header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


Die 10 besten Streaming-Shows auf Netflix: Tolle Sachen zum Anschauen

Dec 31, 2019 1:56 AM ET

Sie haben einen Abend zu töten und ein Netflix-Abonnement – verschwenden Sie keine Zeit zum Surfen. Diese zehn Tipps werden nicht einmal beginnen, alle großartigen Sachen auf Netflix zu decken, aber es ist ein guter Anfang. Hier ist, was Sie auf jeden Fall sehen sollten.

Wir haben unsere Lieblings- und meistverwendeten Spiele, Apps und Unterhaltung aufgerundet. Schauen Sie sich unsere App-Picks für iPhones, Android-Handys, PCs und Macs;unsereLieblings-Handy-Spiele von Apple Arcade und Google Play Pass;und unsere Top-Optionen für Gaming-PCs,die PS4, Xbox One, Nintendo Switch und VR. Wir haben auch unsere Lieblings-Streaming-Shows auf Disney , Hulu, ESPN und Netflix,einige große Sci-Fi-Bücher, und spannende neue Podcasts. (Hinweis: Die Preise waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt, können sich jedoch ändern.)

Ehegeschichte

Bild: Netflix

Eine der großen Oscar-Kandidaten von Netflix in diesem Jahr, Marriage Story, ist Noah Baumbachs lustiger, düsterer Blick auf eine Scheidung zwischen zwei einigermaßen wohlhabenden kreativen Menschen. Es ist eine Breakup-Geschichte, die wie ein rom-com spielt – witzig und scharf, aber auch roh und ehrlich, schieben und ziehen ihren Weg durch einen Prozess, der das Schlimmste in jedem hervorbringt.


Sie

Foto: Netflix

Ursprünglich eine Lifetime-Serie, bevor er für die zweite Staffel zu Netflix springt, ist You ein Thriller über Joe Goldberg, einen Buchhändler mit einem acerbic Witz und einer Neigung zum Stalking von Frauen. Während es meistens ein Thriller ist, was dich gut macht, ist die Art und Weise, wie es auch als verweigerende Satire romantischer Tropen funktioniert. Sie sind smart Pulp, mit dem Cover von trashigen Genre-Tarif, um eine scharfe Kritik der männlichen Ansprüche und die Art und Weise, wie unsere Kultur deckt für sie zu liefern.


Der Ire

Foto: Netflix

Ja, es ist lang. Ja, Vielleicht können Sie nicht alles in einer Sitzung zusammendrücken. Aber der Ire ist zu Recht großartig – nicht Martin Scorseses befriedigendster Film, aber sicherlich zu seinem besinnlichsten Film. Der Ireerzählt die Geschichte von Frank Sheeran, einem LKW-Fahrer, der sich als Muskel für den Mob in eine Karriere als Muskel für den Mob einarbeitet, und erzählt eine ausufernde halbhistorische Geschichte über Politik, Arbeit und Verbrechen – und ist die vielleicht ernüchterndste Untersuchung der Männlichkeit, die durch Scorseses Kriminalgeschichten veranschaulicht wird.


The Haunting of Hill House

Foto: Steve Dietl / Netflix

Eine sehr gute Horrorshow und vielleicht auch Netflix’ bestes Originaldrama, The Haunting of Hill House ist sowohl eine großartige Gruselshow als auch eine tolle Geschichte über die Familie. Die Familie Crain, speziell: alle buchstäblich von dem unausgesprochenen Trauma der Nacht verfolgt, verloren sie ihre Mutter und mussten das seltsame Herrenhaus verlassen, das ihr Vater zu renovieren und zu verkaufen hoffte. Als Adaption von Shirley Jacksons gleichnamigem Roman wird die Serie zu einer Anthologie, wenn sie 2020 als The Haunting of Bly Manorzurückkehrt, diesmal in Der Adaption von Henry James’ The Turn of the Screw.


American Crime Story: Die Ermordung von Gianni Versace

Foto: Pari Dukovic/FX

Versace war nicht so groß wie The People v O.J. Simpson (auch gut, auch auf Netflix). Während sein gleichnamiges Verbrechen auch schockierende nationale Nachrichten war, ist Versaces Ermordung durch Andrew Cunanan eigentlich das Ende einer längeren Geschichte, die das Land überspannte und mehrere andere schwule Männer tot ließ. Angefangen bei Versace und dem Weg durch Cunanans Opfer im Rückwärtsgang, ist The Assassination of Gianni Versace ein magnetisches Fernsehen, das den leichten Exzess der 90er Jahre leise mit seiner immer noch sequestrierten Schwulenkultur kontrastiert. In der Nachfolge von Cunanan ist es die Charakterstudie eines Mörders, die sich weigert, der Irrheit nachzugeben. Ins

Er benutzt seine Opfer als Fenster in die Art und Weise, wie homophobie sich manifestiert und uns blind für seine Gewalt lässt.


