header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Carothers DiSante & Freudenberger LLP baut Führungsposition aus und erweitert das Unternehmen um vier Partner im gesamten Bundesstaat

Jan 9, 2020 6:29 AM ET

IRVINE, Kalifornien – 8. Januar 2020 – Die renommierte Anwaltskanzlei Carothers DiSante & Freudenberger LLP (CDF) für Arbeits-, Arbeits- und Unternehmenszuwanderung ist stolz darauf, die Ernennung von fünf hervorragenden Anwälten in ihren fünf Büros in Kalifornien bekannt zu geben, darunter vier neue Partner.

“CDF freut sich, das neue Jahr und unser zweites Geschäftsquartal zu beginnen, indem wir unsere Führungsposition um fünf außerordentlich talentierte und erfahrene Anwälte erweitern”, sagte die geschäftsführende Gesellschafterin Marie DiSante. “Während unserer nächsten 25 Jahre ist CDF weiterhin bestrebt, die besten Talente bereitzustellen, um Kunden zu schützen, zu verteidigen und für sie einzutreten.”

Daphne Bishop, JD, AWI-CH (Los Angeles – Partner), ist Vorsitzender der CDF Internal Investigations Practice Group. Bishop vertritt seit fast zwei Jahrzehnten Unternehmen mit kalifornischen Arbeitskräften. Ihre Erfahrung in der Beratung und Verteidigung von kleinen Fortune-500-Unternehmen in vielen Branchen gegen die Vielzahl beschäftigungsbezogener Forderungen bietet ihr einen einzigartigen Vorteil bei der Verhütung, Aufdeckung, Untersuchung und Aufklärung von Fehlverhalten von Mitarbeitern und Institutionen. In der Praxis von Bishop, die ihre Erfahrung im Bereich Rechtsstreitigkeiten und Beratung kombiniert, konzentriert sie sich nun darauf, interne Ermittlungsdienste als neutrale Ermittler oder strategische Berater zu erbringen. Sie ist Absolventin des Yale College und erhielt ihren Abschluss in Rechtswissenschaften von der UCLA Law School. Darüber hinaus erhielt sie 2018 ihr Zertifikat von der Association of Workplace Investigators.

Corey Cabral (Sacramento – Partner) vertritt lokale, regionale und nationale Arbeitgeber in allen Aspekten des kalifornischen Arbeitsrechts und der damit verbundenen Rechtsstreitigkeiten. Seine Beratungs- und Prozesserfahrung erstreckt sich über das gesamte Spektrum des Arbeitsrechts und der Ansprüche am Arbeitsplatz, angefangen von Kündigungsrecht, Diskriminierung im Arbeitsleben, sexueller Belästigung und Vergeltungsmaßnahmen bis hin zu Lohn- und Stundenangelegenheiten und traditionellen Fragen der Arbeitsverwaltung. Cabrals Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf komplexen und differenzierten Lohn- und Stundenstreitigkeiten. Er bewertet, entwickelt und verwaltet häufig Strategien für komplexe allgemeine Rechtsstreitigkeiten im Bereich Privatanwälte (PAGA) und Sammelklagen, einschließlich hochtechnischer Ansprüche in Bezug auf geeignete Sitzplätze, regelmäßige Lohn- und Überstundenberechnungen, Schiedsvereinbarungen, zwischenstaatlichen Handel und Gehaltsabrechnungen. Die Kunden von Cabral sind in verschiedenen Branchen tätig, darunter Einzelhandel, LKW, Gesundheitswesen und Rettungsdienste. Er ist Absolvent der San Jose State University und erhielt seinen JD von der University of San Francisco School of Law.

