header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Citizens Again is now Crowdfunding to Build a City for

Jan 2, 2020 1:14 AM ET

FOLSOM, Kalif. — Heute, nach 2 1/2 Jahren Entwicklungszeit, kündigt Citizens Again sein Projekt an, ein einziges, unterstützendes Wohnumfeld für Amerikas gesamte chronische obdachlose erwachsene Bevölkerung zu schaffen. Es wird eine sichere, all-inclusive, private Stadt sein, von Grund auf gebaut, mit allen Annehmlichkeiten und Dienstleistungen, die für eine 150.000 Menschen mit hohem Bedarf erforderlich sind.

Die Pläne für die 300 Hektar große Stadt umfassen Wohnungen mit hoher Dichte, Krankenhäuser und vollständige Gesundheitsversorgung, Lebensmitteldienstleistungen, Aktivitäten, Unterhaltung, Bereicherung der Lebenskompetenzen, Arbeitsplätze vor Ort und Schulungen und vieles mehr. Frühe Kostenschätzungen für den Bau der Stadt auf etwa 3 Milliarden Dollar (2019 Dollar).

11 Jahre statt 200

“Seit Jahrzehnten arbeiten Politiker daran, ‘Die Obdachlosigkeit zu beenden’, indem sie die gleichen Bemühungen wiederholen, kleine Unterkünfte in Städten in ganz Amerika zu schaffen, um chronische Obdachlose unterzubringen”, sagte Duane Nason, Gründer von Citizens Again. “Auf der Grundlage der Vermittlungsquote der Regierung aus den letzten zehn Jahren wird es fast 200 Jahre dauern, um genügend Unterkünfte für die 90.000 ungeschützten chronisch obdachlosen Erwachsenen zu schaffen. Niemand will so lange warten. Mit Citizens Again wird es etwa 11 Jahre dauern, die Stadt zu bauen, mit einem Ziel-Open-Termin bis 2031.”

“Um die Probleme zu lösen, die die chronische Obdachlosen verursachen, müssen wir zuerst ihre Probleme lösen”, sagte Nason. “Aber das geht nicht mit den heutigen zerrütteten Bemühungen. Es muss exponentiell mehr sein. Und die einzige Möglichkeit, eine Komplettlösung zu bauen, ist der Bau einer kompletten Stadt.”

Wie es funktionieren wird
Qualifizierte Bürger werden sich entscheiden, in der Stadt zu leben und können jederzeit ausreisen. Einige möchten vielleicht für immer bleiben. Andere brauchen vielleicht nur eine Chance, wieder auf die Beine zu kommen, um wieder in die Gesellschaft einzutreten.

Für diejenigen, die sich selbst verbessern oder sich darauf vorbereiten wollen, wieder in die Gesellschaft einzutreten, wird die Stadt Beratung und Therapie, Ausbildung zu Lebenskompetenzen, pädagogische Dienstleistungen, berufliche Ausbildung, Wiedereinstiegsunterstützung sanieren und vieles mehr. Jede Anstrengung wird in die Schaffung eines Ortes gehen, an den sie ziehen wollen und genießen Sie das Leben.

93% Kosteneinsparungen
Im Jahr 2018 gab die Bundesregierung 6,1 Milliarden Dollar für Obdachlose aus. Etwa 78 % davon wurden für chronische Obdachlose ausgegeben, obwohl sie nur 18 % der gesamten obdachlosen Bevölkerung ausmachen. Der Gesamthaushalt ist von 2009 bis 2018 jährlich um durchschnittlich 7 % gestiegen.

Der größte Teil dieser Ausgaben fließt in die Bekämpfung der Symptome der Obdachlosigkeit: Aufräumen von Lagern, Sterilisation öffentlicher Räume, Hazmat-Säuberungen, Gehälter für Notfallhelfer, Besuche beim ER und Aufenthalte in Krankenhäusern und vieles mehr.

Aber mit der Stadt können jährlich Milliarden von Steuergeldern eingespart werden, indem diese Kosten sowie die Kosteneinsparungen aus Skaleneffekte durch eine einzige, groß angelegte Lösung erreicht werden. Zum Beispiel:

• Mengenrabatte (Lebensmittel, Kleidung, Baustoffe usw.)
• Kauf von bezahlbarem Land (1 Lot vs. 4.000 Lots in ganz Amerika)
• Engagiertes medizinisches Team (vs. Kosten von Krankenwagen, ERs und privaten Krankenhäusern)
• Konsolidiertes Personal (1 zentrales Team vs. verteilt über Amerika)
• Nutzen Sie Technologie zur Effizienzsteigerung (Sicherheit, Zugriff usw.)
• Und so viel mehr

Berechnungen deuten darauf hin, dass Skaleneffekte eine 93%ige Reduzierung der Ausgaben für jeden nicht geschützten chronischen obdachlosen Erwachsenen erreichen können. Dies führt zu jährlichen Ausgaben in Höhe von 455 Mio. USD (basierend auf 100 000 US-Dollar), und bei Kostenausgleichs aus Produktions- und Dienstleistungsgewinnen könnte dies auf 296 Mio. US-Dollar pro Jahr sinken. Mit Offsets entspricht dies einer Pro-Kopf-Rate von 3.000 US-Dollar pro Jahr in der Stadt gegenüber 80.000 US-Dollar bei nicht geschützten chronischen Obdachlosen.

Finanzierung
Citizens Again wurde vom Gründer selbst finanziert und wird sich nun an Crowdfunding wenden, um Spenden zu sammeln, um die notwendigen Gegenstände zu schaffen, um philanthropische und staatliche finanzielle Unterstützung zu erhalten, um dieses Projekt in die zukünftigen Phasen zu führen. Die GoFundMe-Kampagne steht auf https://www.gofundme.com/citizensagain.

“Ich weiß, dass diese Reise nicht einfach sein wird; nichts, was sich im Leben jemals lohnt”, sagte Nason. “Aber wenn diejenigen, die helfen können, sich dafür entscheiden, dann können wir gemeinsam helfen, dass die chronischen Obdachlosen wieder Bürger werden.”

Bitte besuchen Sie http://www.citizensagain.com, um mehr über die Krise, Die Lösung, die Annehmlichkeiten und Einrichtungen der Stadt, Kostenschätzungen, Projektphasen und Zeitpläne, konzeptionelle Renderings, die 20 Bausteine der Menschheit und vieles mehr zu erfahren.

Über Citizens Again
Citizens Again ist ein Projekt, um ein einziges, unterstützendes Lebensumfeld für Amerikas gesamte chronische Obdachlose zu schaffen. Seine Mission ist es, allen Menschen, die von chronischer Obdachlosigkeit betroffen sind, monumentale Hilfe zu leisten, um die Würde wiederherzustellen. Das Unternehmen mit Sitz in Folsom, CA,wurde im Mai 2017von Duane Nason gegründet und im Dezember 2019öffentlich vorgestellt.

Contact Information:

Duane Nason, Founder, Citizens Again
press@citizensagain.com