The Get Down

Myles Aronowitz / Netflix

Das Netflix, das The Get Down grün beleuchtete, existiert wahrscheinlich nicht mehr. Ein teures, seltsames Werk des Exzesses, das hell brannte und mit nary ein Flüstern verblasste, es ist immer noch eine der einzigartigsten Shows auf dem Streaming-Dienst. Unter der Leitung von Baz Luhrmann ist The Get Down ein Bronx-Märchen über die Geburt des Hip-Hop und den Zenit der Disco; eine Geschichte über junge Straßendichter, die versuchen, durchzukommen, während die Stadt um sie herum brennt und die Welt sich langsam verschworen, ihre Träume zu ersticken.


Glow

Foto: Erica Parise/Netflix

Es gibt etwas über eine Show zu sagen, die wirklich alle ihre Charaktere liebt. Basierend auf den echten Gorgeous Ladies of Wrestling, einer Fly-by-Night-Promo von All-Women-Wrestlern, folgt GLOW Ruth Wilson, einer kämpfenden Schauspielerin und Wrestlerin, und dem Überraschungserfolg und der Zufriedenheit, die sie im Wrestling findet. Unterwegs nimmt die Show eine Seite von Orange is the New Black,die in das Leben ihrer Ringkollegen eintaucht, um fesselnde Kurzgeschichten über Frauen aus allen Gesellschaftsschichten zu erzählen, und die Art und Weise, wie sie von den verantwortlichen Männern gelähmt werden, egal wie viel Erfolg sie für sich selbst finden mögen.


Ein Tag nach dem anderen

Foto: Netflix

Old-School-Sitcom-Inszenierung trifft new-school aktuelle Komödie in diesem Neustart der 70er Jahre Sitcom. One Day at a Time lässt die Zuschauer in einen Tag im Leben von Penelope Alvarez fallen, einer kubanisch-amerikanischen Frau, die mit ihren beiden Kindern und einer theatralisch-als-höllen Mutter (gespielt von der großen Rita Moreno) lebt. Seine klassische Multi-Kamera-Setup und Lach-Track geben ihm eine Rückwurf-Atmosphäre, die gut auf die Ernsthaftigkeit der Show macht alles mit. Mal kitschig, mal zerreißend, mal sehr lustig, one Day at a Time ist immer eine Freude.


When They See Us

Foto: Netflix

Im April 1989 wurde der sexuelle Übergriff eines Joggers im Central Park zu einem Brennpunkt für Rasse und Polizei in New York City, als fünf junge Männer von einer Polizeibehörde festgenommen und unter Druck gesetzt wurden, um die Tat zu gestehen, um Fälle zu schließen und sich auf rassistische Vorkenntnisse zu stützen. judices, um dies zu tun. Ava DuVernays krasse Dramatisierung der Geschichte der Exonerated Five war schwierig, unangenehmes Fernsehen, das dennoch dazu beitrug, ein nationales Gespräch zu verschieben, nicht nur über die Ungerechtigkeiten, die seine zentralen Figuren erlitten, sondern auch über die unzähligen Arten, wie die Entrechteten entrechteten werden heute ausgebeutet.


Better Call Saul

Foto: Netflix

Netflix war, wo Breaking Bad wurde ein Binge-Watching-Hit, so ist es eine Art schade, dass das gleiche nicht für Better Call Saulpassiert zu sein scheint. Was als scheinbar lächerliche Idee begann – ein Prequel über Saul Goodman, Breaking BadsHuckster-Anwalt – hat sich zu einer wohl überlegenen Show entwickelt. Wenn wir Goodman treffen, ist er nur Jimmy McGill, keine eigene Praxis, kein Rolodex krimineller Komplizen zu rufen. Er ist nur ein Schrauber mit einem kranken Bruder, eine Vorliebe für einfache Nachteile und ein überraschend großes Herz, von dem wir wissen, dass es irgendwann endgültig weggepeitscht wird.

Contact Information:

Joshua Rivera
Tags:   German, News, United States, Wire