header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


Vizios neue Soundbar dreht seine Lautsprecher für besseren Dolby Atmos Surround-Sound

Jan 9, 2020 1:32 AM ET

Bild: Vizio

Neben einer neuen TV-Serie kündigt Vizio auf der CES 2020 auch seine neuesten Soundbar-Systeme an. An der Spitze des Haufens befindet sich das, was das Unternehmen die Elevate Soundbar nennt, ein 10-Kanal, 5.1.4 Soundsystem mit 18 Treibern und einem drahtlosen Subwoofer. Aber seine neatest Funktion ist, dass die linken und rechten Lautsprecher auf der Soundbar nach oben drehen, wenn Sie Dolby Atmos Inhalt spielen. Für alles andere (wie Musik oder Standard-Surround-Sound) zeigen sie nach vorne.

Die Elevate misst 48 Zoll breit und hat ein eloxiertes Aluminium-Design. Und in einem schönen Hauch von Integration lässt sich der Elevate nahtlos mit dem gerade angekündigten OLED-Fernseher des Unternehmens andocken.

Im Vergleich zu Vizios Einsteiger-Soundbar der V-Serie bietet sie eine 130-Grad-Steigerung an Klarheit, Lautheit und Bass-Antwort. In den Satellitenlautsprechern gibt es auch spezielle, nach oben schießende Treiber. Die P-Serie Elevate kann Dolby Atmos und DTS: X dekodieren und unterstützt Bluetooth 5.0 und Chromecast Audio.

Für den Rest der Soundbar-Lineup konzentrierte sich Vizio auf einen raffinierten Look, der jeden von einem Staub- und Fingerabdruckmagneten machen sollte.

Bild: Vizio

Die Soundbars der M-Serie 5.1 und 5.1.2 bringen Atmos und DTS:X zu "Mittleren" Preispunkten (Vizio verrät noch keine tatsächlichen Preise), und letztere hat aufwärts feuernde Treiber direkt in die Bar eingebaut.

Wenn Sie sich von diesen absetzen, erhalten Sie die All-in-One-Soundbar der M-Serie (Bild unten), die DTS Virtual:X für ein immersives Audioerlebnis verwendet – auch wenn es nicht richtig Surround ist.

Bild: DieSoundbars von Vizio
Vizio verfügen in diesem Jahr über neue Designs.

Vizio hat auch eine Reihe kleinerer Verbesserungen an der Fernbedienung, I/O, vorgenommen und HDMI 2.1-Eingänge und eARC in die diesjährigen Higher-End-Soundbars integriert. Hier ist die vollständige Rundown auf diese Annehmlichkeiten:

Mit dieser neuen Generation von Soundbars hat VIZIO auch die Menünavigation verbessert, Fernbedienungen umgestaltet, um hinterleuchtete Steuerungen in Premium-Modellen hinzuzufügen, und multicolor-Eingabeanzeigen eingeführt, um die Systeme noch einfacher zu bedienen.

Die Vizio-V-Serie 2020 und die All-in-One-Soundbars der M-Serie bieten nicht nur sofortiges Feedback, das die Benutzererfahrung verbessert, sondern profitieren auch von den Vorteilen von HDMI-Anschlüssen mit ARC (Audio-Return-Kanal) für die Weiterleitung von Audiosignalen über einen Fernseher und CEC-Steuerung, damit der Kunde die Eingänge oder lautstärkem der Soundbar mit seiner TV-Fernbedienung ändern kann. Die aufgestiegene Audioleistung in den Modellen Dolby Atmos und DTS:X:X-ausstattung m-Series und Elevate wird mit HDMI 2.1-Eingängen gekoppelt, zusammen mit eARC-Unterstützung, die es dem Fernseher ermöglicht, die audiosignale von Dolby und DTS in höchster Qualität, unkomprimiert, verlustfrei von Dolby und DTS eARC-unterstützte Quellen.

Vizio hat seine Smart-Home-Sprachintegrationen auch durch die automatische Signalerkennung und den Umschalten durch analoge oder Bluetooth-Eingänge komfortabler gemacht. Dies ermöglicht es Benutzern, sich mit ihrem Sprachassistenten Ihrer Wahl zu verbinden und zu sprechen (separat erhältlich) und den Assistenten unabhängig von der Verwendung über die Soundbar reagieren zu lassen.

Preise und Veröffentlichungsdatuminformationen werden in den kommenden Wochen geteilt.

Contact Information:

Chris Welch
Tags:   German, News, United States, Wire