header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


Personen, die Überziehungsgebühren an die RBC Bank gezahlt haben, können für eine Zahlung aus einer Sammelklage anspruchsberechtigt sein

Jan 11, 2020 6:56 AM ET

MIAMI, — In einer Sammelklage wurde ein Vergleich erzielt, in dem behauptet wird, dass die RBC Bank (USA) (“RBC”) Debitkartentransaktionen vom höchsten zum niedrigsten Dollarbetrag falsch gebucht hat, um die Anzahl der Überziehungsgebühren zu erhöhen, die Kontoinhabern in Rechnung gestellt werden (“High-to-Low Posting”). Der Vergleich wurde mit der PNC Bank, N.A. (“PNC”) geschlossen, einem Nachfolger für RBC, als die beiden Banken fusionierten. PNC behauptet, dass es nichts Falsches über den Von RBC verwendeten Buchungsprozess gab und dass keine Gesetze verletzt wurden. Der Gerichtshof hat nicht entschieden, welche Seite Recht hat.

Wer ist dabei?

Die Abrechnungsklasse umfasst alle Inhaber eines RBC-Kontos, die vom 10. Oktober 2007 bis einschließlich des 1. März 2012aufgrund der High-to-Low-Buchung von RBC eine oder mehrere Überziehungsgebühren angefallen sind.

Was sind die Abrechnungsbedingungen?

PNC hat sich bereit erklärt, einen Abwicklungsfonds in Höhe von 7,5 Millionen US-Dollareinzurichten. Personen, die in der Abrechnungsklasse bleiben und wenn das Gericht den Vergleich genehmigt, erhalten automatisch eine Zahlung oder Kontogutschrift für ihren anteiligen Anteil an anrechenbaren Überziehungsgebühren, die sie während des vom Vergleich abgedeckten Zeitraums gezahlt haben.

Was sind meine anderen Optionen?

Mitglieder der Settlement Class, die nicht in der Siedlungsklasse bleiben und an den Vergleich gebunden sein wollen, müssen sich bis zum 18. März 2020ausschließen. Mitglieder der Settlement Class, die sich nicht rechtzeitig aus der Settlement Class ausschließen, werden ihre Ansprüche gegen PNC und RBC freigeben. Alternativ können Mitglieder der Settlement Class bis zum 18. März 2020Widerspruch gegen den Vergleich erheben. In der detaillierten Mitteilung unter www.RBCBankOverdraftSettlement.com wird erläutert, wie Sie sich selbst aus dem Vergleich ausschließen oder widerspruchen. Das Gericht wird am 22. April 2020 eine Anhörung abhalten, um zu prüfen, ob der Vergleich und ein Antrag auf Anwaltskosten bis zu 35 % des Vergleichsfonds und einen Service-Award in Höhe von 10.000 USD genehmigt werden sollen.  Die Mitglieder der Settlement Class können in der mündlichen Verhandlung erscheinen, sind jedoch nicht dazu verpflichtet.  Die Mitglieder der Settlement Class sind nicht verpflichtet, einen Anwalt zu beauftragen, um in der mündlichen Verhandlung für sie zu erscheinen oder für sie zu sprechen, können dies jedoch auf eigene Kosten tun. Für detaillierte Informationen besuchen Sie www.RBCBankOverdraftSettlement.com oder rufen Sie gebührenfrei 1-855-958-0544 an.

Contact Information:

www.RBCBankOverdraftSettlement.com