United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Oct 24, 2019 12:38 AM ET

Cerner erwirbt AbleVets weiter ausbauenstrategisches und technisches Know-how im US-Gesundheitsmarkt


Cerner erwirbt AbleVets weiter ausbauenstrategisches und technisches Know-how im US-Gesundheitsmarkt

iCrowd Newswire - Oct 24, 2019

KANSAS CITY, Mo.– Cerner Corporation (Nasdaq: CERN), ein globales Gesundheitsplattform- und Innovationsunternehmen, gab heute eine definitive Vereinbarung zur Übernahme von AbleVets – einem strategischen IT-Beratungs- und Ingenieurbüro – als hundertprozentige Tochtergesellschaft bekannt. Die Übernahme des gebietseigenen Unternehmens in Washington, D.C. wird Cerner noch mehr Und-Leistungs-Know-how bei der Konzeption und Implementierung von Modernisierungslösungen, insbesondere im Bundesraum, bieten. Die Unternehmen gehen davon aus, dass die Transaktion im vierten Quartal abgeschlossen sein wird.

“AbleVets war ein vertrauenswürdiger Partner von Cerner und unterstützt unsere Bundesprogramme kritisch”, sagte Travis Dalton, Präsident von Cerner Government Services. “Die Integration des Teams in unser Geschäft ist ein natürlicher nächster Schritt unserer Beziehung. Wir erwarten, dass das technische Know-how und die Ausführung von AbleVets bei der Lösung komplexer Probleme den Erfolg von Cerner bei der Bereitstellung einer integrierten, nahtlosen Versorgung von Veteranen, Servicemitgliedern und ihren Familien beschleunigen werden.”

AbleVets wurde als Service-Disabled Veteran-Owned Small Business gegründet und konzentriert sich auf die einzigartigen Missionen von Bundesgesundheitskunden. AbleVets bringt 350 Fachleute – darunter viele Veteranen – auf Cybersicherheit, agiles Engineering, Analytik und Technologie-Enablement zu Cerner. Diese Fachleute verfügen über umfassende Erfahrung in der Bereitstellung von Nutzen für Bundeskunden im Gesundheitswesen und reduzieren gleichzeitig Zeit, Kosten und Risiken im Zusammenhang mit IT-Modernisierungsbemühungen.

“Ich habe AbleVets ins Leben gerufen, um IT-Lösungen für Gesundheitsfragen zu liefern, die die Gesundheit von Veteranen verbessern”, sagte Dr. Wyatt Smith, Gründer und CEO von AbleVets, der als Onkologe in der Marine tätig war. “Durch die Zusammenarbeit mit Cerner im vergangenen Jahr konnten wir wichtige Fortschritte bei der Schaffung unserer gemeinsamen Mission zur Umgestaltung der Versorgung derer, die unserem Land gedient haben, machen. Durch die Kombination von AbleVets’ strategischem und technischem Know-how im Bundesraum mit der globalen Dimension, Technologie und Innovation von Cerner können wir unsere kollektive Reichweite erweitern, Entwicklungen beschleunigen und den größten Einfluss auf die Verbesserung der Ergebnisse in der gesamten Pflege haben. Kontinuum. Wir freuen uns, gemeinsam mit Cerner zu sein und denjenigen, die gedient haben, noch mehr Wert und Qualität im Gesundheitswesen zu bieten.”

Cerner bringt ein hohes Talent mit, um unsere Kunden auf Bundesebene zu unterstützen. Das Unternehmen nutzt internes Know-how, innovative Partner und mit der AbleVets-Akquisition externe Talente, um die Umsetzung des Programms zu stärken.

“Da Cerner weiterhin Innovationen im Gesundheitswesen fördert, suchen wir weiterhin Top-Talente, um unseren Kunden die höchste Qualität der Versorgung zu ermöglichen. Die Zusammenarbeit mit führenden Gesundheitstechnologie-Unternehmen, die spezialisierte Branchenexpertise n. Chr. – wie AbleVets für den Föderalen Markt – mitbringen, wird uns weiter dabei helfen, optimale Ergebnisse zu einem außergewöhnlichen Wert für unsere Kunden und Steuerzahler zu erzielen. Dies ist ein transformatives Programm, und Cerner baut für unsere unmittelbaren Bedürfnisse auf und trifft gleichzeitig Entscheidungen und Investitionen, um sicherzustellen, dass wir die richtigen Talente für langfristigen Erfolg haben”, so Dalton.

Über Cerner
Die Gesundheitstechnologien von Cerner verbinden Menschen und Informationssysteme in mehr als 27.500 vertragsgebundenen Anbietereinrichtungen weltweit, die sich der Schaffung einer intelligenteren und besseren Versorgung von Einzelpersonen und Gemeinschaften widmen. Cerner ist weltweit für Innovation anerkannt und unterstützt Kliniker bei der Entscheidungsfindung in der Pflege und unterstützt Organisationen bei der Gesundheitsversorgung ihrer Bevölkerung. Das Unternehmen bietet auch ein integriertes klinisches und finanzielles System, um die täglichen Umsatzfunktionen zu verwalten, sowie eine breite Palette von Dienstleistungen zur Unterstützung klinischer, finanzieller und betrieblicher Bedürfnisse, die sich auf Menschen konzentrieren. Für weitere Informationen, besuchen Sie Cerner.com, The Cerner Blog, The Cerner Podcast oder connect on Facebook, Instagram, LinkedIn oder Twitter. Nasdaq: CERN. Intelligentere Pflege. Bessere Ergebnisse. Gesünder Sie.

Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich nicht direkt und ausschließlich auf historische Tatsachen beziehen, stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar.  Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Überzeugungen, Erwartungen und Annahmen des Cerner-Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse und unterliegen einer Reihe erheblicher Risiken und Unsicherheiten.  Es ist wichtig zu beachten, dass die Leistung von Cerner und die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage oder das Geschäft wesentlich von denen abweichen können, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt werden. Die Wörter “erwartet” oder das Negative dieser Wörter, Variationen davon oder ähnliche Ausdrücke sollen solche zukunftsgerichteten Aussagen identifizieren. Unsere zukunftsgerichteten Aussagen enthalten beispielsweise Aussagen zu den erwarteten Vorteilen der Übernahme von AbleVets.  Zu diesen Faktoren, die solche Unterschiede verursachen oder dazu beitragen könnten, gehören unter anderem: die Möglichkeit erheblicher Kosten und Reputationsschäden im Zusammenhang mit produktbezogenen Verbindlichkeiten; mögliche Ansprüche auf Systemfehler und Gewährleistungen; die Möglichkeit einer Unterbrechung in unseren Rechenzentren oder Kunden-Support-Einrichtungen oder von Dritten, mit denen wir einen Vertrag abgeschlossen haben (z. B. Öffentliche Cloud-Anbieter), die uns erheblichen Kosten und Reputationsschäden aussetzen könnten; die Möglichkeit erhöhter Ausgaben, der Gefährdung von Rechtsansprüchen und behördlichen Handlungen sowie Reputationsschäden im Zusammenhang mit einem Cyberangriff oder einer anderen Verletzung unserer IT-Sicherheit oder der IT-Sicherheit Dritter, auf die wir uns verlassen; unsere proprietäre Technologie kann Ansprüchen wegen Verletzung oder Veruntreuung von Rechten des geistigen Eigentums anderer unterliegen oder von anderen verletzt oder veruntreut werden; potenzielle Ansprüche oder andere Risiken im Zusammenhang mit der Abhängigkeit von Open-Source-Software in unseren proprietären Softwarelösungen oder technologiefähigen Diensten; wesentliche nachteilige Beilegung von Gerichtsverfahren oder anderen Ansprüchen; Risiken im Zusammenhang mit dem unerwarteten Verlust oder der Rekrutierung und Bindung von Schlüsselpersonal oder dem Scheitern der erfolgreichen Entwicklung und Durchführung von Nachfolgeplanungen, um den Übergang wichtiger Mitarbeiter und deren Wissen, Beziehungen und Fachwissen sicherzustellen; Risiken, die mit der Nichtrechtzeitigkeit oder effektiven Verwaltung der Werbung im Zusammenhang mit Belästigungs- oder Diskriminierungsansprüchen und Gerichtsverfahren verbunden sind, wenn solche Ansprüche gegen Schlüsselpersonal erhoben werden; Risiken im Zusammenhang mit unserer Abhängigkeit von strategischen Beziehungen und Drittanbietern; Risiken, die mit Unternehmenskäufen und -kombinationen und deren Integration in unser Geschäft oder im Zusammenhang mit Streitigkeiten im Zusammenhang mit solchen Akquisitionen oder Kombinationen verbunden sind; erheblicher Wettbewerb und unsere Fähigkeit, schnell auf Marktveränderungen, sich verändernde Technologien und sich entwickelnde Preis- und Bereitstellungsmethoden zu reagieren und wettbewerbsfähige neue Lösungen, Geräte, Funktionen und Dienstleistungen zeitnah auf den Markt zu bringen; Steuerung des Wachstums in den neuen Märkten, in denen wir Lösungen, Gesundheitsgeräte oder Dienstleistungen anbieten; lange Verkaufszyklen für unsere Lösungen und Dienstleistungen; Risiken, die mit der Vertraglichvergabe mit Regierungskunden verbunden sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Einhaltung strenger Compliance- und Offenlegungspflichten, die Navigation durch komplexe Beschaffungsregeln und -prozesse und die Verteidigung gegen Gebotsproteste; Änderung politischer, wirtschaftlicher, regulatorischer und justizieller Einflüsse, die sich auf die Einkaufspraktiken und -aktivitäten unserer Kunden auswirken und die Kosten erhöhen könnten, um konforme Lösungen und Dienstleistungen bereitzustellen; und die Nichteinhaltung von Gesetzen, behördliche Vorschriften oder bestimmte Brancheninitiativen oder die Nichtbereitstellung von Lösungen oder Dienstleistungen, die es unseren Kunden ermöglichen, die für ihr Unternehmen geltenden Gesetze oder Vorschriften einzuhalten; Weitere Diskussionen über diese und andere Risiken, Unsicherheiten und Faktoren, die das Geschäft von Cerner beeinflussen, sind in Cerners Anmeldungen bei der Securities and Exchange Commission enthalten. Der Leser sollte sich nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen, da die Aussagen nur ab dem Datum sprechen, an dem sie abgegeben werden. Wie nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt Cerner keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um veränderte Annahmen, das Auftreten unvorhergesehener Ereignisse oder Veränderungen in unserem Geschäft, unseren Geschäftsergebnissen oder unserer Finanzlage im Laufe der Zeit widerzuspiegeln.

Contact Information:

Cerner
Austin Cozzolino, Senior Communications Partner, (816) 786-2154, Austin.Cozzolino@Cerner.com



Tags:    German, Latin America, News, North America, Press Release, South America, United States, Wire