M. Leah Cameron (San Francisco – Partner) Cameron ist Absolvent der Universität von Kalifornien am Hastings College of the Law und ein erfahrener Prozessanwalt. Er vertritt Mandanten in Sammelklagen und Einzelklageverfahren vor staatlichen und bundesstaatlichen Gerichten sowie vor Verwaltungsbehörden. Sie war auch Mitglied des CDF-Berufungsteams, das die wegweisende Entscheidung des Obersten Gerichts von Kalifornien in der Rechtssache Duran gegen die US-Bank , 59. Kal. 1 (2014), absicherte, die dazu beitrug, die Grundsätze für die Klassenzertifizierung und das Prozessmanagement in Fällen von Befreiung von Überstunden zu bestimmen.

Nicole Legrottaglie (Sacramento – Partner) verteidigt ihre Mandanten aggressiv in einer Vielzahl von Arbeits- und Beschäftigungsansprüchen, einschließlich Sammelklagen und Einzelklagen wegen Diskriminierung, Vergeltungsmaßnahmen, Belästigung, missbräuchlicher Kündigung sowie Lohn- und Stundenstreitigkeiten. Darüber hinaus verfügt Legrottaglie über umfangreiche Erfahrung im Bereich des traditionellen Arbeitsrechts, wo sie das Management in Gewerkschaftsstreitigkeiten effektiv vertreten und Anklagen wegen unfairer Arbeitspraktiken sowie andere administrative Angelegenheiten und Anhörungen erfolgreich bearbeitet hat. Sie ist fest davon überzeugt, ihre Klienten zu erziehen, um Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden, und berät regelmäßig Arbeitgeber aller Größen. Sie ist Absolventin des Manhattan College und promovierte an der McGeorge School of Law der University of the Pacific.

Denisha McKenzie (Orange County) wurde zum Senior Counsel ernannt. McKenzie verteidigt Arbeitgeber in allen Bereichen des Arbeits- und Arbeitsrechts vor staatlichen und bundesstaatlichen Gerichten sowie vor verschiedenen Verwaltungsbehörden, darunter die US-amerikanische Kommission für Chancengleichheit (EEOC), das National Labour Relations Board (NLRB) und das Ministerium für gerechte Beschäftigung und Wohnen (DFEH) und die Division of Labour Standards Enforcement (DLSE). McKenzies Praxis hat einen besonderen Schwerpunkt auf die energische Verteidigung angeblicher Behauptungen von Diskriminierung, Belästigung, Vergeltung und missbräuchlicher Beendigung. Ein wesentlicher Teil ihrer Tätigkeit widmet sich auch der Verteidigung von Lohn- und Stundenstreitigkeiten, Sammelklagen und PAGA-Klagen. Sie ist Absolventin der Tufts University und promovierte an der University of California der Irvine School of Law.

Über Carothers DiSante & Freudenberger LLP

Carothers DiSante & Freudenberger LLP (CDF) ist seit mehr als 25 Jahren eine der führenden Anwaltskanzleien für Beschäftigung, Arbeit und Einwanderung in Kalifornien. Sie vertritt Unternehmen in Verfahren gegen Einzelkläger und Sammelklagen und berät Arbeitgeber in Bezug auf die Einhaltung von Gesetzen und die Vermeidung von Risiken . Die Kanzlei beschäftigt über 45 Anwälte in fünf kalifornischen Büros (San Diego, Orange County, Los Angeles, San Francisco und Sacramento), die sich ausschließlich mit Arbeits- und Beschäftigungsfragen befassen, die kalifornische Unternehmen betreffen, und bietet zeitnahe, kostengünstige und sachkundige Lösungen zum Schutz Zeit, Geld und Seelenfrieden der Arbeitgeber. CDF wurde in den Law360-Berichten 2018 und 2019 für Anwaltskanzleien mit 20 bis 149 Anwälten als eine der besten Anwaltskanzleien für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte von Minderheiten ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.CDFLaborLaw.com. Besuchen Sie CDF auf LinkedIn , Facebook oder Twitter , um mehr darüber zu erfahren, wie das Unternehmen kalifornische Arbeitgeber schützt. Melden Sie sich unter www.callaborlaw.com an, um unseren aktuellen und informativen Blog zum kalifornischen Arbeitsrecht zu erhalten .

# # #

Contact Information:

Jonathan Winslow, 714-422-0919