header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Haftungsausschluss: Der unten angezeigte Text wurde mithilfe eines Drittanbieter-bersetzungstools automatisch aus einer anderen Sprache bersetzt.


Warum Pokémon Schwert und Schild meine Spiele des Jahres sind

Dec 30, 2019 3:31 AM ET

Pokémon Red ist das erste Spiel, an das ich mich erinnern kann. Und während die rudimentären 8-Bit-Grafiken der Serie für die damalige Zeit revolutionär waren, überließ sie der Fantasie viel. So tun, als ob dieses Gras wilde Pokémon versteckt. Stellen Sie sich vor, dieses Pokémon schwingt enorme elementare Kräfte. Stellen Sie sich einen epischen Gym-Kampf um das Recht vor, der Champion des ganzen Landes zu sein. Die Game Boy-Klassiker konnten dem Traum, den sie verkauften, nie gerecht werden. Mit Pokémon Schwert und Schildmuss man sich das aber nicht vorstellen. Zum ersten Mal hat Entwickler Game Freak die Welt von Pokémon in einer Weise zum Leben erweckt, die die Pixel-Kunst von Rot und Blau nie konnte.

Die Galar-Region von Sword and Shieldfühlt sich für mich in einer Weise lebendig an, die kein Pokémon-Spiel je hat. Wilde Pokémon schauen ihren Kopf aus dem Gras, während ich auf dem Weg abenteuere, und schweifen in ihren einheimischen Gewohnheiten mit, wie den wilden Kreaturen, die uns immer gesagt wurden, dass sie es waren. Es gibt die allgegenwärtige Sportkultur (komplett mit Übungsfeldern, Rowdy-Fans und Merchandise- und Merchandise-Kämpfen), die mein Abenteuer zu einem Teil der Welt machen lässt.

Und dann gibt es Dynamax Gym Schlachten. Jahrzehntelang haben mir die Pokémon-Spiele gesagt, dass ich ein legendärer Trainer war, der sich den größten Pokémon-Meistern der Welt in riesigen Schlachten gegenübersah, aber Sword und Shield zeigen das endlich. Es ist eine Sache zu sagen, dass Sie in einer landesweiten Liga gegen die Profis konkurrieren – aber es ist eine andere zu sehen, wie baugroße Pokémon es in einem riesigen Stadion unter dem tosenden Jubel einer riesigen Menge austoben.

Darüber hinaus ist das die Wild Area, das Kronjuwel von Sword and Shield, das sich wie die Zukunft des Franchise anfühlt. Ein weites offenes Gebiet, das es zu erkunden gilt, mit verschiedenen Biomen, gefüllt mit Dutzenden von verschiedenen Pokémon, die einfach nur umherwandern, und massiven Dynamax- und Gigantamax-Schlachtschlachten, die es Spielern über das Internet zu echten legendären Pokémon-Schlachten verleiten lassen. Sie können mit Ihrem Pokémon campen, leckere Snacks erstellen, um sie zu teilen oder einfach nur mit ihnen holen zu können. Es macht so viel Spaß zu erkunden und zu sehen, was seltene oder interessante Pokémon um die nächste Ecke ist, in der Tat, dass es für die Sidetracking die meisten meiner Playthrough der tatsächlichen Fitness-Studios und Handlung verantwortlich ist.

Das ist, bevor Sie in all die Lebensqualitätsänderungen, die Game Freak mit Sword und Shieldgemacht hat, ausschneiden unnötige Cruft wie eingeschränkte Bewegung Lehrmittel, Umweltbewegungen wie Fly und Surf, die wichtig für Reisen waren, und die Anforderung, zurück in eine Stadt zu reisen, um die Aufstellung Ihres Teams zu ändern. Sword and Shield tut sogar sein Bestes, um mit In-Battle-Menüs transparent zu sein, sodass Spieler sehen können, welche Züge am effektivsten sind oder welche temporären Statistikeffekte im Spiel sind. Die Spiele markieren den größten Schritt nach vorn, um die Serie von den lästigen künstlichen Barrieren zu befreien, die sie im Laufe der Jahre aufgebaut hatte, und machen wiederum mehr hochkarätige Aspekte der lang andauernden RPG-Serie noch zugänglicher.

Schwert und Schild sind immer noch einfache Spiele von fast jeder Metrik, zumindest für die Hauptgeschichte. Aber mit dem wahnsinnig schwierigen Battle Tower und der schieren Freude, die Wild Area zu erkunden und die Multiplayer-Raids des Endspiels zu übernehmen, gibt es viel Tiefe für reifere Fans, die bereit sind, das ultimative Team von Wettbewerbsfähigen auszubilden.

Aber die Schwierigkeit spielt fast keine Rolle. Die Spiele selbst sind weniger Pokémon-Spielund mehr wie eine liebevoll erstellte, spielbare Version des beliebten Animes. Ich erinnere mich lebhaft daran, wie ich vor all den Jahren Pokémon Red gespielt habe und mich frage, ob die Spiele jemals den Punkt der Cartoons erreichen würden, wodurch eine Welt entsteht, in der wilde Pokémon frei herumlaufen und meine Kämpfe die Einsätze hatten, die Ash Ketchum es tat. Mit Sword and Shieldhat die Serie endlich meine Fantasie eingeholt.

Pokémon Sword and Shield hebt für mich die Möglichkeiten hervor, was moderne Videospiele – mit all unseren technologischen Fortschritten – sein können, indem sie einst Kindheitsträume ins interaktive Leben bringen. Nach zwei Jahrzehnten, in denen sie sich dieser Realität annähern, machen Sword und Shield sie wirklichkeit. Sie sind nicht nur die besten Pokémon-Spiele, die je gemacht wurden – sie sind die besten Videospiele, die ich das ganze Jahr über gespielt habe.

Contact Information:

Chaim Gartenberg
Tags:   German, News, United States, Wire