United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Oct 29, 2019 4:39 AM ET

Globaler C-Waffenmarkt soll bis 2026 3391 Millionen US-Dollar erreichen | Marktübersicht und Forschungsentwicklung


iCrowd Newswire - Oct 29, 2019

C-Arms Industrie

beschreibung

C-arm ist ein medizinisches Gerät, das in der Bildgebung für verschiedene Anwendungen wie orthopädische, chirurgische, kritische Pflege und Notfallversorgung verwendet wird. Der C-förmige Arm wird verwendet, um Röntgenquelle und Röntgendetektor zu verbinden, die Patientenbeschwerden in verschiedenen Arten von chirurgischen und nicht-chirurgischen Verfahren präzise und genau reduziert.

Die globale C-Arms-Marktgröße belief sich 2018 auf 2313 Millionen US-Dollar und wird bis 2026 voraussichtlich 3391 Millionen US-Dollar erreichen, bei einem CAGR von 4,9 % im Prognosezeitraum (2019-2026).
Marktdynamik: Treiber, Einschränkungen, Chancen Herausforderungen

Das C-Arms-Marktwachstum wird durch verschiedene Faktoren wie die steigende Inzidenz chronischer Krankheiten, technologische Fortschritte bei bildgebenden Geräten, die wachsende geriatrische Bevölkerung und die steigende Nachfrage nach Bildgebung in Schwellenländern angetrieben.

Bildgebungssysteme sind eine wichtige Technologie und in fast allen gut ausgestatteten Krankenhäusern vorhanden. Spezialisten für Anwendungen wie Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie, Gefäßchirurgie und Kardiologie verwenden C-Arme für die intraoperative Bildgebung. Die Geräte liefern hochauflösende Röntgenbilder in Echtzeit, die Ärzten helfen, den Fortschritt an jedem Punkt während der Operation zu überwachen und sofort notwendige Korrekturen vorzunehmen. Infolgedessen sind die Behandlungsergebnisse besser, und die Genesung des Patienten ist schneller. Daher steigt die Nachfrage nach C-Armen in verschiedenen Anwendungen.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) steigt die Belastung durch chronische Krankheiten weltweit rapide an. Im Jahr 2001 trugen chronische Krankheiten etwa 60 % der weltweit gemeldeten Todesfälle von 56,5 Millionen und etwa 46 % der weltweiten Krankheitslast bei. Es wurde prognostiziert, dass bis 2020 chronische Krankheiten fast drei Viertel aller Todesfälle weltweit ausmachen werden und dass 71 % der Todesfälle aufgrund ischämischer Herzkrankheiten (IHD), 75 % der Todesfälle aufgrund von Schlaganfällen und 70 % der Todesfälle aufgrund von Diabetes bei der Entwicklung Länder. Die Zahl der Menschen in den Entwicklungsländern mit Diabetes wird sich von 84 Millionen im Jahr 1995 auf 228 Millionen im Jahr 2025 mehr als vermehrfachen. So steigt mit steigenden Fällen chronischer Krankheiten die Nachfrage nach bildgebenden Systemen wie c-armen für die Diagnose der Krankheiten.

Eine der führenden Fortschritte in der C-Arm-Entwicklung war der Übergang zu digitalen Detektoren für eine verbesserte Bildqualität. Die Marktteilnehmer berücksichtigen auch die anspruchsvollen Umgebungen, in denen die Systeme eingesetzt werden, und erleichtern den Betreibern das Manövrieren. So stieg Siemens 2014 mit der Veröffentlichung des Cios Alpha in den Markt für digitale Detektoren ein. Das System verfügt über eine Leistung von 25 kW und ein Sichtfeld, das nach Angaben des Unternehmens um 25 Prozent größer ist als herkömmliche C-Arme. Außerdem hat ControlRad, Inc., ein privat geführtes Medizintechnikunternehmen, das sich darauf konzentriert, unnötige Strahlenexposition bei fluoroskopisch geführten Verfahren drastisch zu reduzieren, im Mai 2019 die zugelassene US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) ControlRad Trace. Die ControlRad Trace ist die einzige Technologie, die in bestehende mobile C-Arme integriert werden kann, um die Strahlung in jedem fluoroskopischen Bildgebungsverfahren zu reduzieren.

Anforderung des Beispielberichts https://www.wiseguyreports.com/sample-request/4532909-global-c-arms-market-2019-2026

Mit der zunehmenden Einführung von tragbaren C-Waffen gibt es eine bedeutende Marktchance für große Akteure, die Mini-C-Arme herstellen. Mehrere Mini-C-Arme sind explizit für die Extremitätsabbildung konzipiert und haben einen kleineren Platzbedarf, zusammen mit erhöhter Mobilität im Vergleich zu den großen C-Armen. Die derzeit verfügbaren Systeme in der Kategorie Mini-C-Arm unterscheiden sich je nach Funktionalität erheblich in Größe und Kosten. Die Hersteller differenzieren ihre Produkte auf der Grundlage der Mobilität, des Sichtfeldes und der Einbeziehung alternativer Bildgebungstechnologien. So ist der FD Pulse von OrthoScan Inc. der weltweit erste Mini-C-Arm, der mit gepulsten Fluoroskopie

Schlüsselsegment

C-Arms Market nach Typ
• Feste C-Arme
• Mobile C-Arme.

Unter diesen wachsen mobile C-Arme im Prognosezeitraum (2019-2026) auf dem höchsten CAGR-Niveau, was auf die steigende Zahl interventionistischer Eingriffe, die Flexibilität mobiler C-Arme und die kostengünstige Bildführung während der Eingriffe im gesamten Krankenhaus hinweist. Die mobilen C-Arme bieten eine größere abteilungsübergreifende Flexibilität für interventionelle Verfahren; Daher setzen die meisten Krankenhäuser mobile Systeme ein. Die mobilen C-Arme sind oft in chirurgischen Suiten zu finden, während feste Systeme in der Radiologie oder derHerzkatheterlabor. Mobile C-Arme werden weiter als Full-Size C-Arms und Mini C-Arms klassifiziert.

