header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


Die neuen Mesh-Router von TP-Link unterstützen Wi-Fi 6

Jan 8, 2020 12:25 AM ET

TP-Link Deco X90 Mesh-Router-System | Bild: TP-Link

TP-Link hat eine Aktualisierung seiner Deco-Reihe von Mesh-Router-Systemen angekündigt, die jetzt Unterstützung für das neue Wi-Fi 6-Protokoll enthält. Die neuen Deco Mesh Wi-Fi 6 Systeme sind in drei verschiedenen Geschwindigkeitsstufen verfügbar, mit Preisen zwischen 189,99 und 449,99 US-Dollar. Sie werden ab März 2020 verfügbar sein.

Wi-Fi 6 Unterstützung bringt eine Vielzahl von Technologien und neue Akronyme auf den Tisch, aber die am besten anwendbare ist, dass es für mehr gleichzeitig verbundene Geräte als Wi-Fi 5 ermöglicht. Die neuen Router von TP-Link unterstützen auch die neuesten WPA 3-Sicherheitsstandards.

Die Spitze des Sortiments ist die 449,99 $ Deco X90, die ein Tri-Band-System hat und bis zu 6.000 Quadratmeter abdecken kann. TP-Link sagt, dass seine “dynamische Backhaul”-Technologie alle drei Bänder (ein 2,4 GHz-Band und zwei 5GHz-Bänder) nutzen kann, um die Mesh-Einheiten für eine bessere Geschwindigkeit und Stabilität zu verbinden, und es unterstützt bis zu 200 Geräteverbindungen. Der X90 ist in einem Zweierpack enthalten und verfügt über einen WAN-Port mit 2,5 Gbit/s für Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen bis zu 1 Gbit/s.

Die mittlere Stufe ist das Deco X60-System, das auch in einem Doppelpack erhältlich ist und 269,99 $ kostet. Es hat auch ein Tri-Band-System, aber es hat nicht so viel Bandbreite wie der X90 und deckt insgesamt nur 5.000 Quadratmeter ab. Der X20 ist für 150 Geräteverbindungen da.

 

Schließlich ist das kostengünstigste Modell der Deco X20, der in einem Zwei- oder Dreierpack für 189,99 $ bzw. 269,99 $ erhältlich sein wird. Der X20 ist ein Dualband-System mit einem geringeren Durchsatz als der X60 oder der X90.

Alle drei Systeme umfassen die Deco Mesh-Technologie von TP-Link für das Roaming zwischen Knoten, adaptives Routing und Selbstheilung bei Interferenzen. Sie werden über die iOS- und Android-Apps von TP-Link sowie über Sprachsteuerungen über Amazons Alexa eingerichtet und gesteuert. Interessanterweise unterstützen die neuen Systeme nicht die Powerline-Backhaul-Option, die auf dem Wi-Fi 5-basierten Deco P9-System von TP-Link verfügbar ist.

Contact Information:

Dan Seifert
Tags:   German, News, United States, Wire