header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Das gefürchtete DWI: Welche Art von betrunkenen Fahrverboten und sozialen Konsequenzen haben Sie?

Jan 4, 2020 7:44 AM ET

Das Fahren unter dem Einfluss ist ein ernstes Problem. Das Anhalten für eine DUI kann kostspielig sein. Wenn Sie einen Unfall oder Tod verursachen, wird es schwere Betrunkene Mitfahren.

Unabhängig von der Verletzung, werden Sie verhaftet werden, müssen einen Anwalt zu mieten, und möglicherweise mit Geldstrafen und sogar Gefängniszeit drohen. Das ist keine Frage, die man auf die leichte Schulter nehmen sollte. Fahren unter dem Einfluss ist eine Entscheidung, die Leben zerstört.

Laut Mothers Against Drunk Drivers (MADD) wird jeder Dritte zu Lebzeiten in einen betrunkenen Autounfall verwickelt sein. Es ist eine beängstigende Statistik, die völlig unvermeidbar ist.

Wenn Sie wissen, dass Sie ein paar Drinks haben werden, ist es am besten, nicht zu fahren. Bei Autodiensten wie Uber und Lyft gibt es keinen Grund für jemanden, zu versuchen, betrunken zu fahren.

Droht Ihnen eine Gefängnisstrafe für DUI? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Art von betrunkenen Fahrstrafen und sozialen Folgen Sie haben können.

Betrunkene Fahrverbote beinhalten erhebliche Gefängniszeit

Die größte Strafe, die Sie in einem DUI-Fall drohen können, ist erhebliche Gefängniszeit. Es gibt jedoch keine Anzahl von Jahren, die den durch Ihre Handlungen verursachten Schaden umkehren können.

In den meisten Fällen wird Gefängniszeit verhängt, wenn Verletzungen oder Tod auftreten. Eine Person mit mehreren DUI-Verhaftungen wird schließlich zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Hier ist ein First-Time-Täter-Guide.

Erhalten Sie eine überwachte Bewährung

Für die erste DUI-Festnahme können Sie eine überwachte Bewährung erhalten. Hier müssen Sie sich bei einem Bewährungshelfer registrieren und ihn regelmäßig treffen. Die Dauer der Bewährung wird vom Richter auf Der Grundlage der Empfehlung des Staatsanwalts festgelegt.

Ihr Verteidiger kann für eine mildere Strafe argumentieren.

Zu den Bewährungsauflagen gehören ungeplante Drogen- und Alkoholtests. Der Täter muss auch eine monatliche Gebühr an die Gerichte für die Dauer ihrer Strafe zahlen.

Hohe Bußgelder und Restitutionen zahlen

Es spielt keine Rolle, ob Sie mit einem DWI-Vergehen oder einem Verbrechen angeklagt werden, werden Sie unvorhergesehene finanzielle Verpflichtungen haben. Die Gerichte können Sie anweisen, Folgendes zu zahlen:

  • Gerichtsgebühren
  • Geldstrafen statt Gefängniszeit
  • Rückgabe an das Gericht und alle Opfer
  • Anwaltskosten für einen öffentlichen Verteidiger
  • Opferdiensteprogramme

Wenn Sie Keine Geldstrafen und Gebühren zahlen, die sich auf Tausende von Dollar belaufen können, werden Sie verhaftet.

Zusätzlich zu den Kosten im Zusammenhang mit Ihrer Verurteilung, werden Sie rechtliche Rechnungen haben, wenn Sie einen persönlichen Anwalt einstellen. Andere Gebühren beinhalten Aufschubgebühren, wenn Ihr Auto abgeschleppt wird, und alle Verkehrsverstöße, die Sie verursachen.

Müssen sich für ein Substanzmissbrauchsprogramm anmelden

Zum ersten Mal können DUI-Straftäter Anklagen abweisen lassen, indem sie sich bereit erklären, an einem Drogen- und Alkoholmissbrauchsprogramm teilzunehmen. Diese Programme werden über das Land angeboten und sind ambulante Dienste.

Wenn der Angeklagte glaubt, eine schwere Sucht zu haben, könnte er sich für eine stationäre Behandlung entscheiden. Dies wird auf eigene Kosten geschehen.