C-Arms Market nach Anwendung:

• Kardiologie
• Radiologie/Onkologie
• Neurologie
• Gastroenterologie
• Trauma
• Sonstiges

Lassen Sie eine Abfrage https://www.wiseguyreports.com/enquiry/4532909-global-c-arms-market-2019-2026

Unter diesen wird geschätzt, dass die Kardiologie während des Prognosezeitraums mit einem signifikanten CAGR-Wachstum zunimmt. Laut CDC ist Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) nach wie vor die häufigste Todesursache weltweit. So gab es in den Vereinigten Staaten im Jahr 2016 etwa 840.768 Todesfälle (635.260 Herzfälle) durch CVD. Koronare Herzerkrankungen sind die häufigste Art von Herzkrankheit und töteten 2015 etwa 366.000 Menschen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Inging bei kardiovaskulären Erkrankungen führen die Hersteller neue Systeme ein, die mit C-Armen ausgestattet sind, um den Bedarf der Krankenhäuser zu decken. C-Arm-Computertomographie wird in der Kardialen Bildgebung eingesetzt und bietet das Potenzial für eine dreidimensionale Bildgebung der Herzanatomie in der interventionellen Umgebung. Mit dem neuesten Röntgensystem von Toshiba America Medical Systems, Inc., dem Infinix Essential, können Krankenhäuser nun ihre interventionellen Kardiologie-Anforderungen erfüllen. Der Infinix Essential ist ein ideales Wertsystem mit seinem schlanken, zentrierten C-Arm-Design, das steile Winkelungen für eine optimierte Gefäßprofilierung bei Herzeingriffen ermöglicht.

Nach Endnutzernist der Markt in Krankenhäuser, Diagnosezentren und andere unterteilt. Mit der zunehmenden Prävalenz interventionellen Verfahren steigt die Nachfrage nach medizinischer Bildgebung, daher werden mobile C-Arme und die Vielseitigkeit, die sie bieten, zu einem wichtigen Werkzeug für Krankenhäuser. Krankenhäuser profitieren zudem von Kosteneinsparungen durch weniger Folgeoperationen und minimierten Installationsaufwand.

Geografische Analyse
Nordamerika dominiert 2018 den C-Arms-Markt und wird aufgrund der steigenden Verbreitung chronischer Krankheiten, steigender Gesundheitsstandards und des technologischen Fortschritts für bildgebende Bildgebung im Prognosezeitraum (2019-2026) auf die größte Marktgröße geschätzt. Nach Angaben des U.S. National Center for Health Statistics sind rund 133 Millionen Amerikaner von chronischen Krankheiten betroffen, was mehr als 40 % der Gesamtbevölkerung des Landes entspricht. Bis 2020 soll sie auf schätzungsweise 157 Millionen anwachsen, wobei 81 Millionen menscheneins an bedingungen sind. Daher steigt die Nachfrage nach bildgebenden Geräten wie C-Armen mit steigenden Fällen chronischer Krankheiten. Die USA haben die weltweit höchste installierte Basis von C-Waffen aufgrund der steigenden Standards der Gesundheitsinfrastruktur in den Vereinigten Staaten. Darüber hinaus werden aufgrund der strengen Vorschriften in den Vereinigten Staaten, nach Angaben der Gesundheitsaufsichtsbehörden, alle C-Arme nach dem Ersatzplan ersetzt, was sicherstellt, dass die neuen Verkäufe von C-Arms in den Vereinigten Staaten konsistent sind.

Wettbewerbslandschaft

Der C-Arms-Markt wird von wenigen großen Akteuren dominiert, darunter GE Healthcare, Canon Medical Systems Corp., Hologic Corp., Siemens Healthineers AG, Koninklijke Philips NV, OrthoScan Inc., Shimadzu Corp., Ziehm Imaging GmbH, Toshiba Corporation und Varian. Medizinische Systeme. Die Hauptakteure verfolgen verschiedene Wachstumsstrategien wie Produkteinführungen, Fusionen & Übernahmen, Partnerschaften und Kooperationen, die zum weltweiten Wachstum des C-Arms-Marktes beitragen. Zum Beispiel

Kaufen Sie jetzt https://www.wiseguyreports.com/checkout?currency=one_user-USD&report_id=4532909

Weiter…

Kontaktieren Sie uns: Sales@Wiseguyreports.Com Ph: 1-646-845-9349 (Uns)
Tel:: 44 208 133 9349 (Uk)

Contact Information:

Contact Us: Sales@Wiseguyreports.Com Ph: +1-646-845-9349 (Us)
Ph: +44 208 133 9349 (Uk)



Keywords:    C-Arms, C-Arms Industry, C-Arms Market, C-Arms Price, C-Arms Market Size, C-Arms Market Share, C-Arms Market Trend, C-Arms Market Analysis, C-Arms Market Forecast, C-Arms Consumption Market, C-Arms Sales Market, C-Arms Segmentation, C-Arms Manufacturers, C-Arms Prospectus, C-Arms Industry Trends, C-Arms Market Share, C-Arms Market Growth, C-Arms Market Trends, C-Arms Market Size, Global C-Arms Industry, Global C-Arms Market Trends, C-Arms Growth, Global C-Arms Market Share, Global C-Arms Size, C-Arms Market Analysis, C-Arms Market Growth
Tags:    German, News, Research Newswire