header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Atlanta Housing Breaks Ground auf dem Herndon Square

Jan 9, 2020 11:29 PM ET

ATLANTA— Atlanta Housing hat heute, Dienstag, 7. Januar,in Zusammenarbeit mit der Stadt Atlanta,der Bürgermeisterin Keisha Lance Bottoms, Invest Atlanta und dem Westside Future Fund einen Spatenstich für die Sanierung der ersten Phase des Herndon Square gefeiert.

“Atlanta Housing freut sich, ein neues Jahrzehnt mit dem Spatenstich und der Entwicklung des Herndon Square beginnen zu können”, sagt Eugene Jones Jr.,Präsident und CEO von Atlanta Housing. “Diese Entwicklung wird der Stadt Atlanta Hunderte von neuen bezahlbaren Wohneinheiten hinzufügen und einen Katalysator für die Einzelhandels- und Nachbarschaftssanierung auf der Westseite darstellen.”

Der Herndon Square befindet sich auf einem 12 Hektar großen Grundstück der ehemaligen öffentlichen Wohnanlage Herndon Homes am Cameron Madison Alexander Boulevard und am Northside Drive. Das Atlanta Housing Board of Commissioners genehmigte 2016 die Auswahl des Teams von Hunt Companies und Oakwood Development Group, um das Gelände zu einem hochwertigen Komplex mit gemischtem Einkommen und gemischter Nutzung umzugestalten. Die geschätzte Entwicklung in Höhe von 166 Millionen US-Dollar besteht aus fünf Phasen.  Phase 1 umfasst 97 erschwingliche Einheiten für Senioren, die bis zu 60 Prozent des Flächendurchschnittseinkommens (AMI) verdienen. Der Bau des Midrise-Gebäudes wird im Frühjahr 2021 mit einem erwarteten Budget von 24 Millionen US-Dollarabgeschlossen, finanziert durch steuerbefreite Anleihen von Invest Atlanta und eine Bodenvermietung erster und zweitvorrangiger Hypothek von Atlanta Housing. Die Gesamtentwicklung wird eine Vielzahl von Gebäudetypen und Schlafzimmergrößen für Einzelprofis, Familien und Senioren aufweisen. Die Phasen 1 bis 4 umfassen restriktive Landnutzungsbündnisse, die die Erschwinglichkeit auf dem Gelände für mindestens 30 Jahre sichern. Das Entwicklungsprogramm sieht auch rund 681 Mieteinheiten und 32 zum Verkauf angebotene Stadthäuser in Phase 5 vor, wobei 45 Prozent der Einheiten für Haushalte, die bis zu 80 Prozent des AMI verdienen, erschwinglich sein sollen.

Qualifizierte Hauskäufer, die weniger als 80 Prozent AMI verdienen, erhalten die Anzahlung von AH bis zu 20.000 US-Dollar. Die Entwicklung, die voraussichtlich im Jahr 2027 abgeschlossen sein wird, umfasst auch Grünflächen, rund 36.500 Quadratmeter Einzelhandels-, Gesundheits- und Wellnessfläche.

“Atlanta Housing möchte Bürgermeister Keisha Lance Bottoms, Invest Atlanta, dem Westside Future Fund, HUD und dem Georgia Department of Community Affairs dafür danken, dass sie die Bezahlbarkeit von Wohnraum zu einer Priorität gemacht haben und dieses Projekt Realität wird”, sagt Dr. Christopher Edwards, Vorsitzender des AH Board of Commissioners. “Gemeinsam sind wir zuversichtlich, dass wir unsere Mission fortsetzen und dazu beitragen können, das Ziel des Bürgermeisters von einer Milliarde Dollar an bezahlbarem Wohnraum zu erreichen.”

Über Atlanta Housing
Unter der Leitung von Präsident und CEO Eugene Jones, Jr.ist die Housing Authority of the City of Atlanta, Georgia (AH), die größte Wohnungsbaubehörde in Georgia und eine der größten in der Nation. AH bietet und erleichtert bezahlbaren Wohnraum für fast 22.000 einkommensschwache Haushalte mit rund 50.000 Menschen.

Zu diesen bezahlbaren Wohnraumressourcen gehören AH-eigene Wohngemeinschaften, AH-geförderte Gemischte Einkommen, gemischt finanzierte Wohngemeinschaften, Mietergutscheine, projektbasierte Miethilfen, unterstützende Wohnverhältnisse und Wohneigentum. Möglichkeiten. Die Ah-Programme werden vom U.S. Department of Housing and Urban Development (HUD) finanziert und reguliert.

Contact Information:

AtlantaHousing.com