header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Sling TV wird teurer, erhöht billigsten Abo-Preis auf 30 Dollar

Jan 3, 2020 12:27 AM ET

Foto: Chris Welch / The Verge

Die billigen Tage von Sling TV sind vorbei. Dishs Internet-TV-Dienst erhöht den Preis für beide Abonnementpakete, Sling Blue und Sling Orange, auf 30 Dollar pro Monat. Das Abonnieren beider Senderbündel kostet jetzt 45 DOLLAR, was ein paar Dollar scheuen ist vor Konkurrenten wie YouTube TV (49,99 $ / mo). Das ist eine Steigerung um 5 Dollar rundherum.

Sling TV stellt fest, dass “dies das erste Mal ist, dass Sling Blue Kunden einen Preisanstieg gesehen haben; der Preis von Sling Orange ist seit Juni 2018 stabil geblieben.” Aber es ist passend, dass diese Nachricht kommt, wie das Jahr zu Ende geht, da es den Aufwärtstrend der Abonnementkosten für diese Kabelersatzdienste im Jahr 2019 fortsetzt. Hulu mit Live TV, YouTube TV und AT&T TV Now verzeichnete 2019 deutliche Preiserhöhungen.

Wie diese Rivalen macht Sling die Netzwerke und steigende Programmierkosten verantwortlich. “Sling besitzt nicht die Netzwerke, die Sie sehen – wir müssen Programmierer für ihre Kanäle bezahlen, damit wir sie Ihnen zur Verfügung stellen können, und der Preis für die Programmierung ist gestiegen. Leider müssen wir diese steigenden Preise mit Ihnen teilen, damit wir Ihnen weiterhin die gleiche großartige Erfahrung bieten können, die Sie von Sling erwarten”, erklärte Sling TV-Präsident Warren Schlichting in einem Blogeintrag.

Nicht jeder ist bereit, die Anstrengungen aufrecht zu erhalten. Im Oktober beschloss Sony, sein Internet-TV-Geschäft komplett ins Handtuch zu werfen und kündigte an, dass PlayStation Vue im nächsten Monat geschlossen wird. “Leider hat sich die hart umkämpfte Pay-TV-Branche mit teuren Content- und Netzwerk-Deals langsamer verändert als erwartet”, sagte Sony. “Deshalb haben wir uns entschieden, uns weiterhin auf unser Kerngeschäft mit Gaming zu konzentrieren.” Dieser Ton klingt sehr… Besiegt. Es stellt sich heraus, dass die Störung des TV-Modells immer noch monumental hart ist, und das Beste, was uns diese Dienste gegeben haben, ist die Flexibilität, an mehr Orten und auf mehr Geräten zu sehen.

Neben der höheren monatlichen Rate kommen ein paar neue Kanäle. Fox News, MSNBC und HLN werden zu Sling Blue hinzugefügt. Sling TV gibt auch jedem 10 kostenlose Stunden Cloud-DVR-Speicher:

Cloud DVR Kostenlose Funktionen

Überall und jederzeit ansehen – Nehmen Sie mehrere Shows oder Filme gleichzeitig von jedem Sling-Gerät auf und sehen Sie von überall in den USA.

Schnelles Weiterkommen durch Anzeigen – Sparen Sie Zeit mit der Freiheit, aufgezeichnete Inhalte, einschließlich Werbespots, anzuhalten, zurückzuspulen oder schnell zu melden.

Aufzeichnungen speichern – Benutzer können Aufnahmen so lange wie möglich ohne Ablauf aufbewahren.

Rekord-Lieblingskanäle – Abonnenten können jetzt die überwiegende Mehrheit der Kanäle auf Sling aufnehmen, einschließlich Disney Channel, Disney Junior, Disney XD, Freeform, ESPN, ESPN2, ACC Network, SEC Network, ESPN Bases Loaded, ESPN Deportes, ESPN Goal Line, ESPNEWS und ESPNU. Digitale Netzwerke wie ESPN3, ACC Network Extra, SEC Network und Local Now sind nicht für die Aufzeichnung auf Sling berechtigt.

Automatisch verwalteter Speicher – Sling verwaltet automatisch den Cloud-DVR-Speicherplatz, um Platz für neue Aufnahmen zu schaffen, wenn die Kapazität voll ist, indem die älteste “beobachtete” Aufnahme gelöscht wird.

Die meisten Add-on-Channel-Packs von Sling TV steigen ebenfalls im Preis. In der Pressemitteilung des Unternehmens heißt es: “Sports Extra kostet jetzt 15 US-Dollar pro Monat mit Sling Orange und Sling Blue; Sports Extra bleibt 10 $ als Add-on zu Sling Orange oder Sling Blue. Der 4 Extras Deal kostet jetzt 12 USD pro Monat, und der Total TV Deal beträgt jetzt 25 USD pro Monat mit Sling Orange Sling Blue. Total TV Deal bleibt 20 US-Dollar pro Monat als Add-on für Sling Orange oder Sling Blue.” Einige andere Dinge, die man sich dort bewusst sein sollte:

Sling unterstützt nicht nur sein Sling Blue Service-News-Angebot, sondern führt auch das FOX Business Network (FOX Business) in das Sling Blue News Extra ein. Sling aktualisiert auch seine Sportangebote, mit Big Ten Network (BTN), um auf Sling TV vor der College-Football-Saison 2020-21 zu starten. Für Filme wird Sling FXM starten und auch FXX, einschließlich des linearen Feeds, zu Sling Blue Hollywood Extra hinzufügen. Zusätzlich schließt sich Nat Geo Wild Sling Blue Heartland Extra an.

Wenn Sie mit Sling Blue oder Orange auskommen können – Kanal-Lineups sind immer auf der Website des Unternehmens verfügbar – dann könnte Sling TV immer noch über Kabel oder seine Konkurrenten sinnvoll sein. Im Gegensatz zu YouTube TV und Hulus Live-TV-Dienst bietet Sling weiterhin Viacom-Netzwerke an (wenn ihnen das wichtig ist). Aber trotz der signifikanten Verbesserungen in diesem Jahr, Slings Benutzererfahrung wird immer noch von YouTube, Hulu und anderen am besten. Mit einem höheren monatlichen Abonnement in Zukunft, wird die App selbst weitere Verfeinerung benötigen, um die wiederkehrende Rechnung zu rechtfertigen. Es ist immer noch der beliebteste Streaming-TV-Dienst da draußen, aber ein großer Teil davon war der Preis.

Wo die Dinge jetzt stehen

Wenn wir in das Jahr 2020 eintreten, sind hier die beworbenen Basispreise für die aktuellen TV-Abonnementdienste. PlayStation Vue wird aus offensichtlichen, unglücklichen Gründen weggelassen.

  • AT&T TV Now (inklusive HBO): 65 $
  • Hulu mit Live-TV: $54.99
  • FuboTV: 54,99 $
  • YouTube TV: 49,99 $
  • Sling TV (Blau und Orange): 45 $
  • Sling TV (blau oder orange): 30 $
  • Philo TV: 20 $

Contact Information:

Chris Welch
Tags:   German, News, United States, Wire