header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Zahl der in Texas verkauften Millionen-Dollar-Häuser 2019 gestiegen

Jan 2, 2020 12:12 AM ET

AUSTIN, Texas– Texas-Häuser, die von November 2018 bis Oktober 2019 für 1 Million US-Dollar oder mehr verkauft wurden, stiegen um 4,4 % auf 5.149 Verkäufe, wie aus dem heute von Texas Realtors veröffentlichten Texas Luxury Home Sales Report 2019 hervorgeht. Der Jahresbericht, der die Wohnungsstatistiken für Luxuswohnungen in den Metropolregionen Austin, Dallas-Fort Worth, Houston und San Antonio untersuchte, zeigte ebenfalls, dass der Gesamtumsatz von Millionen-Dollar- und höheren Wohnungen 8,3 Milliarden US-Dollarerreichte, was einem Anstieg von 5,1 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Cindi Bulla, 2020 Chairman von Texas Realtors, kommentierte: “Der texanische Luxus-Home-Markt verzeichnet weiterhin ein gesundes Wachstum. Neben langjährigen Bewohnern, die die Früchte der texanischen Wirtschaft genießen, sind viele Luxus-Hauskäufer vermögende Einzelpersonen, die aus hochpreisigen Staaten wie Kalifornienumziehen, während noch andere von außerhalb der USA kommen. Die meisten finden, dass sie dramatisch mehr Haus für die gleiche Investition im Vergleich zu ihrem vorherigen Standort kaufen können. Hinzu kommt ein geschäftsfreundliches Umfeld, keine Einkommenssteuern und die besten und freundlichsten Menschen der Welt, und es ist kein Wunder, dass die Luxushäuser von Texas eine globale Anziehungskraft und eine starke Marktperspektive haben.”

Von Oktober 2018 bis November 2019machten Luxusimmobilien in Texas 8,2 % des gesamten Dollarumsatzes aus.

Der Durchschnittliche Preis für texanische Luxusimmobilien lag in den ersten 10 Monaten des Jahres 2019 bei 1.375.000 US-Dollar, 2,0% höher als im Vorjahr. Der durchschnittliche Preis pro Quadratmeter für Luxus-Häuser war 364 USD, ein Anstieg von 7,4 % gegenüber den ersten 10 Monaten des Jahres 2018 und mehr als das Dreifache des Durchschnittspreises von 120 USD pro Quadratmeter für alle Wohnhäuser in Texas.

Von Januar bis Oktober 2019verbrachten Luxusimmobilien in Texas durchschnittlich 87 Tage auf dem Markt, ein Rückgang von acht Tagen gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2018. Im Durchschnitt verbringen Luxusimmobilien mehr Zeit auf dem Markt als preiswertere Häuser.

Bulla schlussfolgerte: “Der Markt für Luxusimmobilien unterscheidet sich erheblich von Häusern zu niedrigeren Preisen. Käufer und Verkäufer können Fehler bei der Bestimmung des Marktwertes machen, da selbst eine einzige Ausstattung den Wert einer Luxusimmobilie drastisch verändern kann. Durch die Zusammenarbeit mit einem Texas Realtor, der Erfahrung in diesen Arten von Immobilien hat, können sowohl Käufer als auch Verkäufer sicherstellen, dass sie eine fundierte Entscheidung treffen.”

Über den Texas Luxury Home Sales Report
Die Ausgabe 2019 des Texas Luxury Home Sales Report wird vom Data Relevance Project bereitgestellt, einer Partnerschaft zwischen Texas REALTORS® und lokalen REALTOR® Verbänden im ganzen Bundesstaat. Die Datenanalyse wird vom Real Estate Center der Texas A&M Universitybereitgestellt. Der Bericht analysiert den Hausverkauf von 1 Million US-Dollar bis Oktober 2019 für die MSAs Austin, Dallas-Fort Worth, Houston und San Antonio. Texas REALTORS® vertreibt jeden Monat Einblicke über den texanischen Wohnungsmarkt, einschließlich vierteljährlicher Marktstatistiken, Trends bei Hauskäufern und Verkäufern, internationalen Trends und mehr. Diese Berichte finden Sie unter texasrealestate.com.

Über Texas REALTORS®
Mit mehr als 130.000 Mitgliedern ist Texas REALTORS® eine professionelle Mitgliedsorganisation, die alle Aspekte von Immobilien in Texasvertritt. Wir sind die Fürsprecher für REALTORS® und private Eigentumsrechte in Texas. Besuchen Sie texasrealestate.com, um mehr zu erfahren.

Contact Information:

Morgan Moritz
1-512-448-4950
mmoritz@piercom.com