Ausführen von Community-Service

Anstelle von DUI erste Offensive GefängnisZeit zu bekommen, gibt es Community-Service. Die Art des gemeinschaftsdiensten Dienstes wird von den Gerichten bestimmt. Sie können auch das Sprechen mit Menschen über die Gefahren des Fahrens unter dem Einfluss umfassen.

Die härteren Strafen für den Gemeinschaftsdienst sammeln Müll entlang der Autobahn. Für viele Menschen kann dies eine demütigende Erfahrung sein.

Der Gemeinschaftsdienst wird in Stunden ausgestellt. Ihre Strafe wird nicht an einem Tag verbüßt. Es könnte 100 Stunden über einen Zeitraum von sechs bis zwölf Monaten aufgeteilt werden.

Gezwungen, einen Knöchelmonitor zu tragen

Um sicherzustellen, dass eine Person, die von einem DUI verurteilt wird, während der Bewährung keinen Alkohol oder Drogen missbraucht, müssen sie einen Knöchelmonitor tragen.

SCRAM, das für Secure Continuous Remote Alcohol Monitor steht, ist ein Gerät, das der Täter 24 Stunden am Tag trägt. Der Monitor kann den Alkoholkonsum durch den Schweiß der Person messen.

Die durchschnittliche Dauer, die ein Ersttäter benötigt, um einen Knöchelmonitor zu tragen, beträgt 90 Tage.

Verhaftet in den Hausarrest

Zusätzlich zu einem SCRAM-Monitor müssen Personen, die unter Hausarrest stehen, einen Knöchelmonitor tragen, der ihre Bewegung verfolgt. Dies ist eine Strafe anstelle einer Gefängnisstrafe in einem Bezirks- oder Staatsgefängnis. Straftäter, die zum Hausarrest verurteilt wurden, dürfen ihren Wohnsitz nur mit Zustimmung des Gerichts verlassen.

Ein Standardgrund ist die Arbeit. Sie haben eine festgelegte Zeit, um Ihr Haus zu verlassen und eine festgelegte Zeit, um zurückzukehren. Die Gerichte können Ihren Führerschein aussetzen, so dass Sie sich auf andere Transportmittel verlassen müssen, die gerichtlich genehmigt werden müssen.

Ein Verstoß gegen die Bedingungen des Hausarrests wird dazu führen, dass der Rest Ihrer Strafe hinter Gittern verbüßt wird.

Vorgestellt in den lokalen Nachrichten und anderen Medien

Trunkenheitsfahrten haben andere Konsequenzen, die nichts mit der Strafjustiz zu tun haben. Es ist die öffentliche Demütigung, die mit der Verhaftung einhergeht.

Abhängig von der Schwere der Straftat, könnten Sie auf den lokalen Nachrichten landen. Am schlimmsten ist, dass Ihr Becherschuss prominent in einer lokalen Zeitung angezeigt wird, die speziell geschaffen wurde, um Menschen zu beschämen, die verhaftet werden.

Publisher haben auch Social-Media-Plattformen, wo sie Ihre Mugshots für die Welt zu sehen posten.

Verlieren Sie Ihren Job

Sobald bekannt wird, dass Sie verhaftet wurden, stehen die Chancen gut, dass Ihr Arbeitgeber es herausfinden wird. Die meisten Unternehmen haben Richtlinien, die Aussetzung oder Kündigung nach einer Verhaftung umfassen.

Wenn Ihr Job das Fahren oder arbeiten mit Kindern beinhaltet, werden Sie wahrscheinlich sofort gefeuert.

Von Familie und Freunden ausgegrenzt

Einige Familien sind verzeihender als andere. Je nach Schweregrad der DUI, ein paar Familienmitglieder und Freunde können nicht mit Ihnen aufgrund der Werbung verbunden werden wollen.

Wenn Sie eine öffentliche Figur sind und der Vorfall nachrichtenwürdig ist, können sie kontaktiert werden, um eine Erklärung abzugeben.

Betrunkenes Fahren hat schwerwiegende Folgen

Die Strafen für betrunkenes Fahren decken ein breites Spektrum von Strafen ab. Wenn dies Ihre erste Straftat ist und es keine Verletzung einer anderen Partei beinhaltet, kann der Richter nachsichtig sein.

Sind Sie auf der Suche nach einem guten DUI Anwalt? Klicken Sie auf “Anwaltskanzleien” und nutzen Sie unser Anwaltsverzeichnis.

Contact Information:

DreadedDWI.com