header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


Starkes Jahresende für mehr als 23 Millionen Bedürftige Amerikaner

Jan 5, 2020 9:36 AM ET

ALEXANDRIA, Va. — "Die Saison für Großzügigkeit. Ohne die selbstlose Abgabe von Amerikanern im ganzen County wäre die Heilsarmee nicht in der Lage, etwa 23 Millionen Menschen zu helfen, deren Bedürfnisse von Nahrung und Unterkunft bis hin zur Behandlung von Drogenmissbrauch und Katastrophenhilfe reichen.

Erleben Sie die interaktive Multichannel-Pressemitteilung hier: https://www.multivu.com/players/English/8585255-salvation-army-end-of-year-giving/

 

"Amerikaner haben so großzügige Herzen, aber es ist leicht, die Bedürfnisse anderer in einer so stressigen Zeit des Jahres zu übersehen", sagte David Hudson, der nationale Kommandeur der Heilsarmee USA. "Durch Spenden von Menschen aus dem ganzen Land konnten wir die Obdachlosigkeitskrise bekämpfen, die so viele unserer Städte erfasst und Menschen, die in Suchtgeraten geraten sind, behandeln. Unsere Arbeit ist in den Ferien noch kritischer."

Und gerade in diesem Jahr sind Die Jahresspenden wichtiger als sonst. Mit intensivem Bedarf im ganzen Land wurde die Einsatzfähigkeit der Heilsarmee durch eine verkürzte Weihnachtseinkaufssaison gefährdet. Die Weihnachtszeit ist wichtig, um die ikonischen roten Wasserkocher zu füllen, aber 2019 hat die wenigsten Einkaufstage zwischen Thanksgiving und Weihnachten in den letzten sechs Jahren. Im Jahr 2018 hatten die Menschen 33 Tage Zeit, um zu den roten Wasserkochern beizutragen; in diesem Jahr sind es nur 27.

Für die meisten Amerikaner macht die verkürzte Saison ihren Spielplan etwas hektischer. Aber es kann auch die unerwartete Wirkung haben, die Menge an wohltätigen Spenden von Urlaubskäufern zu reduzieren. Basierend auf Daten aus den letzten acht Jahren konnte die Heilsarmee einen Rückgang der Spenden um 12 Millionen US-Dollarsehen.

Überlegen Sie, was diese 12 Millionen Dollar für Menschen in Not bedeuten, wenn nur ein wenig Geld so weit geht:

  • 2,70 $ können jemandem in Not eine Mahlzeit bieten
  • Nr. 27 kann eine Nacht des Unterschlupfs bieten
  • 56 US-Dollar können eine dreiköpfige Familie für eine Woche ernähren

Als größte Organisation für soziale Dienste des Landes geht die Heilsarmee den Bedarf aller Art ohne Diskriminierung an:

  • Da jeder sechste Amerikaner in Armut lebt, ist die Wohnungsunsicherheit ein kritisches Thema. Die Heilsarmee bietet Obdachlosenunterkünfte, Programme für Übergangsunterkünfte und langfristige Wohndienste.
  • Da die Opioidkrise immer noch im ganzen Land wütet, betreibt die Heilsarmee mehr kostenlose Wohnbehandlungsprogramme als jede andere Organisation im Land und hilft mehr als 150.000 Menschen, Drogenmissbrauch zu beschwichtigen und ihr Leben und ihre Familien zurückzuerobern.
  • Als eine der größten Katastrophenhilfsorganisationen in den Vereinigten Staatensteht die Heilsarmee an vorderster Front jeder größeren Naturkatastrophe und bietet Bergungshilfe sowie spirituelle und emotionale Betreuung.

Um der Heilsarmee zu helfen, die Bedürfnisse in dieser Ferienzeit zu erfüllen, oder um ein wiederkehrendes Geschenk zu machen, besuchen Sie bitte salvationarmyusa.org oder rufen Sie 1-800-SAL-ARMY (1-800-725-2769) an.

Über die Heilsarmee
Die Heilsarmee, die 1865 in London gegründet wurde, unterstützt seit mehr als 135 Jahren in den Vereinigten Staatenbedürftige Menschen in seinem Namen ohne Diskriminierung. Mehr als 23 Millionen Amerikaner erhalten jedes Jahr Hilfe von der Heilsarmee durch eine Reihe von sozialen Diensten: Nahrung für die Hungrigen, Hilfe für Katastrophenüberlebende, Hilfe für Behinderte, Kontakt aufnahme in sorgsam für ältere und kranke Menschen, Kleidung und Unterkunft für Obdachlose und Möglichkeiten für benachteiligte Kinder. 82 Cent von jedem Dollar, der der Heilsarmee gespendet wird, werden verwendet, um diese Dienste in 5.000 Gemeinden landesweit zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in salvationarmyusa.org oder folgen Sie auf Twitter @SalvationArmyUS.

Contact Information:

SalvationArmyUS.com