header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Dieses elektronische Album wurde für die SNES gemacht und Sie können es als Patrone kaufen

Jan 9, 2020 12:49 AM ET

Bild: Remute

Der deutsche Musiker Remute hat Musik auf einer Vielzahl alter Medien gemacht und veröffentlicht, aber seine neueste Anstrengung markiert einen skurrilen Meilenstein: The Cult Of Remute ist angeblich das erste Musikalbum, das komplett für den Soundchip von Super Nintendo hergestellt und auf einer SNES-Patrone veröffentlicht wurde.

Das Erstellen in strengen Beschränkungen ist für Remute nichts Neues. In der Vergangenheit veröffentlichte er Musik auf einer Diskette und programmierte ein Album mit dem Soundchip für die 90er-Spielekonsole Sega Genesis. Aber er erzählt The Verge, dass es aufgrund der “gnadenlosen” Dateigrößenbeschränkung des Systems schwieriger war, dieses neue Album mit den Einschränkungen der SNES zu erstellen als frühere Projekte.

Wo der Haupt-Sound-Chip von Sega Genesis ein vollwertiger FM-Synthesizer ist, der auf ziemlich einfache Weise gesteuert werden kann, ist der SNES mit einem vollständig in sich geschlossenen Audio-Subsystem gebaut. Es hat einen Sound-Chip, der wie ein Sampler wirkt, den Code eines Spiels liest und dann einem Acht-Kanal-Prozessorchip mit acht Kanälen sagt, was zu spielen ist und wie man sie abspielt. Während es technisch viel tun kann, wie Stereo-Sound zu produzieren und es Menschen zu ermöglichen, in Sound-Effekte und Instrumente ihrer Wahl zu laden, gibt es eine strafende Einschränkung: die SNES nur gewidmet 64KB Audio-RAM, drastisch die Grenzen der Proben und Effekte, die können für jede Spur geladen werden.

In einem Video bricht The Nerdwriter auf, wie klein das ist. Ein typischer dreiminütiger MP3-Song könnte etwa 6 MB groß sein. Das ist etwa 100 Mal größer als das, was der SNES verarbeiten kann. Komponisten mussten kreativ werden, um Dinge fit zu machen, wobei einer die Samples herunterwundhielt, die er für einzelne Zyklen von Wellenformen verwendete.

remute@remute
 

Das erste SNES / SFC Plug and Play Cartridge Musikalbum erscheint im März 2020. ‘The Cult Of Remute’ ist mein zehntes Album. Vorbestellung ist jetzt live. Beeilen Sie sich – erste Charge kommt in RED! 🙂https://remute.bandcamp.com/album/the-cult-of-remute

View image on Twitter

267

Twitter Ads Info und Datenschutz
88 Personen sprechen darüber
 
 

Remute hatte die gleiche Herausforderung: “Komprimieren Sie so viele Sounds wie möglich in 64k und machen Sie einen coolen Song und übersetzen Sie eine komplexe Vision in sehr wenig Code.” Er sagt, dass er Sounds von Vintage Roland Gear zusammen mit Vocals aufgenommen hat, um Quellmaterial zu generieren, und einige clevere Verarbeitung verwendet hat, um die “Dateigrößengrenze bis zum letzten Byte” zu nutzen. Jeder Song wurde mit dem Open-Source-Audiomodul-Tracker OpenMPT programmiert und dann manuell in die SNES ‘übersetzt’ . SPC-Sound-Wiedergabeformat mit dem Befehlszeilentool SNESMOD. Im Wesentlichen wird das Endprodukt nicht audio gerendert. Jeder Song ist eine Datei, die alle winzigen Samples des Songs und die Anweisungen enthält, wie die Konsole sie abspielen sollte, wobei die Gesamtgröße des Albums bei 500kb bleibt.

Es ist derzeit nur ein Track für eine Vorschau aus dem Album verfügbar, aber es zeigt, wie viel Remute sonisch erreichen konnte und die Chip-Run-Wiedergabe der Konsole in Echtzeit haben. Der stark verarbeitete, 80er-Jahre-ähnliche Gesang und eine poppige, hüpfende Basslinie zeigen den 16-Bit-Ruhm der SNES.

Remute sagt, dass er denkt, dass der Mangel an SNES-Alben auf Dinge wie die extreme Filesize-Kappe und das Fehlen einer dedizierten Software mit einer zugänglichen Schnittstelle zurückzuführen ist. “All diese Einschränkungen fühlten sich irgendwie mittelalterlich an”, sagt er, “aber immer noch futuristisch, da bisher niemand versucht hat, ein komplettes Album für eine SNES-Patrone zu programmieren.”

Der Cult Of Remute kann ab sofort auf Bandcamp für 35,99 € bestellt werden und erscheint am 29. März. Das Album wird am oder um den 31. März ausgeliefert und auf einer maßgeschneiderten Leiterplatte erhältlich sein. Zusätzlich, Remute sagt, wird es eine “slick Player GUI” zusammen mit einigen zusätzlichen Augenbonbons von SNES-Programmierer Molive geben. Die Kassette läuft regionsfrei sowohl auf NTSC- und PAL-Versionen als auch auf japanischen Super Famicom-Versionen der SNES-Konsole.

Contact Information:

Dani Deahl
Tags:   German, News, United States, Wire