengünstig.

Fragen Sie nach Online-Bewertungen

Ermutigen Sie Ihre bestehenden Kunden, auch positive Online-Bewertungen für Ihre Kanzlei zu hinterlassen.

Heutzutage werden die meisten Leute die Bewertungen eines Unternehmens online nachschlagen, bevor sie entscheiden, ob sie mit ihnen zusammenarbeiten möchten oder nicht. Wenn die meisten Bewertungen auf Websites von Drittanbietern wie Yelp positiv sind, werden Sie wahrscheinlich einen Zustrom in der Anzahl der Kunden sehen, die Sie gesucht haben.

Sie könnten sogar ein Incentive-Programm ähnlich den oben genannten Empfehlungsprogrammen verwenden, um Bewertungen zu fördern. Beispielsweise können Kunden in eine Zeichnung eingegeben werden, wenn sie eine Bewertung online hinterlassen und Ihnen einen Screenshot davon per E-Mail senden.

In lokalen Verzeichnissen aufgelistet werden

Für Anwaltskanzleien ist es unerlässlich, sich darauf zu konzentrieren, sich selbst an lokale Kunden zu vermarkten. Die Verwendung von Schlüsselwörtern, die für die lokale Suche optimiert sind, kann dabei hilfreich sein, aber einer der mächtigsten Schritte, die Sie ausführen können, ist sicherzustellen, dass Sie in lokalen Online-Verzeichnissen aufgeführt sind.

Je mehr Angebote Sie haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Firma auf den Suchmaschinen-Ergebnisseiten der Leute angezeigt wird. Dies hilft Ihnen auch, Glaubwürdigkeit aufzubauen und zeigt Leuten, die suchen, dass Ihre eine legitime Firma, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden.

Arbeiten mit Profis

Schließlich ist nichts falsch daran, Hilfe von juristischen Marketingfirmen zu suchen oder mit einer PPC-Agentur für Anwaltskanzleienzusammenzuarbeiten.

Diese Unternehmen können Ihnen helfen, Ihren Marketingansatz zu optimieren und Änderungen an Ihrer Strategie vorzunehmen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre idealen Kunden ansprechen. Sie können Ihnen auch Zugriff auf wertvolle Tools geben, die Ihnen helfen, Ihre Reichweite zu erweitern und Ihnen zu ermöglichen, intelligenter zu arbeiten, anstatt härter zu arbeiten.

Sie arbeiten bereits lange Als Anwalt. Warum nicht etwas zusätzliche Hilfe einbringen, um die Last zu erleichtern?

Sie wissen, wie man Kunden: Jetzt was?

Wie Sie sehen können, gibt es viele Anwalts-Marketing-Strategien, die Sie nutzen können, um Ihre Firma zu fördern und herauszufinden, wie Sie Kunden zu bekommen.

Nun, da Sie mehr darüber informiert sind, wie eine Anwaltskanzlei zu vermarkten ist, ist der nächste Schritt, diese Tipps in die Praxis umzusetzen. Probieren Sie sie heute aus, um zu sehen, welche Ansätze für Sie und die anderen Mitglieder Ihrer Firma am besten funktionieren.

Vergessen Sie nicht, auch den Bereich Law Firm Management auf unserer Website zu besuchen. Dort finden Sie weitere nützliche Ressourcen, die Ihnen helfen, Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen.

Contact Information:

LawFirm.com