United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Oct 25, 2019 12:29 AM ET

Disneys dreistündiger Disney-Trailer beweist, dass alle Filme, die er getwittert hat, echt sind


iCrowd Newswire - Oct 25, 2019

Disneys massiver 600-plus-Tweet-Thread, der ankündigte, welche Titel am US-Starttag auf Disney gestreamt werden sollten, wurde meist mit einem mitreißenden Refrain erfüllt: “Das ist kein echter Film.”

In dem Versuch, jeden Titel noch mehr zu beleuchten, verfolgte Disney diesen Thread mit einem 3,5-stündigen Video auf YouTube, das jeden Titel auflistete, der auf dem Dienst erscheinen wird. Es ähnelt den monatlichen Netflix-Videos auf YouTube, die Abonnenten sagen, was dem Dienst hinzugefügt wird – nur länger. Viel länger. Etwa drei Stunden und 28 Minuten länger, um genau zu sein. Aber es ist notwendig. Jeder Titel wird von einem 15-Sekunden-Clip oder einer Montage des betreffenden Films begleitet. Es ist der beste Weg, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was ein weniger bekannter Disney-Film ist.

Nicht jeder Disney-Film kann Wunder auf 34th Street, Der König der Löwen, oder Iron Man. Die meisten Disney-Filme vor 1989 sind überhaupt keine bekannten Namen. Dazu gehören Titel wie Sammy, das Way-Out Seal, The Adventures of Bullwhip Griffin, The Computer Wore Tennis Shoesund The Barefoot Executive. Der letzte Film handelt von einem Schimpansen namens Raffles, der die unheimliche Fähigkeit hat, die Popularität von TV-Shows vorherzusagen. Wenn es jemals einen Film gab, der ein Remake verdient, Disney, dann ist es dieser.

Die Reaktion auf Disneys Thread erzeugte Buzzfeed-Listen und startete eine Reihe von Memes. String zusammen ein paar dieser Titel und es klingt wie ein bisschen von den Simpsons.

Die Disney-Ära, an die sich die meisten Millennials erinnern, startete erst 1989, als The Little Mermaid dazu beitrug, Disney Animation wiederherzustellen. Die 90er Jahre wurden von Disney Animation und Pixar Titel dominiert, darunter Der König der Löwen,die Schöne und das Biestund Toy Story. Selbst Disneys turbulentere Zeit in den frühen 00er Jahren – Treasure Planet, Atlantis, Home on the Rangeund Brother Bear – wurden durch eine Reihe von Übernahmen unter dem aktuellen CEO Bob Iger erlöst, die Disneys Film veränderten. in die dominante Kraft, die es heute ist.

Dieses Video ist nicht hier, um festzustellen, wer Lizzie McGuire, Nemo oder Iron Man sind; Es wurde entwickelt, um zu erklären, warum Sie 90 Minuten beiseite legen sollten, um einen Film über einen Schimpansen zu sehen, der zukünftige TV-Hits vorhersagen kann. Im Ernst, The Barefoot Executive fordert einen Neustart.

Disney startet am 12. November für 6,99 US-Dollar pro Monat.

Contact Information:

Julia Alexander



Tags:    German, News, United States, Wire